News

Bist du dabei? ... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

auf Facebook ansehen

Die Geschäftsstelle ist heute noch von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr für euch da. Am Donnerstag und Freitag haben wir geschlossen. ... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

Schnupperkurs auf dem Wasser
-Es sind nur noch wenige Plätze frei-

Der MTV Aurich bietet in Zusammenarbeit mit der Wakeboardanlage „North Bound“ einen Schnupperkurs über 10 Termine für MTV-Mitglieder an. Das Mindestalter beträgt 8 Jahre, weiterhin müssen die Teilnehmer sicher schwimmen können. Wasserski und Kneeboard werden in den 10 Schnupperstunden ausprobiert, die Ausrüstung dazu wird gestellt. Der Kurs kostet 90,00 €. Anmeldungen nimmt die MTV-Geschäftsstelle unter Tel. 04941/10221 oder unter info@mtvaurich.de entgegen.

Beginn: Mi., 31.05.2017 (10 Termine)
Zeit: 15:00 – 16:30 Uhr
Ort: Tannenhausen Badesee
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

MTV Aurich hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

Auch in diesem Jahr waren wieder viele Sportler des MTV Aurich beim beliebten ostfriesischen Volkslauf dabei. 32 von ihnen liefen unter dem Vereinsnamen und sicher noch einmal die gleiche Anzahl starteten für ihren Arbeitgeber oder anderen Verbänden.
Überall im Feld sah man Sportler die unserem Verein verbunden sind. Gleich vier von ihnen schafften den Sprung in die Top 15. Schnellster MTV´ler war in diesem Jahr Jan Hendrik Hans, der Platz vier belegte, gefolgt von Hermann Fleßner auf Platz 8. Auf Platz 9 folgte Ossiloop Legende Peter Steinke. Zusammen mit Rolf Hommers , der auf Platz 11 der Gesamtwertung einlief, waren sie die schnellste Herrenmannschaft. Nachdem sie im letzten Jahr die Führung in der Mannschaftswertung auf der letzten Etappe hergeben mussten, waren Sie in diesem Jahr nach jeder Etappe vorne in der Mannschaftswertung. So holten sie zum vierten Mal in fünf Jahren den Titel. Unsere zweite Mannschaft landete auf dem respektablen 8. Platz.
Die schnellste unsere Damen war Nicole Reshöft auf Platz 27 in der Gesamtwertung. Gefolgt wurde sie von den beiden Langstreckenläuferinnen Anja Dekker und Nicola Stelling. Auch diese beiden konnten unter den ersten 100 das Ziel in Leer erreichen. Sie waren danach sogar noch so fit, das sie zwei Tage später schon wieder einen Marathon zusammen gelaufen sind. Mit Fritz Steinmeier und Günther Janssen liefen auch zwei der ältesten Teilnehmer im Trikot des MTV Aurich. Auch hier zeigt sich das wir ein Verein für Jung und alt sind.
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

auf Facebook ansehen

MTV-Judoka erfolgreich
Beim Turtles-Cup in Wietmarschen starteten sieben Judoka vom MTV Aurich. In der Altersklasse U 12 holte sich Leif Wahls in der Gewichtsklasse bis 43 kg den Titel. Pritpal Singh wurde Vierter.
In der Altersklasse U 15 holte sich Sven Uphoff in der Gewichtsklasse bis 66 kg den zweiten Platz.
In der Altersklasse U 18 belegte Pepe Weber in der Gewichtsklasse bis 80 kg den dritten Platz und Jan Ün belegte den vierten Platz.
In der Männerklasse wurde Jim Janssen in der Gewichtsklasse bis 66 kg Zweiter.
Jan Aden startete in der Gewichtsklasse bis 90 kg und belegte den vierten Platz.
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

auf Facebook ansehen

MTV Aurich hat 12 neue Fotos hinzugefügt.

Kreismeisterschaften im Gerätturnen

Schöne Erfolge der jungen Turnerinnen des MTV Aurich bei den diesjährigen Kreis-
Meisterschaften am Samstag, den 19. Mai 2017 in Hage

Geturnt wurde ein Gerätevierkampf – Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken, Boden – in verschiedenen Leistungs- und Altersklassen. Es gelang den MTV-Turnerinnen an fast allen Geräten persönliche Bestnoten zu erzielen. Selbst der oft so gefürchtete Schwebebalken bereitete keinerlei Probleme. Das intensive Training der vergangenen Wochen zahlte sich somit aus. Am Boden, aller Lieblingsgerät, wurden die Erwartungen von fast allen erfüllt. Der Trainerstab ist mit den Leistungen mehr als zufrieden.

Die Ergebnisse der 4 MTV-Mannschaften in Hage:

Kreisliga – Kür der LK 3, Jahrgang 2006 und älter.
Platz 1: SV HAGE mit 151,600 Punkten, Platz 2: MTV AURICH mit 145,650 Punkten.

Kreisklasse Schülerinnen – Pflicht der LK P5/P6/P7, Jahrgang 2005-2008.
Platz 1: MTV AURICH I mit 164,050 Punkten, Platz 2: SV HAGE mit 160,300 Punkten, Platz 3: MTV AURICH II mit 156,950 Punkten.

Kreisklasse 3 – Pflicht der LK P4, Jahrgang 2008- 2010.
Platz 1: MTV AURICH mit 146,65 Punkten, Platz 2: SV HAGE mit 146,35 Punkten.
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

auf Facebook ansehen

Wechsel in der MTV-Behindertensportabteilung

Marion Pleuger und Judith Schnitzer neue Leiterinnen

Sie betreiben ihren Sport meistens unter Ausschluss der Öffentlichkeit und bleiben dann auch im Hintergrund. Dabei ist ihre Arbeit für Menschen mit Handicap nicht hoch genug einzuordnen. Jetzt heben zwei seit Jahren engagierte Übungsleiterinnen des MTV Aurich den Staffelstab der Leitung der MTV-Gruppe für Menschen mit geistiger Behinderung an Marion Pleuger und Judith Schnitzer übergeben. Anlass für den Vereinsvorsitzenden Wilfried Theessen den Übungsleiterinnen Doreen Hesse-Oeltjen und Claudia Sieling mit einem Präsent zu danken und die neuen Mitarbeiterinnen vorzustellen. Auch der Behindertensportverband (Kreis Aurich), vertreten durch das Vorstandsmitglied Imke Redenius dankte der MTV-Mannschaft insgesamt für ihre herausragende Arbeit, die sie seit rund 15 Jahren leisteten.

