News

Tomcats bewähren sich gegen Aschendorf

Am vergangenem Sonntag trafen die Tomcats des MTV Aurich auf die Basketballer des TuS Aschendorf. Nach einem intensiven und kampfbetonten Spiel gingen die Auricher mit einem 80:66 Sieg vom Platz.

Von Anfang an zeigten die Gäste, dass sie die Punkte nicht ohne Gegenwehr in Aurich lassen würden. Von der Intensität und dem hohen Tempo der Aschendorfer schienen die Tomcats im ersten Viertel überrascht zu sein. Viele Ungenauigkeiten schlichen sich ins Spiel. Mit jeder weiteren Minute kamen die Hausherren besser ins Spiel, allen voran Paul Havlicek. Folglich stand ein 16:16 auf der Anzeigentafel. Im zweiten Viertel zeigten die Hausherren ihre hohe Dichte im Kader. Zehn Spieler konnten ihre Leistung bereits in den ersten zwanzig Minuten präsentieren. In der Verteidigung wurde der Druck auf die Gäste konstant hochgehalten. Speziell Ricardo Völker zeigte, dass er in der Verteidigung, aber auch im Angriff große Fortschritte gemacht hat. Zur Halbzeit gingen die Tomcats dennoch eher glücklich mit einer knappen Führung von 36:34 in die Pause. Hier wurden wichtige Erkenntnisse zusammengefasst und Details im Spiel verändert. Nun lief es besser, der Ball wurde traumwandlerisch durch die eigenen Reihen gepasst. Auch in der Verteidigung wurde der Druck nochmals intensiviert. Das Spiel fesselte nicht nur die Zuschauer, auch die Bankspieler feuerten ihre Mitspieler nun lautstark an. Zu Beginn des vierten Viertels stand schon ein komfortabler Vorsprung von 59:52 zu Buche. Die Tomcats machten ihren Namen alle Ehre und zeigten weiter ihre Krallen. In der Verteidigung wurde immer besser harmoniert und als Mannschaft super gekämpft. Nun gelangten auch immer öfter Schnellangriffe erfolgreich und wurden mit leichten Punkten abgeschlossen. Schlussendlich gewannen die Auricher das stark umkämpfte Spiel verdient - bereits der vierte Sieg in Folge. Alle elf Spieler haben Einsatzzeit bekommen können. „Das war bisher unser schwerstes Spiel. Aschendorf hat sehr viel von uns abverlangt. Alle Spieler haben eine sehr gute Leistung gezeigt und als Mannschaft gekämpft. Wir entwickeln uns zu einer sehr gut harmonierenden Mannschaft. Ich bin sehr stolz auf alle Tomcats! Wir haben mehr in den letzten Monaten geschafft, als wir zu hoffen gewagt haben!“, fasste Trainer Höncher das Spiel und die Anfangsmonate der Abteilung und der Mannschaft zufrieden zusammen. „Dass Daniel Wagenschütz aus einer Verletzung gleich wieder so einsteigen konnte, hat uns als Mannschaft sehr geholfen. Ich kann es kaum erwarten, dass auch wir anderen Verletzen wieder aktiv am Spielgeschehen teilnehmen können.“, sah Kapitän Marco Landi positiv in die Zukunft. Er laboriert derzeit an einer langwierigen Achillessehnenentzündung.

Leider war dieses Spiel auch ein kleines Abschiedsspiel. Nemanja Mlinarevic wird bis April in seine Heimat nach Bosnien zurückkehren. Die Basketballabteilung des MTV Aurich wünscht Nemanja für diese Zeit alles Gute und freut sich darauf, dass er bald wieder nach Aurich kommt.

Am 26.11.2017 um 15.00 Uhr kommt das nächste Topteam der Liga nach Aurich in die Halle der IGS Aurich-West. Fortuna Logabirum III wird zu Gast sein. Alle interessierten Zuschauer sind zum Anfeuern eingeladen. Es werden wieder Kaffee und Kuchen gegen eine kleine Spende angeboten.

Folgende Tomcats spielten:
Casqueira (10 Punkte), Garlichs (2), Havlicek (14), Höncher, N. (9/1 Dreier), Jerkic (0), Mlinarevic (23), Nicolai (10), Pham (2), Sasse (0), Völker (6), Wagenschütz (4)
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Der MTV aktiv club veranstaltete „Das etwas andere Zirkeltraining!“ in der MTV Zingelhalle.

Normalerweise trainieren die Mitglieder vom MTV aktiv club an drei verschiedenen, Chipkarten gesteuerten Zirkeln der Firma milon. Doch das Trainerteam bot den Mitgliedern am vergangenem Samstag eine alternative für das Training an den Fitnessgeräten. „Das etwas andere Zirkeltraining“ in der Zingelhalle vom MTV Aurich.

Alle Mitglieder im MTV aktiv club und auch Teilnehmer vom Reha-Bonus-Programm und Hansefit durften am Zirkeltraining teilnehmen. Kurz nach 14 Uhr hat der Studioleiter und stellvertretende Vorstandsvorsitzende Horst Schmidt die 25 Teilnehmer und seine sechs Trainer begrüßt und erklärt was in den folgenden 90 Minuten in der Halle passiert.

Gestartet wurde mit dem gemeinsamen Warmlaufen und der Mobilisationsübungen. Anschließend erklärten Anja Ahrendt, Michael König, Sonja Pugh, Frank Paffenholz, Sabine Oonk-Rinne, Horst Schmidt und Vanessa Witte die einzelnen Stationen. Jeder Trainer hat zwei Stationen aufgebaut und währenddessen betreut. Von Übungen mit dem Theraband, Hanteln, Gym- und Swing-Sticks, Pezzibällen, den Turnringen, Stepbrettern und freien Übungen war für eine gute Abwechslung und Training aller Muskelpartien gesorgt. Mit je 60 Sekunden Training pro Station und je 30 Sekunden Pause wurden die Teilnehmer gut ins Schwitzen gebracht.

