MTV aktiv club

Einfach. Sicher. Effektiv.
Unser Gesundheitstraining im MTV
aktiv club, fit in 35 Minuten.

zum MTV aktiv club

Über 50 Sportarten

Eine Übersichtsseite über alle aktuell angebotenen Sportarten bietet unsere komfortable Übersichtsseite.

alle Sportarten

Kennen Sie schon...

… Inline-Hockey?

Zum Inline-Hockey

Fit werden und bleiben im MTV Aurich

Durch unser vielfältiges Angebot in 50 Sportarten bieten wir von Aerobic über Slacklining bis Wasserball eine große Bandbreite an Sportarten.

News

Die Übungsstunde „Yogalates“ fällt am
21. + 28.09.2018
aus gesundheitlichen Gründen leider aus.

Vielen Dank für euer Verständnis.
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Krafttrainigskurse ab Oktober!💪🏋️‍♀️
In diesem Kurs wird unter der Leitung von Ina Stamm ein Kraftausdauertraining mit Langhanteln absolviert. Hier bringt man seinen Körper in Form und verbessert effektiv seine Fitness. Die Hauptmuskelgruppen werden gestärkt und die Fettverbrennung angekurbelt. 

Eine Ganzkörperkräftigung - einfach, schnörkellos und super effektiv. Man hat es im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand.

Die Kurse finden wie folgt statt:
Ab dem 15.10. (10 Termine) montags von 20.15 - 21.15 Uhr in der Zingelhalle. Und ab dem 17.10. (10 Termine) mittwochs von 18.30 - 19.30 Uhr in der Ferd.-Abegg-Halle.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro für Mitglieder bzw. 60 Euro für Nichtmitglieder! Anmeldung unter Tel. 04941/10221 oder info@mtvaurich.de

Krafttrainigskurse ab Oktober!💪🏋️‍♀️
In diesem Kurs wird unter der Leitung von Ina Stamm ein Kraftausdauertraining mit Langhanteln absolviert. Hier bringt man seinen Körper in Form und verbessert effektiv seine Fitness. Die Hauptmuskelgruppen werden gestärkt und die Fettverbrennung angekurbelt.

Eine Ganzkörperkräftigung - einfach, schnörkellos und super effektiv. Man hat es im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand.

Die Kurse finden wie folgt statt:
Ab dem 15.10. (10 Termine) montags von 20.15 - 21.15 Uhr in der Zingelhalle. Und ab dem 17.10. (10 Termine) mittwochs von 18.30 - 19.30 Uhr in der Ferd.-Abegg-Halle.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro für Mitglieder bzw. 60 Euro für Nichtmitglieder! Anmeldung unter Tel. 04941/10221 oder info@mtvaurich.de
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

MTV-Wasserballer verabschieden Silke Kahmann und bereiten sich auf neue Saison vor.

Fast 60 aktive Wasserballer/innen bilden das Fundament der traditionellen Wasserballsparte im MTV Aurich, die bereits seit vielen Jahren von Frank Knoop geleitet wird. Zurzeit bereiten sich die Aktiven auf die Saison vor, in der sie in der Bremer Liga starten und einzelne Athleten auch befreundete Vereine unterstützen, die höher klassig spielen.
Im Rahmen einer Trainingsstunde ließ sich der Vereinsvorsitzende Wilfried Theessen über den aktuellen Stand informieren und nutzte die Gelegenheit sich bei den Trainerinnen und Trainern zu bedanken. Mit Silke Kahmann verabschiedete Theessen eine engagierte junge Frau mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent. Silke Kahmann wird ein Studium der Theologie aufnehmen und dem MTV nur noch sporadisch (auch als aktive Spielerin) zur Verfügung stehen.
Trainiert wird im „de Baalje“ montags von 19.00 – 20.00 Uhr (Kinder ab 8 Jahre) und 20.00 - 21.30 Uhr (Erwachsene). Freitags 20.30 – 21.30 Uhr (Erwachsene) sowie samstags die Jugend von 13.00 – 14.00 Uhr. Interessierte sind herzlich willkommen.

Auf dem Foto sind die Trainer und Betreuerinnen mit dem MTV-Chef Wilfried Theessen (2. V. l.) zu sehen, der Silke Kahmann (3. V. l.) mit einem Präsent verabschiedet. Links Ute Friedrichs und rechts dabei, Sarah Dziura und Frank Knoop (Abteilungsleiter)

MTV-Wasserballer verabschieden Silke Kahmann und bereiten sich auf neue Saison vor.