Das Foto (MTV) zeigt die Übungsleiterinnen und Helferinnen v. l. n. r. mit Silke Liebert, Judith Schnitzer, Marion Pleuger, Imke Redenius (Behindertensportverband), Doreen Hesse-Oeltje und Claudia Sieling in der Übungsstunde.
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

auf Facebook ansehen

MTV Aurich hat ein neues Foto hinzugefügt. ... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

auf Facebook ansehen

MTV Aurich hat seine/ihre Veranstaltung geteilt.

Darf gerne geteilt werden!
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Schnuppertriathlon MTV Aurich 2017

Aug 20, 3:00pm

Ochtelbuhr

Herzlich Willkommen zum Schnuppertriathlon 2017 Der Schnuppertriathlon für Einsteiger & Anfänger … d.h. Schwimmen, Radfahren und Laufen ohne Pause – eine Herausforderung für jeden sportlich a...

1 Woche her

MTV Aurich hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

Herzlich Willkommen zum Schnuppertriathlon 2017

Der Schnuppertriathlon für Einsteiger & Anfänger
… d.h. Schwimmen, Radfahren und Laufen ohne Pause – eine
Herausforderung für jeden sportlich aktiven Menschen und alle,
die es werden wollen. In jedem Fall eine Menge Spaß mit toller
Atmosphäre. Die Distanzen dieses Schnuppertriathlons sind für Jederfrau und Jedermann ohne Triathlonerfahrung ausgelegt. Als Ausrüstung reicht, was jeder zu Hause hat: Ein Badeanzug, ein verkehrssicheres Rad mit Helm(!) und Laufschuhe. „Triathlon-Profis“ bitten wir, auf andere Wettkämpfe auszuweichen (Teilnehmer mit Rennrad werden gesondert gewertet! Teilnehmer die Triathlonerfahrung haben, dürfen gerne in dieser Wertung mitmachen.) – bei uns sollen pure Anfänger, ganze Familien und mutige Senioren das Bild bestimmen. Die Teildisziplinen können auch in einer Staffel untereinander aufgeteilt werden: Der Erste schwimmt, der Zweite fährt Rad und der Dritte läuft. Wenn ihr nur zu zweit seit, kein Problem, dann macht einer von euch halt zwei Disziplinen.

Start: So, 20.08.2017, 15.00 Uhr
in Ihlow/Ochtelbur, Gulfhofsee

Strecken:
Schwimmen: 380 m im Gulfhofsee
Radfahren: 20 km durch Ihlow auf ungesperrten Straßen
Laufen: 4 km, Nebenstrecken

Anmeldung: bis zum 13.08.2017 bei
Clemens Köster, Tel. (0176) 20 509 299 oder mtv-aurich-tri@gmx.de
Nachmeldg.: bis 14.00 Uhr, (Achtung: Teilnehmerlimit)
Teilnehmer: maximal 100 Teilnehmer, ab Jg. 03 in
Staffeln, ab Jg.01 als Einzelstarter

Ausrüstung: Badeanzug, verkehrssicheres
Fahrrad, Helm (Pflicht!), Laufschuhe

Startgebühr: Einzelstarter 10,– €, Staffeln: insgesamt 15,– €
Siegerehrung: ca.17:30 Uhr, die ersten drei Frauen und
Männer erhalten Pokale. (Teilnehmer der „Rennradwertung“ erhalten keine Pokale – sorry!)

Jeder Finisher erhält eine Medaille und ausreichend Zielverpflegung.

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Duschen/WC: sind leider nicht vorhanden!

Bitte überweisen Sie 10,– € für Einzelstarter und 15,– € je
Staffel auf folgendes Konto: 8316600901 Raiba Voba Aurich,
BLZ 285 622 97 (BELEG BITTE MITBRINGEN!!)

Eine Vorbesprechung findet eine halbe Stunde vor Start statt –
bitte teilnehmen! Es werden die Strecken erläutert, die
wesentlichen Regeln erklärt und interessante Tipps gegeben.
Wer vorab Infos haben möchte, kann gerne bei
Clemens anrufen (Tel.-Nr. siehe oben). Viele Informationen,
Trainings-Tipps und etwas zu den Regeln gibt es auch auf
unserer Homepage:
www.mtv-aurich.de/triathlon/informationen/

Anfahrt aus Richtung Autobahn:
-Abfahrt Riepe
-nach ca. 6 km am Ortsende Ochtelbur rechts abbiegen
-Richtung Ludwigsdorf/Bangstede
-nach 500 m rechts in den Donkensweg
Anfahrt aus Richtung Aurich:
-Richtung Riepe, Oldersum
-am Ortseingang Ochtelbur links Richtung
-Ludwigsdorf/Bangstede
-nach 500 m rechts in den Donkensweg

Wir freuen uns auf Euch!!
... mehr sehenweniger sehen

auf Facebook ansehen

Schnuppertriathlon MTV Aurich 2017

Aug 20, 3:00pm

Ochtelbuhr

Herzlich Willkommen zum Schnuppertriathlon 2017 Der Schnuppertriathlon für Einsteiger & Anfänger … d.h. Schwimmen, Radfahren und Laufen ohne Pause – eine Herausforderung für jeden sportlich a...