Horst Schmidt holte mit einer kleinen Einheit HIIT (Hoch Intensives Intervall Training) mit Jumping Jacks, Liegestütz und Chrunch noch einmal alles aus den Mitgliedern raus. Nach einer kleinen Verschnaufspause hat Vanessa Witte das ganze Training mit einer Entspannungs- und Dehneinheit mit Musik abgerundet. Mit einem tobenden Applaus für alle, konnten die Mitglieder anschließend in Ruhe Duschen und im Schulungsraum mit Kaffee/Tee, Kuchen und Obst und netten Gesprächen entspannen.

Das vereinseigene Fitnessstudio ist im Frühjahr 5 Jahre alt geworden, aus dem Grund sind die Gründungsmitglieder (54) und das Trainerteam vom ersten Vorsitzenden Wilfried Theessen geehrt worden.

Des Weiteren war Horst Schmidt und sein Team erfreut, dass der MTV-Fotokreis mit Klaus David und Paul Compes den Tag begleitet haben und eine Menge schöner Fotos geschossen haben. Diese können auf der Homepage vom MTV Aurich unter MTV aktiv club eingesehen werden.

Fazit vom etwas anderem Zirkeltraining: Es ist alles super gelaufen, die Mitglieder konnten mal was Neues kennen lernen und haben auch gut mitgemacht. Das Trainerteam war erfreut über die tolle Annahme der Aktion und freut sich auf eine Wiederholung in 2018.

-> Weitere Fotos findet Ihr auf der www.mtvaurich.de

Der MTV aktiv club veranstaltete „Das etwas andere Zirkeltraining!“ in der MTV Zingelhalle.

Normalerweise trainieren die Mitglieder vom MTV aktiv club an drei verschiedenen, Chipkarten gesteuerten Zirkeln der Firma milon. Doch das Trainerteam bot den Mitgliedern am vergangenem Samstag eine alternative für das Training an den Fitnessgeräten. „Das etwas andere Zirkeltraining“ in der Zingelhalle vom MTV Aurich.

Alle Mitglieder im MTV aktiv club und auch Teilnehmer vom Reha-Bonus-Programm und Hansefit durften am Zirkeltraining teilnehmen. Kurz nach 14 Uhr hat der Studioleiter und stellvertretende Vorstandsvorsitzende Horst Schmidt die 25 Teilnehmer und seine sechs Trainer begrüßt und erklärt was in den folgenden 90 Minuten in der Halle passiert.

Gestartet wurde mit dem gemeinsamen Warmlaufen und der Mobilisationsübungen. Anschließend erklärten Anja Ahrendt, Michael König, Sonja Pugh, Frank Paffenholz, Sabine Oonk-Rinne, Horst Schmidt und Vanessa Witte die einzelnen Stationen. Jeder Trainer hat zwei Stationen aufgebaut und währenddessen betreut. Von Übungen mit dem Theraband, Hanteln, Gym- und Swing-Sticks, Pezzibällen, den Turnringen, Stepbrettern und freien Übungen war für eine gute Abwechslung und Training aller Muskelpartien gesorgt. Mit je 60 Sekunden Training pro Station und je 30 Sekunden Pause wurden die Teilnehmer gut ins Schwitzen gebracht.

Horst Schmidt holte mit einer kleinen Einheit HIIT (Hoch Intensives Intervall Training) mit Jumping Jacks, Liegestütz und Chrunch noch einmal alles aus den Mitgliedern raus. Nach einer kleinen Verschnaufspause hat Vanessa Witte das ganze Training mit einer Entspannungs- und Dehneinheit mit Musik abgerundet. Mit einem tobenden Applaus für alle, konnten die Mitglieder anschließend in Ruhe Duschen und im Schulungsraum mit Kaffee/Tee, Kuchen und Obst und netten Gesprächen entspannen.

Das vereinseigene Fitnessstudio ist im Frühjahr 5 Jahre alt geworden, aus dem Grund sind die Gründungsmitglieder (54) und das Trainerteam vom ersten Vorsitzenden Wilfried Theessen geehrt worden.

Des Weiteren war Horst Schmidt und sein Team erfreut, dass der MTV-Fotokreis mit Klaus David und Paul Compes den Tag begleitet haben und eine Menge schöner Fotos geschossen haben. Diese können auf der Homepage vom MTV Aurich unter MTV aktiv club eingesehen werden.

Fazit vom etwas anderem Zirkeltraining: Es ist alles super gelaufen, die Mitglieder konnten mal was Neues kennen lernen und haben auch gut mitgemacht. Das Trainerteam war erfreut über die tolle Annahme der Aktion und freut sich auf eine Wiederholung in 2018.

-> Weitere Fotos findet Ihr auf der www.mtvaurich.de
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Die Übungsstunden Pilates und Faszientraining bei Traute Behrens fallen heute urlaubsbedingt und mangels Vertretung leider aus. ... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

5 Jahre MTV aktiv club
Horst Schmidt, Trainer und Gründungsmitglieder geehrt

„Eine erfolgreiche Sparte hat sich seit der Gründung des MTV aktiv clubs im MTV Aurich kontinuierlich entwickelt“, so der MTV-Vorsitzende Wilfried Theessen bei der Begrüßung zahlreicher Gründungsmitglieder und Aktiver im Schulungsraum des MTV. Theessen stellte vor allem den Vereinscharakter des Fitnessstudios im MTV heraus, der als normale Sparte geführt werde und lobte besonders das Engagement der Trainerinnen und Trainer. Frank Paffenholz ist seit vielen Jahren engagierter Übungsleiter und seit Beginn auch MTV aktiv club Trainer. Er erinnerte auch an die verstorbene Gründungsleiterin Kerstin Siebolds, die in der Anfangszeit des Clubs großartige Entwicklungsarbeit zusammen mit der damaligen Geschäftsführerin Insa Bornhuse geleistet habe.
Mit Horst Schmidt, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Clubleiter ehrte Theessen einen Mann der ersten Stunde, der im Verein ein wichtiges Bindeglied zwischen Club und Vorstand sei. Zusätzlich wurden auch alle anwesenden Trainer/innen und alle Mitglieder, die von Anfang an dabei sind (über 50) mit einem Präsent geehrt. 