Fast 60 aktive Wasserballer/innen bilden das Fundament der traditionellen Wasserballsparte im MTV Aurich, die bereits seit vielen Jahren von Frank Knoop geleitet wird. Zurzeit bereiten sich die Aktiven auf die Saison vor, in der sie in der Bremer Liga starten und einzelne Athleten auch befreundete Vereine unterstützen, die höher klassig spielen.
Im Rahmen einer Trainingsstunde ließ sich der Vereinsvorsitzende Wilfried Theessen über den aktuellen Stand informieren und nutzte die Gelegenheit sich bei den Trainerinnen und Trainern zu bedanken. Mit Silke Kahmann verabschiedete Theessen eine engagierte junge Frau mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent. Silke Kahmann wird ein Studium der Theologie aufnehmen und dem MTV nur noch sporadisch (auch als aktive Spielerin) zur Verfügung stehen.
Trainiert wird im „de Baalje“ montags von 19.00 – 20.00 Uhr (Kinder ab 8 Jahre) und 20.00 - 21.30 Uhr (Erwachsene). Freitags 20.30 – 21.30 Uhr (Erwachsene) sowie samstags die Jugend von 13.00 – 14.00 Uhr. Interessierte sind herzlich willkommen.

Auf dem Foto sind die Trainer und Betreuerinnen mit dem MTV-Chef Wilfried Theessen (2. V. l.) zu sehen, der Silke Kahmann (3. V. l.) mit einem Präsent verabschiedet. Links Ute Friedrichs und rechts dabei, Sarah Dziura und Frank Knoop (Abteilungsleiter)
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

 

auf Facebook kommentieren

Studium der Theologie???? WOW! Toll!!! Stehe für jede Unterstützung gern zur Verfügung! Glückwunsch zu dieser tollen Wahl 😍

Danke Marion

Sei dabei! Jetzt neu Breakdance mit Torsten Brosius!
Breakdance, Akrobatic, Tricking und Freerunning

Für Kinder ab 10 Jahre immer montags von 15.00 - 16.30 Uhr in der Turnhalle der Finkenburg Grundschule (Breslauer Straße).

Ab 16 Jahre immer donnerstags von 19.15 - 20.45 Uhr in der Zingelhalle (Zingelstraße 11)

Sei dabei! Jetzt neu Breakdance mit Torsten Brosius!
Breakdance, Akrobatic, Tricking und Freerunning

Für Kinder ab 10 Jahre immer montags von 15.00 - 16.30 Uhr in der Turnhalle der Finkenburg Grundschule (Breslauer Straße).

Ab 16 Jahre immer donnerstags von 19.15 - 20.45 Uhr in der Zingelhalle (Zingelstraße 11)
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Bei den NLV-Meisterschaften im Fünfkampf der Senioren wurde Ingo Kaun (MTV Aurich) in der AK M60 überlegender Landesmeister mit 2925 Punkten. Er hatte 267 Punkte Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten. Mit 4,32 m bei leichtem Gegenwind sorgte er gleich für einen guten Vorsprung. In seiner Paradedisziplin, dem Speerwurf erreichte er wieder mit 40,89 m eine gute Weite. Mit 30,00 sec über 200 m war er ebenfalls Schnellster. Sehr gute 35,11 m mit dem Diskus setzte er sich weiter ab. Über 1500 m konnte er den Gesamtsieg absichern, obwohl sein Konkurrent ihm eine 
Minute abnahm.

Bei den NLV-Meisterschaften im Fünfkampf der Senioren wurde Ingo Kaun (MTV Aurich) in der AK M60 überlegender Landesmeister mit 2925 Punkten. Er hatte 267 Punkte Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten. Mit 4,32 m bei leichtem Gegenwind sorgte er gleich für einen guten Vorsprung. In seiner Paradedisziplin, dem Speerwurf erreichte er wieder mit 40,89 m eine gute Weite. Mit 30,00 sec über 200 m war er ebenfalls Schnellster. Sehr gute 35,11 m mit dem Diskus setzte er sich weiter ab. Über 1500 m konnte er den Gesamtsieg absichern, obwohl sein Konkurrent ihm eine
Minute abnahm.
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

