Duathlon Wiesens 2015

Nach 10 jähriger Pause wurde in Wiesens wieder ein Duathlon durchgeführt. Die erste Auflage dieses Wettkampfs wurde 1990 durch Uwe Benthien ins Leben gerufen. Aus Altersgründen hat er 2005 den vorerst letzten Duathlon unter seiner Leitung ausgerichtet. In diesem Jahr konnte die Veranstaltung unter Federführung der Triathlonsparte des MTV Aurich wiederbelebt werden.
Im Vorfeld hatten sich mehr als 30 Sportler dafür angemeldet. Aufgrund der schlechten Witterung hatten sich aber viele wieder abgemeldet. Spartenleiter Clemens Köster:“ Ich kann es Ihnen gar nicht übel nehmen. Das Wetter war im Vorfeld auch extrem schlecht und auch für den Wettkampftag waren die Aussichten sehr schlecht.“ Trotzdem stellten sich am frühen Sonntagmorgen 13 Athleten der Herausforderung und trotzen dem schlechten Wetter.

Erfinder des Wiesner Duathlon, Uwe Benthien, ließ es sich auch bei der Neuauflage nicht nehmen die Sportler persönlich auf die Strecke zu schicken. Bei Regen und einstelligen Temperaturen musste ein Laufkurs von 4, 5 km bewältigt werden. Teile dieser Strecke waren durch den vielen Regen der letzten Tage sehr aufgeweicht. Nur in Schlangenlinien war es möglich den vielen Pfützen auszuweichen.

Als nächstes wurde eine Radstrecke von 30 km absolviert. Auf dem zweiten Teilstück hatte der Wettergott dann Erbarmen mit den Sportlern und der Regen hörte endlich auf, dafür wurde der Gegenwind aber immer stärker. Im Anschluss ging es dann erneut auf die schlammige 4,5 km Laufrunde.
Schnellster an diesem Tag war Frank Lünemann vom MTV Aurich. Zusammen mit Marc Schütte (TG Wiesmoor) bewältigte er den ersten Laufabschnitt. Durch einen schnellen Wechsel auf das Rennrad konnte Schütte sich aber einen Vorsprung erarbeiten. Erst nach 20 Kilometer auf dem Rad konnte Lünemann die Führung übernehmen, die er auch bis zum Ende nicht mehr abgab. Er siegte in 01:22:52 gefolgt von Schütte in 01:24:12 und Clemens Köster in 01:25:51. Bei den Damen siegte Sonja Jakobs in 01:50:10 vor Monika Janßen.
Einstimmig war am Ende des Tages die Meinung, dass es sich gelohnt hatte, trotz des schlechten Wetters die Veranstaltung durchzuführen. Alle Starter kamen nass und ausgekühlt, aber glücklich ins Ziel. Spätestens 2016 wird es wieder einen Duathlon in Wiesens geben. Dann aber hoffentlich bei besserem Wetter.

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.