Das Foto zeigt das geehrte Trainerteam mit v.l.n.r. Sonja Pugh, Michael König, Anja Ahrendt, Sabine Oonk-Rinne, Frank Paffenholz, Horst Schmidt, Gert Simmering, Vanessa Witte und MTV-Chef Wilfried Theessen

5 Jahre MTV aktiv club
Horst Schmidt, Trainer und Gründungsmitglieder geehrt

„Eine erfolgreiche Sparte hat sich seit der Gründung des MTV aktiv clubs im MTV Aurich kontinuierlich entwickelt“, so der MTV-Vorsitzende Wilfried Theessen bei der Begrüßung zahlreicher Gründungsmitglieder und Aktiver im Schulungsraum des MTV. Theessen stellte vor allem den Vereinscharakter des Fitnessstudios im MTV heraus, der als normale Sparte geführt werde und lobte besonders das Engagement der Trainerinnen und Trainer. Frank Paffenholz ist seit vielen Jahren engagierter Übungsleiter und seit Beginn auch MTV aktiv club Trainer. Er erinnerte auch an die verstorbene Gründungsleiterin Kerstin Siebolds, die in der Anfangszeit des Clubs großartige Entwicklungsarbeit zusammen mit der damaligen Geschäftsführerin Insa Bornhuse geleistet habe.
Mit Horst Schmidt, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Clubleiter ehrte Theessen einen Mann der ersten Stunde, der im Verein ein wichtiges Bindeglied zwischen Club und Vorstand sei. Zusätzlich wurden auch alle anwesenden Trainer/innen und alle Mitglieder, die von Anfang an dabei sind (über 50) mit einem Präsent geehrt.

Das Foto zeigt das geehrte Trainerteam mit v.l.n.r. Sonja Pugh, Michael König, Anja Ahrendt, Sabine Oonk-Rinne, Frank Paffenholz, Horst Schmidt, Gert Simmering, Vanessa Witte und MTV-Chef Wilfried Theessen
... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

Antje Onnen, Lena Krüger und 16 andere gefällt das

Hartmut TunderHerzlichen Glückwunsch und macht weiter so. Man hört von überall nur Posetives und Lob.

3 Tage her   ·  1
Avatar

auf Facebook kommentieren

MTV-Turnerinnen bei den Kreismeisterschaften in Hage 

Am ersten Novemberwochenende fanden die Kreismeisterschaften „Gerätturnen im Einzel“ in Hage statt. Das harte Training der letzten Wochen zahlte sich aus. Die Turnerinnen zeigten sehr ansprechende Leistungen. Paula Reinhardt, Leja Schellschmidt, Ines Janssen, Lina Ilmer, Amke Bolten und Marleen Brigert konnten sich mit jeweils über den ersten Platz freuen. Mareke Harms, Ulla Ender, Jenny Ly, Aylin Wempen, Alina Kononenko und Luca Fuhrmann belegten in ihrem Wettkampf jeweils Platz zwei. Dritte im Einzel wurden Larissa Kleen und Wiebke Fecht. Außerdem trugen Neele Uphoff (Rang 6), Emily Hein (6), Lynn-Mefenda Dannholz (5), Simona Engler (5), Amelie Riechelmann (4), Kaja Koletschka (4) zum tollen Gesamtergebnis bei.

Auf dem Foto sind abgebildet:
hintere Reihe: Lina Ilmer, Ulla Ender, Ines Janssen, Wiebke Fecht, Larissa Kleen, Mareke Harms, Luca Fuhrmann,
vordere Reihe: Amke Bolten, Simona Engler, Lynn-Mefenda Dannholz, Marleen Brigert, Kaja Koletschka, Aylin Wempen, Amelie Riechelmann, Alina Kononenko  
es fehlt: Emily Hein

MTV-Turnerinnen bei den Kreismeisterschaften in Hage

Am ersten Novemberwochenende fanden die Kreismeisterschaften „Gerätturnen im Einzel“ in Hage statt. Das harte Training der letzten Wochen zahlte sich aus. Die Turnerinnen zeigten sehr ansprechende Leistungen. Paula Reinhardt, Leja Schellschmidt, Ines Janssen, Lina Ilmer, Amke Bolten und Marleen Brigert konnten sich mit jeweils über den ersten Platz freuen. Mareke Harms, Ulla Ender, Jenny Ly, Aylin Wempen, Alina Kononenko und Luca Fuhrmann belegten in ihrem Wettkampf jeweils Platz zwei. Dritte im Einzel wurden Larissa Kleen und Wiebke Fecht. Außerdem trugen Neele Uphoff (Rang 6), Emily Hein (6), Lynn-Mefenda Dannholz (5), Simona Engler (5), Amelie Riechelmann (4), Kaja Koletschka (4) zum tollen Gesamtergebnis bei.

Auf dem Foto sind abgebildet:
hintere Reihe: Lina Ilmer, Ulla Ender, Ines Janssen, Wiebke Fecht, Larissa Kleen, Mareke Harms, Luca Fuhrmann,
vordere Reihe: Amke Bolten, Simona Engler, Lynn-Mefenda Dannholz, Marleen Brigert, Kaja Koletschka, Aylin Wempen, Amelie Riechelmann, Alina Kononenko
es fehlt: Emily Hein
... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

Erfolgreiche MTV-Turnerinnen

Ende Oktober fand die Rückrunde im Mannschaftswettbewerb der Pflichtübungen statt. Der MTV Aurich hatte drei Mannschaften gemeldet – eine in der Pflichtwertung P4 und zwei in der Pflichtwertung P6. Die P4-Mannschaft konnte den Wettbewerb für sich entscheiden. Die P6-Mannschaften erturnten einen ersten und einen dritten Rang.

1. Foto: Kaja Koletschka, Luca Fuhrmann, Amke Bolten, Lynn-Mefenda Dannholz, Marleen Brigert
2. Foto: links die Mannschaft von Hage = 2. Platz 
1. Platz  Lina Ilmer, Catharina Kolb, Larissa Kleen, Feemke Pansegrau, Mareke Harms
3. Platz: Ulla Ender, Ines Janssen, Wiebke Fecht, Sofia Morasch, Simona Engler

MTV Aurich hat 2 neue Fotos hinzugefügt.

