Sportkegeln: Sieg und Niederlage am Spitzenspieltag der Saison für Kegler der zweiten Mannschaft

Delmenhorst. Mit zwei Doppelsiegen in Folge traten die Auricher Kegler der zweiten Mannschaft selbstbewusst die Reise zum fünften Doppelspieltag der Saison an. Dieses war auch dringend notwendig, denn für die viertplatzierten Auricher warteten an diesem Tag mit dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten zwei echte Brocken auf die MTVer. Sechs Punkte Rückstand auf die an Position zwei liegende SG Heidmühle / Zetel konnten damit aber an einem einzigem Tag aufgeholt werden.

Die Auricher starteten aber nicht wie erhofft in diese erste wichtige Partie. Siegfried Janssen musste sich als Anstarter mit 853 Holz mit fast 20 Holz Rückstand geschlagen geben. Dann schlug aber die Stunde der Auricher. Angeführt von einem erneut bärenstarken Jann Gerdes (884 Holz) holte der Mittelblock mit dem Ergebnis von Bernd Sprotte (854 Holz) den Rückstand schnell auf. Ein dickes Polster von 40 Holz war der verdiente Lohn nach 360 der 480 zu kegelnden Würfe. Diesen deutlichen Vorsprung konnte der Schlusskegler Johann van der Pütten (865 Holz) in der Folge sogar noch weiter ausbauen und vervollständigte den verdienten Auricher Sieg mit 3456:3408 Holz.

Mit diesem wichtigem Erfolg im Spitzenspiel im Rücken, betraten die Kegler des MTV Aurich die Bahn zur zweiten Begegnung des Tages. Als Gegner wartete mit der SG Wilhelmshaven 2 der nächste Brocken aus der Spitzengruppe auf die Auricher. Wie auch in der ersten Partie misslang der Start für die Auricher. Johann van der Pütten (830 Holz) und Siegfried Janssen (845 Holz) hatten keine Chance und mussten dem Gegner über 20 Holz Vorsprung lassen. Auch der an Position drei kegelnde Bernd Sprotte (836 Holz) konnte seinem Kontrahenten nicht die Stirn bieten. Als dann nicht einmal Jann Gerdes trotz des erneut besten Auricher Ergebnisses (859 Holz) Hölzer aufholen konnte, war die Niederlage nicht mehr zu verhindern. Mit 3370:3412 Holz verloren die MTVer den direkten Vergleich mit dem Tabellennachbarn und verpassten damit den erhofften deutlichen Sprung in der Tabelle. Bei noch drei ausstehenden Begegnung und sechs Punkten Rückstand wird es für die Auricher nun schwer, den erhofften Aufstieg in die Bezirksliga in diesem Jahr zu schaffen.

 

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.