Am letzten Sonntag hieß es für die weibliche Jugend B der Hockeyabteilung des MTV Aurich ein letztes Mal in dieser Hallensaison „Alles geben“. Der Emder Tennis und Hockey Club veranstaltete den alljährlichen Opa-Heits-Pokal.

Die Auricher starteten hochmotiviert mit 11 Spielerinnen in das Turnier. Aufgrund der Wetterverhältnisse sagten leider die Mannschaften aus Bremen ab, sodass sich Aurich gegen zwei starke Mannschaften aus Emden behaupten musste. Das erste Spiel war sehr ausgeglichen und ging nach einigen Torchancen, welche vom Gegner jedoch abgewehrt werden konnten, leider nur unentschieden aus. Bei diesem Ergebnis sollte es im Folgespiel jedoch nicht bleiben. Das zweite Spiel gegen eine Emder Mannschaft konnten die Auricher dann mit 1:0 für sich entscheiden. Die darauffolgenden Spiele endeten wieder unentschieden.

Am Schluss stand das Finale an, bei dem die Auricher die Chance hatten, den Opa-Heits-Pokal nach langer Zeit wieder nach Aurich zu holen. Es galt also, noch einmal alles zu geben.

Zunächst war das Endspiel wieder sehr ausgeglichen, jedoch machte dieses Mal die Mannschaft des ETHC das erste Tor. Dies drückte die Stimmung der Auricher zwar etwas, ließ die Spannung aber steigen.

Die Spielerinnen des MTV ließen sich allerdings nicht aus der Ruhe bringen, spielten ihr Spiel souverän und konnten zum Schluss den Ausgleich erzielen, sodass es zum Penalty-Schießen um den Pokal kam. Beim Penalty-Schießen läuft der Spieler von der Mittellinie aus auf das Tor zu und muss innerhalb von 6 Sekunden den Torwart ausspielen und ein Tor erzielen.

Und auch hier zeigten die Auricher Spielerinnen unschlagbare Leistung. Nachdem ein Tor verschossen wurde, konnten die Emderinnen dank der starken Leistung des Auricher Torwarts kein Gegentor erzielen. Nachdem die Auricherinnen dann ein weiteres Tor verwandelten, war klar: DER POKAL GEHÖRT UNS!

Der Gewinn des Opa-Heits-Pokals ist der krönende Abschluss der ebenfalls erfolgreichen Hallensaison 2017/18; die Trainerin der Hockeymädchen des MTV Aurich, Simone de Wall, beschrieb es so: „Man kann nur eins zu der diesjährigen Leistung der Weiblichen Jugend B aus Aurich sagen: Keiner ist stolzer auf euch als ich. Ihr seid echt der Hammer!“

Für die Mannschaften der MTV Hockeyabteilung steht nun wieder die Feldsaison vor der Tür, in der wieder auf Kunstrasen trainiert und gespielt wird. Auch hier haben die Mädels des MTV für dieses Jahr ein klares Ziel: „Den Pokal des Bremer Hockeyverbandes holen wir nach Aurich!“

Beitrag vom 08.03.2018

Zurück zu „Aktuelles“

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.