Erfolgreiche MTV-Turnerinnen

Ende Oktober fand die Rückrunde im Mannschaftswettbewerb der Pflichtübungen statt. Der MTV Aurich hatte drei Mannschaften gemeldet – eine in der Pflichtwertung P4 und zwei in der Pflichtwertung P6. Die P4-Mannschaft konnte den Wettbewerb für sich entscheiden. Die P6-Mannschaften erturnten einen ersten und einen dritten Rang.

1. Foto: Kaja Koletschka, Luca Fuhrmann, Amke Bolten, Lynn-Mefenda Dannholz, Marleen Brigert
2. Foto: links die Mannschaft von Hage = 2. Platz
1. Platz Lina Ilmer, Catharina Kolb, Larissa Kleen, Feemke Pansegrau, Mareke Harms
3. Platz: Ulla Ender, Ines Janssen, Wiebke Fecht, Sofia Morasch, Simona Engler
... mehr sehenweniger sehen

3 Tage her

26 „frisch gebackene“ Übungsleiterinnen und Übungsleiter „Breitensport“ in der Sportregion Ostfriesland freuen sich über ihren Lizenzabschluss. 120 Lerneinheiten haben sie an sechs Wochenenden investiert, um in Zukunft ihren Vereinen mit fundiertem Fachwissen und neuen Ideen zur Verfügung stehen zu können. (1. Reihe v. l.) Doris Oldewurtel (Germania Menstede Arle), Janna Klein (Emder TV), Milan Mailwald, Joschua Zander (beide MTV Aurich),( 2. Reihe v. l.) Rebecka Müller (VfL Viktoria Flachsmeer), Lydia Hansen (PSV Norden), Sonja Pugh (MTV Aurich), Ina Richter (SV Hage), Hilke Schwarz (SV Süderneuland), Alla Zyubina, Wyachislaw Zyubin, Hannah Eilers (alle MTV Aurich), Franka Pappschek (BTB Oldenburg), (3.Reihe v. l.)  Olav Görnert-Thy (Referent), Imke Goudschaal (Referentin), Hedwig van Hilten-Ihmels (TV Norden), Arno Kleen (SV Süderneuland), Sabine Wallerstein (PSV Norden), Telke Brämer (art of sports, Norden), (4. Reihe v. l.)  Katrin Willms (Leitung), Michael Janßen, Klaus Hanssen (beide PSV Norden), Jörg Lütje (JFV Aurich), Timo Wacker (PSV Norden), Jakobus Schmidt (SuS Berumerfehn), Stefan Plewe (Budokan Borkum), Thomas Wallerstein (PSV Norden), Siebo Müller (MTV Aurich), Vincenzo Mereu (SV Süderneuland).

MTV Aurich hat 2 neue Fotos hinzugefügt — mit Han Ei.

26 „frisch gebackene“ Übungsleiterinnen und Übungsleiter „Breitensport“ in der Sportregion Ostfriesland freuen sich über ihren Lizenzabschluss. 120 Lerneinheiten haben sie an sechs Wochenenden investiert, um in Zukunft ihren Vereinen mit fundiertem Fachwissen und neuen Ideen zur Verfügung stehen zu können. (1. Reihe v. l.) Doris Oldewurtel (Germania Menstede Arle), Janna Klein (Emder TV), Milan Mailwald, Joschua Zander (beide MTV Aurich),( 2. Reihe v. l.) Rebecka Müller (VfL Viktoria Flachsmeer), Lydia Hansen (PSV Norden), Sonja Pugh (MTV Aurich), Ina Richter (SV Hage), Hilke Schwarz (SV Süderneuland), Alla Zyubina, Wyachislaw Zyubin, Hannah Eilers (alle MTV Aurich), Franka Pappschek (BTB Oldenburg), (3.Reihe v. l.) Olav Görnert-Thy (Referent), Imke Goudschaal (Referentin), Hedwig van Hilten-Ihmels (TV Norden), Arno Kleen (SV Süderneuland), Sabine Wallerstein (PSV Norden), Telke Brämer (art of sports, Norden), (4. Reihe v. l.) Katrin Willms (Leitung), Michael Janßen, Klaus Hanssen (beide PSV Norden), Jörg Lütje (JFV Aurich), Timo Wacker (PSV Norden), Jakobus Schmidt (SuS Berumerfehn), Stefan Plewe (Budokan Borkum), Thomas Wallerstein (PSV Norden), Siebo Müller (MTV Aurich), Vincenzo Mereu (SV Süderneuland).
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Hetty van Hilten-Ihmels, Jörg Lütje und 5 andere gefällt das

Iris LindemannGuck mal Maik Lindemann

1 Woche her   ·  1
Avatar

Hartmut TunderHerzlichen Glückwunsch, ohne euch währen wir nix.

Attachment1 Woche her
Avatar

Jörg LütjeDas waren 6 geile Wochenenden mit einer sehr geilen Truppe. Selten hat eine harte Ausbildung so viel Spaß gemacht. Danke Imke , Katrin und Olav

4 Tage her   ·  2
Avatar

auf Facebook kommentieren

Start in die Baseball-Hallensaison

Am vergangenen Wochenende starteten zwei der drei Auricher Baseball-Nachwuchsmannschaften in die Hallensaison.

Den Auftakt machten die Jugendspielerinnen und –spieler der U15 Mannschaft. In Bremen kamen am Samstag die insgesamt 10 Gegner aus Hannover, Dohren, Lüneburg, Hänigsen, Bückeburg, Alfeld und Bremen. Im ersten Spiel war den „Aurich Shorelinern“ die Anfangsnervosität deutlich anzumerken. Allzu leicht wurden Punkte verschenkt und Fehler in der Verteidigung gemacht, so dass das erste Spiel deutlich mit 02:10 gegen Dohren verloren wurde. Im zweiten Spiel gegen Hänigsen lief dann schon wieder einiges besser und die Auricher Baseballer kamen besser ins Spiel. Erst kurz vor Spielende musste man den unnötigen Ausgleich hinnehmen und die Partie endete 05:05. Die nächsten Gegner aus Hänigsen, Hannover und Bückeburg mussten sich den Shorelinern geschlagen geben. Nach neun Spielen (6 Siege, 2 Niederlagen, 1 Unentschieden) belegen die Aurich Shoreliners punktgleich mit den „Dohren Wildfarmers“ den dritten Tabellenplatz hinter den Mannschaften aus Bremen und Hannover. Im Wettstreit um die Niedersächsischen Hallenmeisterschaft geht es erst am 11.02.2018 in Dohren weiter. Das letzte Turnier wird am 10.03.2018 in Hänigsen ausgetragen und dann steht auch nach jeweils 27 Spielen der neue Niedersachsenmeister fest.