 

auf Facebook kommentieren

Herzlichen Glückwunsch Ingo

Die U14 Mannschaft des MTV Aurich schlägt sich wacker

Am vergangenen Sonntag bestritt die U14 Basketballmannschaft ihr erst drittes Punktspiel überhaupt. Hierbei schlugen sich die jungen Tomcats wacker gegen die Mannschaft vom Bürgerfelder TB. Die Oldenburger Spieler zeigten von Beginn an, dass sie mehr Erfahrungen und technisches Können auf dem Spielfeld besitzen. Dies schüchterte die junge Truppe aus Aurich zunächst ein. Denn man darf nicht vergessen, dass einige Spieler und Spielerinnen der Auricher vom Alter her eigentlich in einer U12 Mannschaft spielen können und die Viele erst seit diesem Jahr überhaupt mit Basketball begonnen haben. Das erste Viertel endete dann auch leider ohne Punkterfolg für die Auricher mit 0:20. Doch das Trainergespann Finn Höncher und Wiebke Däublin fanden in der Viertelpause die richtigen Worte und motivierten die jungen Spieler immer mehr. So stand es zur Halbzeit immerhin nur 6:36. In den zwei Spielen zu vor, lag man dann bereits aussichtslos zurück. In der zweiten Halbzeit fanden die Auricher plötzlich zu ihrem Spiel. Sie verloren ihre Nervosität und spielten ein ums andere Mal gute Chancen heraus. Doch fehlte es noch an der Abschlussgenauigkeit und viele Chancen wurden leider nicht genutzt. Mit einem 10:56 ging es ins Schlussviertel. Dieses konnte nun ausgeglichen gestaltet werden, da nun auch die Chancen verwertet wurden. Am Ende verloren die Auricher zwar mit 24:72, aber die zweite Halbzeit hat gezeigt, dass die jüngsten Tomcats schnell lernen und sich stetig verbessern wollen. „Am Anfang ist es immer sehr schwer mit einer Mannschaft in den Spielbetrieb zu starten, bei dem niemand Erfahrung hat. Aber alle Spieler und Spielerinnen stecken die Niederlagen super weg und wollen immer mehr lernen – darauf bin ich sehr stolz“ resümierte Trainer Finn Höncher.

Für den MTV Aurich spielten: Alghawi (0 Punkte), Goes (4), Gashi (0), Paulat (6), Othmann (2), Carstens (0), Tiedt (0), Huthmann (12)
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Tomcats des MTV Aurich tun sich schwer gegen Pewsum

Am vergangenen Sonntagmittag spielten die Basketballer des MTV Aurich gegen TuS Pewsum in der Ostfrieslandliga und konnten den dritten Sieg in Folge einfahren.
Ohne Kapitän Marco Landi, Ricardo Völker und Youngster Felix Reinecke taten sich die Auricher gegen ein stark verbessertes und junges Team aus Pewsum schwer.
In der Offensive lief zwar viel zusammen, dennoch wurden viele einfacher Chancen durch mangelnde Konzentration nicht verwertet, sodass die Auricher sich in der ersten Halbzeit nicht mehr als 15 Punkte absetzen konnten. Die Konzentration der Auricher Spielerinnen und Spieler zeigte auch in der Defensive große Nachlässigkeiten und Pewsum bekam so einfacher Wurfmöglichkeiten.
Im dritten Viertel lief bei den Tomcats so ziemlich gar nichts zusammen. Ballverluste und eine schlechte Wurfquote führte dazu, dass Pewsum gestärkt wurde.
Nachdem mehrere Spielerwechsel stattgefunden hatten, drehten die Auricher wieder auf und plötzlich lief es auch wieder besser in der Offensive und Defensive. So konnten sich die Tomcats immer weiter absetzen.
Nemanja Mlinarevic dominierte unter den Körben und erzielte sagenhafte 39 Punkte. Auch Tjark Sasse war glänzend aufgelegt und traf drei Dreier und erzielte insgesamt 15 Punkte.
Am kommenden Wochenende steht ein schwieriges Spiel auf dem Programm, denn dann spielen die Tomcats am Samstagabend in Emden. Die Emder werden hochmotiviert in die Partie gehen, da die Auricher im Pokal gegen sie gewonnen hatten.

Für den MTV Aurich spielten:
Garlichs (4), Havlicek (16), Höncher (7/1 Dreier), Jerkic (2), Kittelberger (7/1), McCaffrey (9), Mlinarevic (39), Pham, Sasse (15/3), Schwunk (6).
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

39. Vergleichsschwimmfest des MTV Aurich
Nele Lindemann holt zum dritten Mal in Folge den Ossi-Pokal für die beste Weibliche Einzelleistung

Die Schwimmabteilung des MTV Aurich freute sich zu ihrem 39. Vergleichsschwimmfest am letzten August Wochenende 181 Schwimmer aus dem gesamten Weser-Ems Gebiet und einen Schwimmer des SC Solingen begrüßen zu dürfen. Die Schwimmer starteten insgesamt 1218 mal. Zusammen mit dem Regional Schwimmverband Ostfriesland (RSVO) freute sich die Schwimmabteilung die Ostfriesischen Meisterschaften ausrichten zu dürfen.

