NEWS

14.01.2020

Machte am Sonntag die meisten Punkte für die Auricherinnen: Ana Jerkic

Erste Saisonniederlage für Basketballerinnen

MTV-Damen verlieren Spitzenspiel beim Oldenburger TB II mit 56:51

Am Sonntag reisten die Basketballerinnen des MTV Aurich nach Oldenburg zum stärksten Ligakonkurrenten. Das Hinspiel im Dezember konnten die Auricherinnen nach einer starken Leistung für sich entscheiden. Im Rückspiel nach der Weihnachtspause wäre ebenfalls ein Sieg drin gewesen. Die Ostfriesinnen kamen gut in die Partie und machten die ersten vier Punkte. Die Gastgeberinnen antworteten jedoch direkt mit einem erfolgreichen Dreipunktwurf und gingen anschließend in Führung. Nun gelang dem MTV wieder ein kleiner Lauf, doch auch der Oldenburger TB konnte erneut punkten. Mit einer knappen Führung von 12:14 beendeten die Auricherinnen das erste Viertel.

Auch der zweite Spielabschnitt verlief sehr ausgeglichen; keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Die Zonenverteidigung der Auricherinnen funktionierte sehr gut und so konnten sie mit einem Punkt Vorsprung in die Halbzeitpause gehen (24:25).

Nach dem Seitenwechsel blieb es spannend. Die Führung wechselte ständig. Gegen Ende des dritten Viertels ging den nur zu siebt angereisten Spielerinnen des MTV allerdings etwas die Puste aus, sodass die Gastgeberinnen sich mit 5 Punkten absetzen konnten (43:38).

Auch im letzten Viertel hielt die Schwächephase der Auricherinnen an. Minutenlang gelang es ihnen nicht, zu punkten. Oldenburg ließ sich nicht lange bitten und setzte sich auf 51:38 ab. Insbesondere die breite Spielaufstellung und die herausragende Dreierquote des OTB machte den MTV-Damen zu schaffen. Drei Minuten vor Ende des Spiels schafften die Gäste es dann, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren, und kämpften sich zurück in die Partie. Dreißig Sekunden vor dem Abpfiff konnte Top-Scorerin Ana Jerkic mit einem „and one“ auf nur noch 3 Punkte Rückstand verkürzen. Die Oldenburgerinnen ließen sich durch die Aufholjagd allerdings nicht verunsichern und trafen zum 56:51-Endstand. Trotz der Niederlage war das Team aus Aurich zufrieden mit der gezeigten Leistung. In der Tabelle sind beide Mannschaften nun mit je 5 Siegen punktgleich. Der direkte Vergleich gibt Aurich aufgrund des etwas höheren Siegs aus dem Hinspiel allerdings aktuell den Vorrang.

Bereits am kommenden Wochenende empfangen die Basketballerinnen im nächsten Ligaspiel die Jade Giants aus Oestringen. Anpfiff in der IGS ist am Sonntag um 14 Uhr.

MTV Aurich:

Bjelica, El Zubi (3 Punkte), Jerkic (26/1 Dreier), Müller (4), Strahmann, Ubben, Ulferts (18)

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.