Am vergangenen Sonntag richteten die „MTV Aurich Shoreliner“ ihr erstes Hallenturnier in Aurich aus. Vor gut 100 Zuschauerinnen und Zuschauern spielten die jüngsten „Shoreliner“ gegen die Mannschaften aus Dohren, Bremen, Hänigsen Hannover, Braunschweig und Lüneburg. Lediglich ein Spiel verloren die „Shorties“, demgegenüber stehen aus insgesamt 5 Spielen 4 Siege. Nach dem ersten Turnier belegen die Shoreliners knapp hinter Dohren den zweiten Tabellenplatz. Für die jüngsten Baseballer geht es bereits am 10.12.2017 in Lüneburg weiter, ehe am 10.02.2018 das Finalturnier in Braunschweig bestritten werden muss. Auch hier steht dann der neue Meister nach insgesamt 14 Spielen pro Mannschaft fest.

Die ältesten Nachwuchsspielerinnen und –spieler starten am 02.12.17 in Hannover in die Saison. Das Finalturnier findet am 24.02.2018 in Aurich statt.

Spielszene während der Partie Dohren gegen Braunschweig

Start in die Baseball-Hallensaison

Am vergangenen Wochenende starteten zwei der drei Auricher Baseball-Nachwuchsmannschaften in die Hallensaison.

Den Auftakt machten die Jugendspielerinnen und –spieler der U15 Mannschaft. In Bremen kamen am Samstag die insgesamt 10 Gegner aus Hannover, Dohren, Lüneburg, Hänigsen, Bückeburg, Alfeld und Bremen. Im ersten Spiel war den „Aurich Shorelinern“ die Anfangsnervosität deutlich anzumerken. Allzu leicht wurden Punkte verschenkt und Fehler in der Verteidigung gemacht, so dass das erste Spiel deutlich mit 02:10 gegen Dohren verloren wurde. Im zweiten Spiel gegen Hänigsen lief dann schon wieder einiges besser und die Auricher Baseballer kamen besser ins Spiel. Erst kurz vor Spielende musste man den unnötigen Ausgleich hinnehmen und die Partie endete 05:05. Die nächsten Gegner aus Hänigsen, Hannover und Bückeburg mussten sich den Shorelinern geschlagen geben. Nach neun Spielen (6 Siege, 2 Niederlagen, 1 Unentschieden) belegen die Aurich Shoreliners punktgleich mit den „Dohren Wildfarmers“ den dritten Tabellenplatz hinter den Mannschaften aus Bremen und Hannover. Im Wettstreit um die Niedersächsischen Hallenmeisterschaft geht es erst am 11.02.2018 in Dohren weiter. Das letzte Turnier wird am 10.03.2018 in Hänigsen ausgetragen und dann steht auch nach jeweils 27 Spielen der neue Niedersachsenmeister fest.

Am vergangenen Sonntag richteten die „MTV Aurich Shoreliner“ ihr erstes Hallenturnier in Aurich aus. Vor gut 100 Zuschauerinnen und Zuschauern spielten die jüngsten „Shoreliner“ gegen die Mannschaften aus Dohren, Bremen, Hänigsen Hannover, Braunschweig und Lüneburg. Lediglich ein Spiel verloren die „Shorties“, demgegenüber stehen aus insgesamt 5 Spielen 4 Siege. Nach dem ersten Turnier belegen die Shoreliners knapp hinter Dohren den zweiten Tabellenplatz. Für die jüngsten Baseballer geht es bereits am 10.12.2017 in Lüneburg weiter, ehe am 10.02.2018 das Finalturnier in Braunschweig bestritten werden muss. Auch hier steht dann der neue Meister nach insgesamt 14 Spielen pro Mannschaft fest.

Die ältesten Nachwuchsspielerinnen und –spieler starten am 02.12.17 in Hannover in die Saison. Das Finalturnier findet am 24.02.2018 in Aurich statt.

Spielszene während der Partie Dohren gegen Braunschweig
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

MTV-Judoka erfolgsreich.

Beim Norder-Robben-Cup ging der Judo-Nachwuchs (Altersklasse U10/U12) an den Start. 28 Vereine aus Niedersachsen und Bremen waren vertreten.

Der MTV Aurich ging mit vier Judokas an den Start. Patrick Ly  holte sich in seiner Gewichtsklasse den ersten Platz. Sein Vereinskamerad Pritpal Singh erkämpfte sich Platz drei. Leif Wahls wurde in seiner Gewichtsklasse Zweiter, und Johnnie Vuong wurde Vierter. 

Patrick Ly und Leif Wahls qualifizierten sich somit für die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften in Visbek.

MTV-Judoka erfolgsreich.

Beim Norder-Robben-Cup ging der Judo-Nachwuchs (Altersklasse U10/U12) an den Start. 28 Vereine aus Niedersachsen und Bremen waren vertreten.

Der MTV Aurich ging mit vier Judokas an den Start. Patrick Ly holte sich in seiner Gewichtsklasse den ersten Platz. Sein Vereinskamerad Pritpal Singh erkämpfte sich Platz drei. Leif Wahls wurde in seiner Gewichtsklasse Zweiter, und Johnnie Vuong wurde Vierter.

Patrick Ly und Leif Wahls qualifizierten sich somit für die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften in Visbek.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Die Hockeyabteilung des MTV Aurich lädt ein

Am Sonntag, den 19.11.2017, veranstaltet die Hockeyabteilung des MTV Aurich wieder ein Hockey-Sportfest in der Auricher Ellernfeldhalle. Hierzu sind auch alle ehemaligen Spieler und Spielerinnen der Abteilung herzlich eingeladen.