1 Woche her

Am Mittwoch, 24.05.2017 fallen folgende Übungsstunden von Anja Ahrendt aus:

15.15-16.15 Uhr Gymnastik und Spiele 60+
16.15-17.15 Uhr Herz-Kreislauf-Training
18.45-19.30 Uhr Sport für übergewichtige Erwachsene

Vielen Dank für Euer Verständnis.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Ehrung nachgeholt!

Wir gratulieren Nicole Dörper (Volleyball), die zur Trainerin des Jahres 2016 im MTV Aurich, neben Stephan Janssen (Leichtathletik) und Gerhard Wolken (Triathlon) ausgezeichnet wurde. Nicole ist seit vielen Jahren als Trainerin und Spielerin in der Volleyball-Abteilung aktiv und hat zusätzlich viele Sport-AGs mit Auricher Schulen durchgeführt. Ihr Engagement ist mehr als vorbildlich. Weil sie an der Sportlerehrung im März nicht teilnehmen konnte wurde ihre Ehrung nun nachgeholt.

Das Foto zeigt Nicole Dörper (l.) und MTV-Geschäftsstellen-Mitarbeiterin Imke Redenius (r.)
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

auf Facebook ansehen

MTV Aurich hat 7 neue Fotos hinzugefügt.

Niedersachsen-Cup 2017 im Gerätturnen der Turnerinnen
Landesfinale in Hilter

Am 13./14. Mai ermittelten die qualifizierten Turnerinnen aus den vier Turnbezirken des
„Niedersächsischen Turner-Bundes“ in verschiedenen Leistungs- und Altersklassen die Landesbesten. Geturnt wurde ein Vierkampf: Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Die zahlreichen Zuschauer sahen z.T. sehr gute Leistungen. Besonders am
Schwebebalken und Boden zeigten einige Turnerinnen sehr gut vorgetragene, schwierige
Elemente.

Vom MTV Aurich hatte sich Paula Reinhardt für den Wettkampf Nr. 40 (KÜR, LK 3, Jahrgang 2004-2006) qualifizieren können. Mit ihr stellten sich 23 Turnerinnen den Kampfrichtern. Paula erturnte sich einen hervorragenden 6. Platz! Zum „Treppchen“ fehlten ihr lediglich 0,93 Punkte!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Leistung.

Ich hoffe Paula kann diese Leistungen bei den „Deutschen Mehrkampfmeisterschaften“, die im Rahmen des „Int. Deutschen Turnfestes 2017“ in Berlin ausgetragen werden, wiederholen. Vielleicht gelingt ihr sogar noch eine Verbesserung!?!?

In Berlin startet Paula am 08./09. Juni im „Deutschen Sechskampf“ w 12-13 (DJM).

Dazu viel Glück!!

Herbert Söhn (Trainer)
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

auf Facebook ansehen

MTV Schwimmer auf einigen Wettkämpfen erfolgreich
Schwimmer sehr erfolgreich
Den Anfang machte Nele Lindemann (2003) am 28.04. mit ihrer Teilnahme bei den Norddeutschen Meisterschaften in Braunschweig. Sie zeigte sich in sehr guter Form und konnte sich unter der Norddeutschen Spitze gut behaupten. Sie schwamm auf 50m Schmetterling 32,35 Sekunden und erreichte damit einen sehr guten 17. Platz.
Einen Tag später machten sich Pierre Alexander Schmidt (2005) und Jens Stein (2004) auf den Weg zum 200m Lagen-Cup nach Bremen, um sich hier ebenfalls für die Norddeutschen Meisterschaften im schwimmerischen Mehrkampf zu qualifizieren. Pierre hatte sich bereits bei den Bezirksmeisterschaften im März qualifiziert, wollte aber seine Ausgangslage verbessern, was ihm auch gelang. Jens nutze auch seine Chance und qualifizierte sich ebenfalls.
Am 30.04. fuhren dann die L1 und die L2 zum Palaismeeting nach Rastede auf dem sie sehr gute Erfolge erzielten. Insgesamt gingen 17 Schwimmer 75 mal an den Start und erreichten 25 erste, 14 zweite und 14 dritte Plätze. Ausserdem konnten sich die Trainer Alla Zyubina und Wycheslav Zyubin über 55 persönliche Bestzeiten freuen. Drei Schwimmer blieben bei ihren Starts ungeschlagen: Roman Helmerichs (2009 50m Brust, Rücken und Freistil), Pierre Alexander Schmidt (2005 50 und 100m Brust, 50m Schmetterling und 100m Freistil und Lagen) und Nele Lindemann (2003 50 und 100m Schmetterling und Freistil und 100 m Lagen).
Über erste Plätze freuten sich: Ines Geiken (2006), Jana Enders (2007), Jens Stein (2004) und Maxim Zyubin (2002)
In den 4x 50m Lagen Staffeln weiblich und männlich waren die MTV Schwimmer ebenfalls nicht zu schlagen. Bei den Mädchen siegten Emily-Marie Niebuhr (2005), Lisa Zyubin (2004), Nele Lindemann (2003 und Ines Geiken (2006). Bei den Jungen erreichten Pierre Alexander Schmidt (2005), Tobias Thielke (2000), Jens Stein (2004) und Thilo Jendrik Kurz Platz 1. Hierüber konnten sich die schnellsten Schwimmer für den Rasteder Sprint Meister qualifizieren. Hier qualifizierten sich Ines Geiken bei den jüngeren Mädchen, Nele Lindemann bei den älteren Mädchen und Jens Stein bei den Jungen. Nele und Ines siegten souverän über ihre 25m Sprintdistanz, Jens wurde dritter.
Ein sehr erfolgreiches Wettkampfwochenende für den MTV
Am 06.05. und 07. 05. gingen dann Ines Geiken (2006), Pierre Alexander Schmidt (2005) und Jens Stein (2004) bei den Landesmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge an den Start.
Sie zeigten hier sehr gute Leistungen und besonders Jens konnte sich über eine Silber Medaille über 100m Schmetter freuen, außerdem erreichte er drei sehr gute vierte Plätze über 200m Schmetterling, 50m Schmetterling und Rücken. Ines Geiken (2006) konnte sich über einen tollen neunten Platz über 50m Schmetterling freuen. Pierre konnte sich einmal unter den ersten zehn platzieren, über 50m Brust..

