Am vergangenen Sonntag, dem 26.02.2017, bestritt die weibliche Jugend B der Hockeyabteilung des MTV Aurich ihren letzten Punktspieltag der Hallensaison 2016/2017. Dieses Mal traten die Mädchen aus Aurich gegen den SV Jeersdorf, sowie gegen den Bremer HC an und zeigten nicht nur Teamgeist, sondern auch ein super Hockeyspiel.

Das erste Spiel gegen den SV Jeersdorf, der wegen männlicher Unterstützung außer Wertung spielte, begann zunächst etwas holprig und die Auricher Spielerinnen kamen durch viele kleine Fehler auf beiden Seiten nicht so richtig ins Spiel. Doch trotz anfänglicher Schwierigkeiten ließen sie sich nicht aus dem Konzept bringen und hatten das Spiel bald überwiegend in ihrer Hand. Durch gutes Zusammenspiel konnten einige Chancen herausgeholt werden. Nachdem zuvor ein Tor der Auricher Mittelfeldspielerin Paula Grischek nicht gewertet wurde, entstand durch einen gut verwerteten Konter das erste und siegbringende Tor für die Auricherinnen durch die Stürmerin Luca Münzel. Bei diesem Stand blieb es dann bis zum Abpfiff und die Mädchen holten verdiente 3 Punkte aus dem Spiel gegen den SV Jeersdorf nach Hause.

Das zweite Spiel gegen die Mädchen vom Bremer Hockeyclub begann von vorne herein schneller als das erste Spiel. Die Bremer Spielerinnen starteten gleich mit starken Angriffen, die jedoch erfolgreich von der Auricher Abwehr – bestehend aus Emma und Marlene Dirks, Lena Riyazi und Ida Däublin – abgewehrt werden konnten. Und auch die Torfrau Isabel Martinez zeigte einmal wieder Glanzleistung und konnte nicht nur viele Angriffe, sondern auch die extrem gefährlichen Ecken abwehren. Trotzdem gingen die starken Bremerinnen zunächst in Führung. Jedoch ließen sich die Auricher Mädchen nicht irritieren und spielten energisch ihr Spiel. Nach einem 0:2 Rückstand gelang es dann, durch ein schönes Kombinationsspiel von hinten aus der Abwehr heraus, einen Ball nach vorne vors Tor zu bringen und die Stürmerin Anna-Lena Lindtner konnte das 1:2 erzielen. Dieser Stand konnte das Spiel über gehalten werden, bis es am Ende durch einen strittigen Eckball zu einem 1:3 für Bremen kam.

Insgesamt war es für die weibliche Jugend B aus Aurich nicht nur wieder ein gelungener Spieltag in Bremen, sondern ein sehr schöner und erfolgreicher Abschluss einer stark gespielten Hallensaison, in der die Auricherinnen den dritten Platz erreichten. Fans und Eltern, die die Spielerinnen immer tatkräftig unterstützten, und vor allem Trainerin Simone de Wall sind unglaublich stolz auf die Leistung der Mädchen. „Die Mannschaft zeigt nicht nur bei den Punktspielen, sondern auch beim Training einen unglaublichen Kampfgeist und einen überragenden Zusammenhalt, sodass man einfach nur stolz auf die Mädchen sein kann und es immer Spaß macht, die Mädchen zu trainieren und zu sehen, wie sie sich immer weiter verbessern“, so die Trainerin aus Aurich.

Ab Ostern geht es nun wieder raus aufs Feld, denn die Feldsaison steht vor der Tür. Weiter so Mädels!

Bericht vom 01.03.2017

Zurück zu „Aktuelles“

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.