Ab 11 Uhr finden Hockeyspiele der weibl. Jugend, der Herren-, sowie der Freizeit-Hockeymannschaften statt. Auch die Jüngsten der Hockeyabteilung, die Wuselhockey-Gruppe, wird wieder ihr Können unter Beweis stellen.
Erwartet werden Mannschaften des Emder THC und HC Moormerland, wie auch eine Eltern-Hockey-Mannschaft aus dem Raum Osnabrück.
Interessierte, welche sich den relativ unbekannten Sport ansehen, oder evtl. selber einmal ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen, denn gerade das Freizeithockey ist eine interessante Alternative zu anderen weitaus bekannteren Sportarten.
Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung wird gesorgt sein. Hierbei unterstützt der Jugendausschuss des MTV die Hockeyabteilung tatkräftig.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Tomcats vom MTV Aurich mit drittem Sieg in Folge

Am vergangenen Sonntag stand für die Tomcats ein Auswärtsspiel beim TV Oldersum II an. Nach Spielende zeigte die Spielstandanzeige ein ungefährdeten 56: 74 Auswärtssieg an. Trotz weiter großer Verletzungssorgen standen Coach Finn Höncher elf Spieler zur Verfügung. Prämiere feierte heute in ihrem ersten Spiel Ana Jerkic, die zweite Frau in der Herrenmannschaft neben Nekane Höncher. Gleichzeitig kamen Nicolai, Casqueira und Mlinarevic aus einer Spätschicht mit wenig Schlaf, aber viel Motivation zum Spiel.

Es begann zunächst etwas schleppend, so stand man erst noch zwanzig Minuten vor der verschlossenen Hallentür. Doch als diese erste Hürde überwunden worden war, kamen die Auricher schon ins Schwitzen. Schnelles Umziehen und Aufwärmen war angesagt. Doch dieser Impuls wurde gleich im ersten Viertel in eine gute Verteidigung umgesetzt, wobei noch viele vermeintlich leichte Punkte liegen gelassen wurden. Nach den ersten zehn Minuten stand es 9:20. Im zweiten Viertel schlichen sich phasenweise kleine Fehler ein und auch die Einsatzbereitschaft ließ nach. Dies wussten die Hausherren mit schön herausgespielten Punkten zu bestrafen. Mit einer 21:30 Führung für den MTV Aurich ging es in die Halbzeitpause. Die kleinen Fehler in der Verteidigung wurden abgestellt und die Intensität erhöht, auch die leichten Würfe fielen nun besser und so ging es verdient mit 35:51 ins letzte Viertel. Trainer Höncher nutze dieses Spiel auch viele neue Ideen im Angriff und in der Verteidigung auszuprobieren. Dieses fiel nicht allen Spielern leicht und so wurde man im letzten Viertel erneut fahrlässiger. Oldersum wurde teilweise zu Punkten eingeladen. Dies wusste Spielertrainer Jens Ulfers zu nutzen. Sein gegenüber auf der Auricher Bank sah sich zu einer Auszeit gezwungen und deutlichen Worten an das Team. „Es ist wichtig, dass wir in den Spielen diese Fehler machen, damit wir daraus lernen und besser werden können. Wir haben speziell in der Verteidigung sehr viel Neues ausprobiert und im Großen und Ganzen lief es super!“, sieht Höncher optimistisch und fährt fort: „Wir steigern uns von Spiel zu Spiel, alle Spieler sind begeistert und motiviert dabei. Das Team lernt sich immer mehr schätzen und verstehen, so ist es leichter auch Fortschritte gemeinsam zu machen.“ Im Anschluss waren alle Auricher sehr zufrieden, jeder Tomcat konnte eine zweistellige Minutenzahl als Spielzeit sammeln. Nach diesem Spiel haben die Auricher nun fünf Siege und zwei Niederlagen und rangieren, nur aufgrund einer Wertung, auf Platz fünf.

Als nächstes steht ein Heimspiel am 19.11.2017 um 14.00 Uhr in der IGS Aurich-West an. Als Gegner wird der TuS Aschendorf in die Kreisstadt kommen, momentan Tabellenvierter. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden.

Folgende Tomcats liefen beim TV Oldersum II auf:
Bego (12 Punkte/ 2 Dreier), Casqueira (6), Garlichs (0), Havlicek (17), Höncher, N. (7/1), Jerkic (0), Mlinarevic (20), Nicolai (6), Pham (0), Sasse (2), Völker (4)
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

MTV-Boxer qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften.

Bei den Finalkämpfen der Niedersachsen-Meisterschaft im Boxen in Braunschweig, konnte Öcalan Hossen vom MTV Aurich das Finale eindrucksvoll und einstimmig gewinnen.
In der Elite-Klasse bis 75kg boxte Öcalan Hossen gegen Arthus Graf (Kenphan Hannover) und wurde nach 3 Runden klarer Punktsieger. Somit hat sich Öcalan für die Deutschen Meisterschaften der Männer in Lübeck qualifiziert.

MTV-Boxer qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften.

Bei den Finalkämpfen der Niedersachsen-Meisterschaft im Boxen in Braunschweig, konnte Öcalan Hossen vom MTV Aurich das Finale eindrucksvoll und einstimmig gewinnen.
In der Elite-Klasse bis 75kg boxte Öcalan Hossen gegen Arthus Graf (Kenphan Hannover) und wurde nach 3 Runden klarer Punktsieger. Somit hat sich Öcalan für die Deutschen Meisterschaften der Männer in Lübeck qualifiziert.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Baseball-Hallenturnier in Aurich

Am Sonntag, 12.11.17 startet die Saison der Niedersächsischen Baseball-Hallenmeisterschaft
Am kommenden Sonntag heißt es für die jüngsten Baseballer des MTV Aurich „play ball“. Erstmals findet ein Turnier der Niedersächsichen Baseball-Hallenmeisterschaften auch in Aurich statt. An insgesamt drei Spieltagen ermitteln die „Schülermannschaften“ aus ganz Niedersachsen ihren Meister. Nach dem Turnier in Aurich müssen die Aurich Shoreliners, so nennt sich die Mannschaft des MTV Aurichs, noch am 10.12.17 in Lüneburg und am 04.02.2018 in Braunschweig antreten. Neben den Aurich Shorelinern treten die Mannschaften aus Braunschweig, Dohren, Hannover, Hänigsen, Bremen und Lüneburg an. Spielbeginn ist am Sonntag ab 11:00 Uhr, Ende gegen 16:30 Uhr.
Der Eintritt in die Halle der BBS II in Aurich ist frei, um möglichst vielen den Zugang zum Baseballsport zu ermöglichen.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Deutscher Turnerbund (DTB) ehrt drei MTV-Übungsleiterinnen
Clivia Rothe, Elfriede Marienhoff und Hannelore Fehrenbach erhalten DTB-Ehrennadel