Auf dem Foto sind zu sehen vorne Tonia Röpkes, Roman Helmerichs, Lina Gerber, Denis Zyubin, zweite Reihe Jens Stein, Leon Enders, Lisa Zyubin,Pierre-Alexander Schmidt, Emily-Marie Niebuhr und oben Nele Lindemann, Tobias Thielke und Maxim Zyubin.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

auf Facebook ansehen

Kerstin Düring, Tanja Pittelkow und 13 andere gefällt das

Michael KnopfMTV rulez 💪. Starke Leistung. Glückwünsche 🎊

2 Wochen her   ·  1
Avatar

Maik LindemannStarke Leistung

2 Wochen her
Avatar

Petra UlfertsLuna Gerber ;)

2 Wochen her
Avatar

Konny TunderHat Luna noch eine Schwester - Lina -? :)

2 Wochen her   ·  1

1 Antworten

Avatar

auf Facebook kommentieren

MTV Aurich hat 8 neue Fotos hinzugefügt.

Nachdem wir letztes Jahr kein Einzelzeitfahren ausgerichtet haben, war es dieses Jahr wieder soweit. Wir wollten den inoffiziellen ostfriesischen Zeitfahrmeister ermitteln. Das Wetter hätte besser nicht sein können und auch die Stimmung war super. Um 09:30 trafen sich 17 Starter im Industriegebiet in Riepe.
Als Erstes wurde die Startreihenfolge per Losverfahren festgelegt. Dann hat der Spartenleiter kurz die Regeln und die Strecke erläutert. Diese führte von Riepe über Simonswolde nach Ihlow. Dort gab es einen Wendepunkt und auf der gleichen Strecke ging es zurück. So mussten die Fahrer nur ein einziges Mal auf den 20 km abbiegen.
Am Ende setzte sich mit Robert Keller ein Fahrer von den Sprintern Emden durch. Sein Vorsprung auf seinen Vereinskollegen Jörg von dem Knesebeeck betrug knapp 30 sekunden. Als Dritter kam mit Hartmut Tunder ein Fahrer des MTV Aurich ins Ziel.

Die erstmals ausgerichtete Jugendwertung gewann Sven Meyerhoff vom TV Norden. Bei den Damen waren diesmal zwei Sportlerinnen am Start, es gewann Anke Grießbach vor Juliane Fulfs .

Nachdem der letzte Fahrer im Ziel war, versammelte man sich noch bei einem alkoholfreien Getränk. In diesem Rahmen nahm Clemens Köster die Siegerehrung vor. Die Kosten für das Event werden von der Triathlonsparte getragen. Daher kann auf Startgelder verzichtet werden. Aber es wurde um einen spende für die Katzenhilfe Krummhörn gebeten. So kamen noch 60 Euro für den guten Zweck zusammen.

Bei der Jugend gab es folgende Ergebnisse:
1: Sven Meyerhoff
2: Imke Wolters
3: Jana Meyerhoff

Bei den Damen sah es folgendermaßen aus:
1: Anke Grießbach
2: Juliane Fulfs

Und hier die Herren:
1: Robert Keller
2: Jörg von dem Knesebeeck
3: Hartmut Tunder
4: Mario Theis
5: Oliver Brau
6: Jannis Maschke
7:Karl Goudschaal
8: Thomas Brem
9: Robert Frerichs
10: Rainer Uhr
11: Günther Janssen
12: Olaf Kropp
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

auf Facebook ansehen

HoopIn-Workshop beim MTV Aurich für Kinder und Erwachsene

Der MTV Aurich bietet in Kooperation mit dem Ostfriesischen Turn- und Sportförderverein einen weiteren HOOPIn-Workshop an. Ziel des Workshops ist es den modernisierten Hulahup-Reifen (Hoop) als Fitnessgerät kennenzulernen und Spaß an den Übungen und am Sport zu bekommen. Gleichzeitig wird gezeigt, dass HoopIn-Fitness das Zauberwort für einen flachen Bauch, eine schlanke Taille und einen gesunden Rücken ist. Mit klassischen Elementen aus Aerobic und Bodyworkout kann ein effizientes Intervalltraining erfolgen.
Nach einem erfolgreichen ersten Workshop am 22.04.2017 wird jetzt ein weiterer Schnuppervormittag angeboten, denn gleichzeitig sucht der Verein Interessierte, die sich vorstellen können eine Choreografie für die kommende Ostfriesische Turnshow im Februar 2018 zu gestalten und auch darzubieten. Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen.
Dank der Unterstützung vom Ostfriesischen Turn- und Sportförderverein ist die Teilnahme kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zeit: Samstag, 27.05.2017 von 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Zingelhalle, Zingelstraße 12 in Aurich
Leitung: Charlotte Gappa

Anmeldung unter:
Telefon: (04941) 10 2 21
E-Mail: info@mtvaurich.de

Das Foto zeigt die Teilnehmer des 1. HoopIn Workshops vom 22.04.2017
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

auf Facebook ansehen

Ka Rin, Ristum Misstow und 6 andere gefällt das

Meriton HasanajSabineee die beste Trainerin bei MTV 👍👍👍 Ich hab euch vermisst 🤗

3 Wochen her
Avatar

auf Facebook kommentieren

MTV Aurich hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

MTV Aurich mehrfacher Deutscher Duathlon Meister

Ein erfolgreiches Wochenende erlebten die Athleten des MTV Aurich. Zu viert waren sie ins westfälische Alsdorf gefahren. Dort wurden die Deutschen Meisterschaften im Duathlon ausgerichtet. Frank Lünemann und Enno Heidergott nahmen bereits im Vorjahr teil und Heidergott konnte sich 2016 den Titel holen. Dieses Jahr standen die Vorzeichen für ihn nicht so gut.“ Ich hatte keine gute Vorbereitung beim Laufen und wäre froh wenn ich dieses Jahr zusammen mit Achim auf dem Treppchen stehen kann“ sagte Heidergott vor dem Rennen. Achim Gronehagen und Clemens Köster vervollständigten das Quartett des MTV Aurich.

