Wie bereits in den Jahren zuvor, luden die Hockeyfreunde aus Emden zum Opa-Heits-Pokal ein. Nach Abschluss der Hallensaison bot dieses Turnier unseren hockeybegeisterten Mädchen und Jungen einen schönen Ausklang, bevor es nach den Osterferien wieder hinaus aufs Feld geht.

Nicht der Kampf um Punkte und Platzierungen stand hier im Vordergrund, sondern der Spaß am Hockeyspiel und auch das Rahmenprogramm, mit Cafeteria, Verlosung und einem Stand des Sportausrüsters Sport nonstop, lockte Spieler und Zuschauer gleichermaßen.

Die Hockeyabteilung des MTV Aurich trat mit zwei Mädchen-Mannschaften und einer Jungen-Mannschaft an und sogar ein Spieler der Auricher Wuselgruppe folgte der spontanen Einladung der Emder, doch auch unsere jüngsten Spieler mitzubringen und etwas Wettkampfluft schnuppern zu lassen.

Bei den beiden Mädchen-Mannschaften erwies sich die Entscheidung von Trainerin Paula Leidholdt als wirkungsvoll, zwei etwa gleich starke Mannschaften zu bilden: Die Mannschaften belegten am Ende die Plätze 3 und 4.

Die Jungsmannschaft – im Hockey etwas altertümlich noch als „Knaben A“ bezeichnet – stockte die dünne Personaldecke mit drei Mädchen der A-Mannschaften auf, die dann, statt der geplanten vier, kurzerhand acht Spiele bestritten. Die noch junge Mannschaft konnte dabei durchaus von den Erfahrungen der Mädchen profitieren und erkämpfte sich schließlich einen respektablen 3. Platz.

Auch der jüngste Hockeynachwuchs überzeugte. Beide Gruppen – die Emder Minis und die Auricher Wusel – bestehen seit etwa einem Jahr und waren mit Spaß und Eifer bei der Sache.

Wir kommen gerne wieder.

Beitrag vom 09.03.2016

Zurück zu Aktuelles

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.