Insa Bornhuse, Vorsitzende des Turnkreis Aurich freute sich, als sie auf Vorschlag des MTV Aurich jetzt drei, der seit vielen Jahren aktiven Übungsleiterinnen des MTV Aurich, mit der Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes (DTB) ehren konnte, die sie selber aus ihrer Zeit als Geschäftsführerin des MTV, lange begleiten durfte. Mit Clivia Rothe und Elfriede Marienhoff, die sich u.a. in der Senioren- und Fitnessarbeit des MTV engagieren und Hannelore Fehrenbach (Gymnastik und auch in der Schwimmabteilung aktiv!) wurden drei Fachübungsleiterinnen geehrt, die teilweise schon viele Jahrzehnte für aktives Sporttreiben einstehen, so MTV-Chef Wilfried Theessen, der alle Geehrten mit einem Blumenstrauß dankte.

Das Foto zeigt die geehrten Mitarbeiterinnen des MTV Aurich v. l. n. r. Clivia Rothe, TK-Vorsitzende Insa Bornhuse, Elfriede Marienhoff und Hannelore Fehrenbach mit dem MTV-Vorsitzenden Wilfried Theessen (hinten)

Deutscher Turnerbund (DTB) ehrt drei MTV-Übungsleiterinnen
Clivia Rothe, Elfriede Marienhoff und Hannelore Fehrenbach erhalten DTB-Ehrennadel

Insa Bornhuse, Vorsitzende des Turnkreis Aurich freute sich, als sie auf Vorschlag des MTV Aurich jetzt drei, der seit vielen Jahren aktiven Übungsleiterinnen des MTV Aurich, mit der Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes (DTB) ehren konnte, die sie selber aus ihrer Zeit als Geschäftsführerin des MTV, lange begleiten durfte. Mit Clivia Rothe und Elfriede Marienhoff, die sich u.a. in der Senioren- und Fitnessarbeit des MTV engagieren und Hannelore Fehrenbach (Gymnastik und auch in der Schwimmabteilung aktiv!) wurden drei Fachübungsleiterinnen geehrt, die teilweise schon viele Jahrzehnte für aktives Sporttreiben einstehen, so MTV-Chef Wilfried Theessen, der alle Geehrten mit einem Blumenstrauß dankte.

Das Foto zeigt die geehrten Mitarbeiterinnen des MTV Aurich v. l. n. r. Clivia Rothe, TK-Vorsitzende Insa Bornhuse, Elfriede Marienhoff und Hannelore Fehrenbach mit dem MTV-Vorsitzenden Wilfried Theessen (hinten)
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Der Kürbis ist fertig und die Hallen werden schon fleißig von unserem Jugendausschuss geschmückt! 
Heute findet ab 15.30 Uhr die Halloween Übernachtungsparty für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in den MTV Zingelhallen statt. Wir sind gespannt wie viele Hexen, Zauberer, Geister und andere Monster die Hallen unsicher machen!
Wir freuen uns auf euch!

Der Kürbis ist fertig und die Hallen werden schon fleißig von unserem Jugendausschuss geschmückt!
Heute findet ab 15.30 Uhr die Halloween Übernachtungsparty für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in den MTV Zingelhallen statt. Wir sind gespannt wie viele Hexen, Zauberer, Geister und andere Monster die Hallen unsicher machen!
Wir freuen uns auf euch!
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

Lin Ta Gall Us, Matthias Oltmanns und 2 andere gefällt das

Lin Ta Gall UsVielen vielen Dank an alle die das Event planen und durchführen. Auch in diesem Jahr waren unsere Kinder wieder so begeistert. Allen Beteiligten nun einen verdienten erholsamen Sonntag. 💐Liebe Grüße

3 Wochen her
Avatar

auf Facebook kommentieren

Am Montag den 30.10.17 ist die Geschäftsstelle geschlossen. ... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Tomcats Aurich gewinnen deutlich gegen TuS Pewsum

Am vergangenen Sonntag gewann die Mannschaft des MTV Aurich deutlich mit 114:11 gegen die junge Mannschaft aus Pewsum. 
Die Auricher waren zu allen Zeiten des Spiels klar überlegen und konnten vor allem unter den Körben und durch Fastbreaks glänzen. Die Mannschaft vom TuS Pewsum ist eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft, die diese Saison das erste Mal im Spielbetrieb teilnimmt. Trotz des deutlichen Rückstandes, gab die junge Mannschaft nicht auf und erwiesen sich als faire und motivierte Spieler.
Die Tomcats konnten viel in der Offensive ausprobieren. Alle Spieler erhielten viel Spielzeit und konnten sich in die Punkteliste eintragen.
Nach dem unglücklichen Auftritt vergangene Woche in Norden mit einer verdienten Niederlage, konnte das Auricher Team Selbstvertrauen schaffen und gelernte Theorie in der Praxis umsetzen. Nach den Herbstferien war Trainer Finn Höncher, der zuletzt drei Spiele gefehlt hat, auch wieder dabei und war sehr zufrieden mit seiner Mannschaft: „Wir hatten uns heute taktische Ziele gesetzt mit einem teamorientierten, disziplinierten Spiel. Manchmal ist es für die Mannschaft noch schwer Theorie und Praxis zusammen zu bringen. Doch heute lief es super!“ Nun heißt es, dass das Auricher Team dieses Gelernte mitnimmt und im nächsten Spiel gegen einen stärkeren Gegner auch abrufen kann. „Wir sind total im Soll mit unserer Premieren-Saison. Es läuft immer besser im Team, auf und neben dem Spielfeld. So macht es richtig Spaß!“ fasst Kapitän Marco Landi die ersten fünf Saisonspiele zusammen.