Als erstes mussten die Athleten 10 km laufen. 4 abwechslungsreiche Runden wurden durch die Alsdorfer Innenstadt gelaufen. Diese waren nicht für Top Zeiten ausgelegt. Der Kurs war sehr eckig und die einzige lange Grade ging stetig bergauf. Zusätzlich erschwerte der böige Wind genau hier den Athleten das Vorankommen.
Groenhagen kam von den vier Aurichern am Besten mit den Bedienungen klar und konnte nach 35 Minuten auf´s Rad wechseln. Knapp danach folgte Heidergott,.“ Der erste Lauf lief nicht optimal, da hatte ich mir mehr ausgerechnet“ resümierte Lünemann im Anschluß.

Die 40 Radkilometer wurden auf einer abgesperrten Kreisstraße absolviert. 6 Runde a 6,6 km mußten gefahren werden. Zu Beginn ging die Strecke stetig bergab. Die Athleten erreichten Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h“ Das war schon ein Tanz auf der Rasierklinge“ berichtet Köster“ Die böigen Seitenwinden haben einen regelrecht auf der Straße versetzt, das war schon echt gefährlich. Grade in der ersten Runden wurde man davon überrascht“
Beim Radfahren zeigten Heidergott und Groenhagen ihre Klasse. Beide blieben unter 60 Minuten , was nur wenigen Athleten gelang. Heidergott fuhr sogar die viertschnellste Zeit des Tages.

Zum Abschluss mussten die Sportler erneut die Laufschuhe schnüren. Diesmal wurden nur 2 Runden , also 5 Kilometer ,gelaufen . Groenhagen hatte noch genügend Kraft um sich den 5 Platz der Gesamtwertung zu erlaufen.“ Ich bin nicht nur mit dem Ergebnis zufrieden, auch meine Leistungswerte bei allen Disziplinen waren besser wie geplant“analysierte Groenhagen. Das lässt auf einen weitere Topplatzierung des Ausnahmeathleten hoffen, wenn er Ende Mai bei den Deutschen Meisterschaften auf der Langstrecke startet.
Trotz seiner Befürchtungen vor dem Start, gelang auch Heidergott ein guter Lauf und er wurde 12 in der Gesamtwertung. Einen weiteren Top 20 Platz in dem stark besetzten Feld gelang Lünemann. Bei der Siegerehrung kamen die Auricher aus dem Jubeln nicht heraus. Achim Groenhagen erweiterte seine Titelsammlung um eine weitere Medaille. Der erste Platz in seiner Altersklasse war ihm bei seiner starken Leistung nicht zu nehmen. Auch Heidergotts Wunsch zusammen mit Groenhagen auf dem Treppchen zu stehen wurde erfüllt. Freudestrahlend ließ er sich die Bronzemedaillie umhängen. „ Eigentlich war mein Rennen nicht so gut, der erste Lauf war nicht optimal, auf dem Rad hatte ich immer wieder Krämpfe“sagte Lünemann nach dem Zieleinlauf. Aber das er immer auf die Zähne gebissen hat und an seine Grenzen ging wurde belohnt. Als Deutscher Vizemeister konnte er sich über den zweiten Platz freuen.
Als der Jubel der drei grade verklungen war, mussten sie schon wieder auf die Bühne. Ihre geschlossene Mannschaftsleistung hat sich ausgezahlt. Platz 1 in der Gesamtwertung bedeutet den Titel des Deutschen Meisters. Sie setzten sich mit 16 Sekunden gegen ihre deutlich jüngere Konkurrenz durch.
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

auf Facebook ansehen

Meli Erdmann, Frank Meyer und 23 andere gefällt das

Hänschen KleinHammer Leistung 👍🏻

3 Wochen her
Avatar

Ing Olf👍💪👏👏👏👏

3 Wochen her
Avatar

auf Facebook kommentieren

Wandern in Ostfriesland

Am Sonntag den 07.05.2017 laden Monika Henseler und Katja Druivenga vom MTV Aurich wieder zur monatlichen Sonntagswanderung ein.
Gestartet wird an der Kirche in Walle, nach nur kurzer Strecke befindet man sich auf den Weg zum Tummelbusch, Richtung Wallerlanger Äcker, danach führt der Weg ins Abelitzmoor, über den Ringkanal wird wieder Richtung Walle gewandert.
Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der Kirche in Walle (Kolkeweg 16, 26607 Aurich) Die Streckenlänge ist ca. 16 km.
Jeder der sich eine Geschwindigkeit von 5km/h zutraut ist herzlich eingeladen. Für Nichtmitglieder wird ein Beitrag von 6,00€ erhoben. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, ein kleines Lunchpaket und Getränke.
Weitere Informationen und Fragen unter Katja Druivenga, Tel.: 04941 / 68894 oder 0152/06573713
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

Schnupperkurs auf dem Wasser

Der MTV Aurich bietet in Zusammenarbeit mit der Wakeboardanlage „North Bound“ einen Schnupperkurs über 10 Termine für MTV-Mitglieder an. Das Mindestalter beträgt 8 Jahre, weiterhin müssen die Teilnehmer sicher schwimmen können. Wasserski und Kneeboard werden in den 10 Schnupperstunden ausprobiert, die Ausrüstung dazu wird gestellt. Der Kurs kostet 90,00 €.