Gegen TuS Pewsum spielten:
Bego (7 Punkte), Casqueira Fernandes (18), Garlichs (4), Havlicek (31), N. Höncher (3), Landi (5), Nicolai (18), Pham (8), Sasse (2), Völker (4), Wagenschütz (14)

Tomcats Aurich gewinnen deutlich gegen TuS Pewsum

Am vergangenen Sonntag gewann die Mannschaft des MTV Aurich deutlich mit 114:11 gegen die junge Mannschaft aus Pewsum.
Die Auricher waren zu allen Zeiten des Spiels klar überlegen und konnten vor allem unter den Körben und durch Fastbreaks glänzen. Die Mannschaft vom TuS Pewsum ist eine sehr junge und unerfahrene Mannschaft, die diese Saison das erste Mal im Spielbetrieb teilnimmt. Trotz des deutlichen Rückstandes, gab die junge Mannschaft nicht auf und erwiesen sich als faire und motivierte Spieler.
Die Tomcats konnten viel in der Offensive ausprobieren. Alle Spieler erhielten viel Spielzeit und konnten sich in die Punkteliste eintragen.
Nach dem unglücklichen Auftritt vergangene Woche in Norden mit einer verdienten Niederlage, konnte das Auricher Team Selbstvertrauen schaffen und gelernte Theorie in der Praxis umsetzen. Nach den Herbstferien war Trainer Finn Höncher, der zuletzt drei Spiele gefehlt hat, auch wieder dabei und war sehr zufrieden mit seiner Mannschaft: „Wir hatten uns heute taktische Ziele gesetzt mit einem teamorientierten, disziplinierten Spiel. Manchmal ist es für die Mannschaft noch schwer Theorie und Praxis zusammen zu bringen. Doch heute lief es super!“ Nun heißt es, dass das Auricher Team dieses Gelernte mitnimmt und im nächsten Spiel gegen einen stärkeren Gegner auch abrufen kann. „Wir sind total im Soll mit unserer Premieren-Saison. Es läuft immer besser im Team, auf und neben dem Spielfeld. So macht es richtig Spaß!“ fasst Kapitän Marco Landi die ersten fünf Saisonspiele zusammen.

Gegen TuS Pewsum spielten:
Bego (7 Punkte), Casqueira Fernandes (18), Garlichs (4), Havlicek (31), N. Höncher (3), Landi (5), Nicolai (18), Pham (8), Sasse (2), Völker (4), Wagenschütz (14)
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

2. Mannschaft mit ausgeglichenem Saisonstart
Sportkegeln: 2. Mannschaft des MTV Aurich als Aufsteiger mit Sieg und Niederlage

Am ersten Spieltag der neuen Saison der Bezirksoberliga gewinnt der Aufsteiger aus Aurich im zweitem Spiel des Tages die ersten drei Punkte. In der ersten Begegnung kamen die MTVer nicht über eine Niederlage hinaus. In dem neuen Turniermodus der Bezirksklasse erreichten die Spieler der dritten Auricher Mannschaft am ersten Spieltag einen starken, zweiten Platz.
2. Mannschaft. Als frischer Aufsteiger in die Bezirksoberliga betrat die zweite Mannschaft des MTV Aurich ungewohnten Boden. Noch nie hatte eine zweite Mannschaft in der höchsten Spielklasse auf Bezirksebene um Punkte kämpfen dürfen. So war es nicht verwunderlich, dass die Kegler und Keglerinnen im ersten Spiel der neuen Saison gegen die Mannschaft der SG Hude / Vielstedt - Delmenhorst zunächst in ihre neue Rolle hineinwachsen mussten. Bernd Sprotte eröffnete auch Auricher Seite den Wettkampf und musste sich mit 844 Holz nur knapp geschlagen geben. Der starke Auricher Mittelblock Jutta Wunderlich (869 Holz) und Jann Gerdes (872 Holz) erspielten sogar eine knappe Auricher Führung und ließen die MTVer hoffen. Leider konnte Schlusskegler Johann van der Pütten (849 Holz) dem starken Schlussmann der Gegner nicht die Stirn bieten und den Führungswechsel nicht verhindern. Mit 3434:3456 Holz mussten sich die Auricher knapp geschlagen geben.
Ähnlich spannend sollte die Partie am Nachmittag gegen die SG Sulingen werden. Bernd Sprotte (851 Holz) und Johann van der Pütten (855 Holz) eröffneten die Begegnung mit einer Führung von elf Holz. Jann Gerdes sorgte mit dem erneut besten Auricher Ergebnis von 874 Holz für die eigentliche Vorentscheidung und baute den Vorsprung auf über 30 Holz aus. Schlusskegler Siegfried Janssen (842 Holz) machte es zwar noch einmal spannend und ließ den Gegner herankommen, brachte den Vorsprung mit knappen drei Holz aber ins Ziel. Am Ende brachte das Ergebnis von 3422:3419 Holz die ersten drei Punkte der neuen Saison.
3. Mannschaft. Insgesamt neun Mannschaften spielen in der neu strukturierten Bezirksklasse um die Meisterschaft. In einem Turniermodus treten an sechs Spieltagen jeweils alle Mannschaften direkt gegeneinander an und kämpfen um die maximal zu erreichenden neun Punkte je Spiel. Vier Auricher Keglerinnen und Kegler vertraten die Farben der dritten Mannschaft des MTV Aurich. Besonders erfreulich war, dass die Auricher erstmalig auf ihren neuen Kegler Joachim Gronewold zugreifen konnten. Gronewold war erst vor wenigen Monaten in das Training eingestiegen und zeigte mit 868 Holz in seinem ersten Spiel für einen starken Einstand. Bester Auricher war der Routinier Gerd Sauer mit 876 Holz, vor Johann Moldhagen (860 Holz) und Angelika Kuhlmann (858 Holz). Insgesamt 3462 Holz waren nicht nur eine geschlossene Mannschaftsleistung sondern reichten auch für das zweitbeste Ergebnis des Tages und somit zum Gewinn von acht der möglichen neun Punkten. Ein mehr als beachtlicher Erfolg der neu aufgestellten Mannschaft.
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern Niedersachsens größter Sportverein und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.