Beginn: Mi., 31.05.2017 (10 Termine)
Zeit: 15:00 – 16:30 Uhr
Ort: Tannenhausen Badesee

Wie kann man sich anmelden?
Telefon: (04941) 10 2 21
E-Mail: info@mtvaurich.de
Geschäftszeiten:
Montag & Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr 16:00 - 18:00 Uhr
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Zahlreiche Ehrungen beim MTV Aurich
Ehrungsempfang für langjährige Mitglieder

„Vereinsbindung, sich einer Organisation über viele Jahre verbunden fühlen, aktiv sein und mitgestalten, ist heute nicht mehr selbstverständlich“ so der Vorsitzende des MTV Aurich, Wilfried Theessen bei einem Ehrungsempfang für langjährige Vereinsmitglieder im Schulungsraum des MTV. Umso mehr freuten sich die Vorstandsmitglieder und der Ehrungsausschuss über die große Anzahl, der in diesem Jahr zu ehrenden Mitglieder, die mehr als zehn, 25 oder 40 Jahre dem Verein die Treue halten.
Mit einem Präsent, einer Ehrennadel und Urkunde zeichneten der MTV-Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende Helga Behrens folgende Mitglieder aus (einige wurden bereits im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt):
Gold (40 Jahre):
Waltraut Brötje
Irma Horst
Hans-Jürgen Horst
Waltraud Ott
Manfred Rauer
Silber (25 Jahre): Jörg-Peter Eckhold
Robert Hähnel
Marion Harms
Manuela Janssen
Gerd Janssen
Werner Kaluza
Anita Lesovsky
Helmut Meyer
Karin Müller-Pohlenz
David Onnen
Marie-Luise Pötzsch
Berend Riekena
Thomas Schmidt
Dr. Mense Schwitters
Karl-Heinz Speckmann
Elke Speckmann
Dr. Otto Steffens
Else Wegner
Antje Witte
Bronze (10 Jahre) Dr. Gerd Andree
Michelle Becker
Rainer Bergner
Jürgen Berlin
Johannes Döhring
Johann Fenjuk
Dr. Peter Galonska
Uwe Geipel
Maike Grohmann-Müller
Ursula Grünewald
Wilfried Helmers
Andrej Herdt
Arnold Heuermann
Kevin Martin Heyd
Klaas Hinrichs
Kirstin Homeier
Saskia Jacobi
Gerd Jammer
Thorsten Janssen
Jan Kapitza
Linda King
Holger Krause
Gisela Krey
Joachim Krönke
Ingrid Nill
Irene Paschke
Christian Peters
Frauke Rademacher
Ann Christin Rieks
Christine Schmidt
Jonas Speckmann
Thomas Stöfer
Karin Tholen
Michael-Maximilian Unger
Netti van Mark
Simon Westerbur
Sonja Wibben

Das Foto zeigt die geehrten MTV-Mitglieder mit dem Vorsitzenden Wilfried Theessen (l) und der stellvertretenden Vorsitzenden Helga Behrends (r)
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

auf Facebook ansehen

1. Damen Volleyball sucht neuen Trainer/in

Die 1. Damen spielt in der Landesliga und sucht für die neue Saison einen neuen Trainer oder eine Trainerin.
Interessierte melden sich bitte bei der Mannschaftsführerin Gitta Janßen unter 0172 1585936.
... mehr sehenweniger sehen

1 Monat her

DTB-Ehrung für zwei MTV-Mitarbeiter
Gerlinde Rocker und Frank Paffenholz erhalten DTB-Ehrennadel

Mit der Ehrennadel des Deutschen Turner-Bund wurden jetzt zwei langjährige Mitarbeiter des MTV Aurich geehrt. Gerlinde Rocker und Frank Paffenholz, beide seit über 20 Jahren engagierte Übungsleiter in der Turnabteilung des MTV Aurich erhielten jetzt im Rahmen eines Ehrungsempfangs beim MTV, die Auszeichnungen von der Turnkreis-Vorsitzende, Insa Bornhuse, überreicht. Bornhuse würdigte dabei die Einsatzfreude beider Übungsleiter, die vom MTV-Vorsitzenden Wilfried Theessen zusätzlich mit einem Präsent überrascht wurden. Gerlinde Rocker war im MTV Aurich die erste Übungsleiterin, die im Rahmen des Gesundheitssports Beckenbodengymnastik einführte und heute unterschiedliche Gruppen betreut. Frank Paffenholz, u.a. Trainer im MTV aktiv club, war Übungsleiter im Kinderturnen und darüber hinaus in verschiedenen Gruppen eingesetzt.

Das Foto (Foto MTV) zeigt die geehrten Gerlinde Rocker (2.v.l.) und Frank Paffenholz (3.v.l.) mit dem MTV-Chef Wilfried Theessen (l.) und Insa Bornhuse (r.)
... mehr sehenweniger sehen

1 Monat her

auf Facebook ansehen

MTV Aurich hat MTV Aktiv Clubs Beitrag geteilt.

Nur noch diese Woche!
Schnell anmelden und 6 Wochen in unserem MTV aktiv club trainieren!
04941 99 0 12 81
... mehr sehenweniger sehen

Es ist wieder so weit! Unsere Frühjahrsaktion ist inzwischen beendet und schon gibt es zu Ostern was neues für euch!

1 Monat her

auf Facebook ansehen

MTV Athleten erleben erfolgreiches Wochenende.

Am vergangen Sonntag waren mehrere Leichtathleten und Triathleten des MTV Aurich in drei Orten erfolgreich. Gleich vier Sportler waren beim Straßenlauf in Schortens. Den Anfang dort machte Clemens Köster auf der 10 km Strecke. Dieser nutze den Lauf als Formtest für die Triathlonsaison und zeigte sich mit 40min 53 sec sehr zufrieden. „Ich bin nach Herzfrequenz gelaufen und die war im Schnitt bei 154. Das zeigt mir das mein Grundlagentraining vom Winter erfolgreich war“ resümierte er nach dem Wettkampf. Als nächstes gingen die Halbmarathonläufer an den Start. Hier waren Onno Ringering und Herman Flessner die Favoriten im Feld. Ringering wurde seine Rolle auch sofort gerecht und setzte sich an die Spitze des Feldes. Trotz seines Alleinganges hielt er stetig des Tempo hoch und gewann den Lauf in 1:17:35. Hinter ihm entwickelte sich ein spannender Kampf um den zweiten Platz. Bis Kilometer 10 lief Jan-Aiko Köhler von der Emder LG vor Herman Flessner. Dann aber überholte Flessner den Youngster und konnte sich ein paar Meter absetzten. Bei Kilometer 16 hatte Köhler die Lücke wieder geschlossen und überholte den Athleten des MTV Aurich.“ Jan-Aiko konnte dann 50 Meter Vorsprung herauszulaufen. Ich habe aber versucht dranzubleiben und so Druck auf ihn auszuüben“schilderte Flessner das Rennen. Bei Kilometer 19 zog er das Tempo seinerseits an, diesmal mit Erfolg. Köhler konnte nicht mithalten und Flessner holte mit 1:21:44 den zweiten Platz. Köhler wurde mit 1:22:18 Dritter.
Anschließend wurde der 5 km Lauf gestartet. Enno Heidergott zählte sich selber nicht zu den Favoriten“ Ich hatte in der letzten Zeit etwas Probleme mit dem Laufen und muss mal schauen was heute geht.“so Heidergott vor dem Rennen. Es lief aber sehr gut für ihn und er gewann das Rennen in 17:29min Da er sich als Titelverteidiger auf die Deutsche Duathlon Meisterschaft vorbereitet, sprang er nach dem Zieleinlauf direkt auf sein Rennrad und fuhr 50 km nach Hause.Mit Achim Groenhagen bereitet sich ein weitere Anwärter auf den Titel des Deutschen Duathlon Meister beim Famila Lauf in Oldenburg vor. Der Triathlet des MTV Aurich startet dort auf der Halbmarathondistanz. In dem stark besetzen Feld konnte er sich mit 1:17:32 über den dritten Platz in der Gesamtwertung freuen.
In Hannover waren zwei weitere MTV´ler am Start. Rolf Hommers startet ebenfalls auf der Halbmarathondistanz.Bis zur Hälfte des Rennens lag er noch gut in der Zeit, mußte dann aber dem hohen Tempo etwas Tribut zollen. Nach 1:19:44 kam er ins Ziel. Das bedeutet für ihn eine Top 30 Platzierung bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften“ Ich hatte mir etwas mehr ausgerechnet, aber so habe ich noch Körner für den Ossiloop über“ scherzte Hommers im Ziel.
Erstmals über die komplette Marathonstrecke lief Bernd Campen. Er hatte sich für sein Marathondebüt keine großen Ziele gesetzt. „ Ich möchte nur durchkommen und das vielleicht unter 4 Stunden“ formulierte er seine Ansprüche vor dem Rennen. Das ihm die langen Strecken sehr gut liegen, zeigte er in seiner konstanten Renneinteilung. Die erste Hälfte lief er in 1:59:11 und lag somit in seinem vier Stundenplan. Während viele Sportler beim Marathon irgendwann einbrechen und langsamer werde, lief Campen wie ein Uhrwerk.Die zweit Hälfte lief er nur 12 Sekunden langsamer wie die Erste. Freudestrahlend konnte er nach 3:58:34 die Ziellinie überqueren.
... mehr sehenweniger sehen

1 Monat her

auf Facebook ansehen

Barbara Becker, Traute Behrens und 10 andere gefällt das

Marion SteinmeierIch bin für den MTV beim Papenburger Citylauf gestartet, jawohl 😉

1 Monat her
Avatar

Michael KnopfEin "Hoch" auf Bernd Ca 👍😬 und Gratulation an alle gestarteten MTVler 🎊

1 Monat her
Avatar

Hartmut TunderAllen einen großen Respekt und Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen.

1 Monat her
Avatar

auf Facebook kommentieren

1. Damen Volleyball vom MTV Aurich sucht Unterstützung

Die 1. Damen spielt in der Landesliga und braucht neue Mitspielerinnen. Es sollten Vorkenntnisse im Volleyball vorhanden sein.
Interessierte melden sich bitte bei der Mannschaftsführerin Gitta Janßen unter 0172 1585936.
... mehr sehenweniger sehen

1 Monat her

Rukiye Duyar-Jansen und Kerstin Bröker-Erdwiens gefällt das

Lisa GöhringMan könnte ebenfalls ein Trainergesuch für die kommende Saison für die erste Damen, zweite Damen und zweite Herren veröffentlichen :)

1 Monat her   ·  2
Avatar

auf Facebook kommentieren

Angelika Kuhlmann erringt Bronzemedaille bei den Bezirksmeisterschaften

Sportkegeln: Auricher holt einzigen Podiumsplatz - Volker Hahn fährt als fünfter zu den Landesmeisterschaften

Bei den Bezirksmeisterschaften der Sportkegler in Delmenhorst errangen in der Einzeldisziplin in diesem Jahr nur zwei Kegler des MTV Aurich Fahrkarten für die Landesmeisterschaften in Celle. Während Volker Hahn in einem spannendem Finale den fünften Platz erreichte, gewann Angelika Kuhlmann sogar die Bronzemedaille.
Damen B: Als einzige Frauen vertraten Johanna Memenga und Angelika Kuhlmann die Auricher Farben bei den Bezirksmeisterschaften. Trotzdem sorgten die Damen für den größten Erfolg bei der Einzelmeisterschaft für den MTV Aurich. Zwar musste sich Johann Memenga (821 Holz) mit Platz sechs begnügen, ihre Teamkameradin konnte aber im Kampf um die Podiumsplätze mitmischen. Bis zum Ende lieferte Angelika Kuhlmann sich ein spannendes Rennen um die Plätze zwei und drei. Erst die letzten Würfe der 120 zu kegelnden Kugeln brachten die Entscheidung. Mit gerade einmal einem Holz Rückstand auf Platz zwei errang Kuhlmann mit 843 Holz die Bronzemedaille und die letzte Fahrkarte zu den Landesmeisterschaften.
Herren C und B: Einziger Auricher Vertreter in der Altersklasse der Herren C war der MTVer Gerd Sauer. Mit 825 Holz konnte er nicht in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen und landete am Ende auf Platz 21.
Deutlich größer war das Teilnehmerfeld in der Altersklasse der Herren B. Gleich vier Auricher fanden sich in dem mit 28 Teilnehmern stärksten Vorlauf wieder. Während Siegfried Janssen (857 Holz, Platz 19) und Bernd Sprotte (864 Holz, Platz 13) den Endlauf wenn auch knapp verpassten, zogen die anderen beiden Auricher Johann van der Pütten (871 Holz, Platz 9) und Jann Gerdes (876 Holz, Platz 5) in den Lauf der besten Zwölf ein. In diesem machte sich der Titelverteidiger Jann Gerdes berechtigte Hoffnung auf eines der vier Tickets für die Qualifikation der Landesmeisterschaft. Und um genau dieses kämpfte der Auricher bis zum Schluss. Gerade einmal winzige drei Holz fehlten ihm am Ende zum Gewinn des letzten Tickets. Mit 869 Holz errang er den sechsten Platz. Johann van der Pütten erreichte mit 845 Holz den elften Platz.
Herren A: Unter den 24 Startern des Vorlaufs der Herren A fand sich als einziger Auricher Volker Hahn wieder. In einem bärenstarkem Teilnehmerfeld hieß es zunächst, den Endlauf der besten zwölf zu erreichen. Diese Hürde meisterte Hahn souverän, seine 882 Holz spülten ihn als viertplatzierten ins Finale. Dieser war an Spannung kaum zu überbieten. Während die Podiumsplätze früh vergeben waren, entbrannte unter fast allen weiteren Teilnehmern bis zum Ende der Kampf und die Qualifikationsplätze vier und fünf. In diesem behielt der Auricher bis zum Schluss die Nerven und landete mit 882 Holz auf dem fünften Platz und sicherte dem MTV die zweite Fahrkarte für die Landesmeisterschaften.
Herren: Mit den Brüdern Torsten und Martin Memenga vertraten in diesem Jahr nur zwei Auricher die Farben in der Altersklasse der Herren. In einem mit Spitzenkeglern gespickten Teilnehmerfeld bedeutete bereits die Qualifikation für den Endlauf ein Erfolg. Wie schwer eben dieser Einzug ist, musste Torsten Memenga am eigenem Leib erfahren. Seine 864 Holz reichten nur für Platz 20. Anders sein jüngerer Bruder Martin. Starke 880 Holz sicherten ihm mit Platz 11 die Teilnahme am Endlauf der besten Zwölf. Auch in diesem zeigte er einen tollen Durchgang, konnte aber der überrangenden Konkurrenz nicht die Stirn bieten. 885 Holz bedeuteten für ihn am Ende eine tollen achten Platz.

Das Foto zeigt Angelika Kuhlmann.
... mehr sehenweniger sehen

1 Monat her

auf Facebook ansehen

Arno Schoon und Gerd Wolken gefällt das

Hartmut TunderHerzlichen Glückwunsch und Respekt vor so einer Leistung.

1 Monat her
Avatar

Johann Van Der PüttenGlückwunsch und viel Erfolg in Celle

1 Monat her
Avatar

auf Facebook kommentieren

MTV Radgruppe startet in die Saison

Im letzten Jahr wurde durch die Triathlonsparte des MTV Aurich eine neue Radsportgruppe ins Leben gerufen. Diese richtet sich im speziellen an Anfänger. Bislang gab es kein vergleichbares Angebot in Aurich und es wurde schnell klar, dass ein großes Interesse vorhanden ist. In der Radgruppe wird kein Wert auf hohes Tempo gelegt. Vielmehr soll den Anfänger das Fahren in der Gruppe näher gebracht werden. Mit Christian Bauch, Theo Beitelmann und Hartmut Tunder stehen drei erfahren Radsportler zur Verfügung die alle wichtigen Grundlagen vermitteln. Angefangen von der richtigen Sitzposition, dem richtigen Bremsverhalten und das Verhalten bei der Gruppenausfahrt. Es werden hier dem Einsteiger in den Radsport alle wichtigen Aspekte beigebracht. Dabei steht jederzeit der Spaß im Vordergrund. Bezeichnet dafür ist wohl der selbstgewählte Gruppenname. Nach den ersten Ausfahrten war dieser schnell gefunden. Fortan waren Sie unter dem Namen „Die Schleicher „ unterwegs. Jeden Donnerstag werden Touren von 50-60 Kilometer angeboten. Einzige Vorrausetzung ist ein sportliches Rad, ein passender Fahrradhelm und Freude an der Bewegung.

Treffpunkt ist der Parkplatz vor dem Zweiradladen Schütt am Hoheberger Weg. Dieser Treffpunkt wurde gewählt, da das Team vom Zweiradladen den Sportlern in technischen Fragen mit Rat und Tat sofort zur Seite steht. So können kleine technische Problem bereits vor Fahrtantritt behoben werden.

Radsportinteressierte sind jederzeit Herzlich Willkommen. Nähere Auskünfte können unter MTV-Aurich-Tri@gmx.de erfragt werden.
... mehr sehenweniger sehen

2 Monate her

auf Facebook ansehen

Ingo Ihnken, Cord Eilers und 15 andere gefällt das

Mirko RosenboomSebastian schau mal!

2 Monate her
Avatar

Arnold HarmsStefan Keller

2 Monate her   ·  1
Avatar

auf Facebook kommentieren

Was macht ihr in den Sommerferien?
-Lust auf Sonne, Strand, Sport und Spaß?
... mehr sehenweniger sehen

2 Monate her

auf Facebook ansehen

Die Geschäftsstelle ist vom 10.04.17 bis zum 18.04.17 geschlossen. ... mehr sehenweniger sehen

2 Monate her

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern Niedersachsens größter Sportverein und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.