Für den gastgebenden MTV Aurich holte Nele Lindemann (2003) zum dritten Mal in Folge den Pokal für die beste weibliche Einzelleistung. Die beste männliche Einzelleistung erreichte der für den SV Hesel startende Jonas Düring (2003).

Jonas ist aber ebenfalls MTV Mitglied. Jonas und Nele freuten sich über einen tollen Pokal des RSVO und eine Gutschein für einen Grundkurs im Wasserski Fahren des Sponsors Northbound in Tannenhausen.

Ostfriesische Jahrgangsmeister wurden Emily Marie Niebuhr (2005), Lily Löseke (2003), Rike Dannholz (1999), Jens Stein (2004), Tobias Thielke (2000), Tonia Röpkes (2008), Mia Franzen (2002), Tessa, Valentien (2002), Johanna Post (2001), Roman Helmerichs (2009), Maurice Lienemann (2002), Wilko Müller (2008), Jannes Müller (2003) 

Die MTV Schwimmer gingen insgesamt 126 mal an den Start und errichten 34 mal Platz eins, 28 mal Platz zwei und 19 mal Platz drei.Insgesamt konnten die Trainer sich über 70 persönliche Bestzeiten freuen.

Der MTV Aurich bedankt sich bei zahlreichen Sponsoren die tolle Stiftpreise für die zahlreichen Prämienläufe gestiftet haben, darunter Northbound, Frerichs Gartengeräte, Druckerei Meyer, De Baalje, Rebo, Raiffeisen Technik, Dekra, Fahrschule Kehrbach und Rudnick Möbel und Wohnen.

39. Vergleichsschwimmfest des MTV Aurich
Nele Lindemann holt zum dritten Mal in Folge den Ossi-Pokal für die beste Weibliche Einzelleistung

Die Schwimmabteilung des MTV Aurich freute sich zu ihrem 39. Vergleichsschwimmfest am letzten August Wochenende 181 Schwimmer aus dem gesamten Weser-Ems Gebiet und einen Schwimmer des SC Solingen begrüßen zu dürfen. Die Schwimmer starteten insgesamt 1218 mal. Zusammen mit dem Regional Schwimmverband Ostfriesland (RSVO) freute sich die Schwimmabteilung die Ostfriesischen Meisterschaften ausrichten zu dürfen.

Für den gastgebenden MTV Aurich holte Nele Lindemann (2003) zum dritten Mal in Folge den Pokal für die beste weibliche Einzelleistung. Die beste männliche Einzelleistung erreichte der für den SV Hesel startende Jonas Düring (2003).

Jonas ist aber ebenfalls MTV Mitglied. Jonas und Nele freuten sich über einen tollen Pokal des RSVO und eine Gutschein für einen Grundkurs im Wasserski Fahren des Sponsors Northbound in Tannenhausen.

Ostfriesische Jahrgangsmeister wurden Emily Marie Niebuhr (2005), Lily Löseke (2003), Rike Dannholz (1999), Jens Stein (2004), Tobias Thielke (2000), Tonia Röpkes (2008), Mia Franzen (2002), Tessa, Valentien (2002), Johanna Post (2001), Roman Helmerichs (2009), Maurice Lienemann (2002), Wilko Müller (2008), Jannes Müller (2003)

Die MTV Schwimmer gingen insgesamt 126 mal an den Start und errichten 34 mal Platz eins, 28 mal Platz zwei und 19 mal Platz drei.Insgesamt konnten die Trainer sich über 70 persönliche Bestzeiten freuen.

Der MTV Aurich bedankt sich bei zahlreichen Sponsoren die tolle Stiftpreise für die zahlreichen Prämienläufe gestiftet haben, darunter Northbound, Frerichs Gartengeräte, Druckerei Meyer, De Baalje, Rebo, Raiffeisen Technik, Dekra, Fahrschule Kehrbach und Rudnick Möbel und Wohnen.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

 

auf Facebook kommentieren

Herzlichen Glückwunsch

Start neuer MTV-Kurse im September

Das Kursprogramm startet im September mit dem Kurs „Herbst aktiv“ bei Vanessa Baumgartner. An 10 Terminen geht es mit Vanessa Baumgartner aktiv und fit durch den Spätsommer und Herbst. Mit „Herbst aktiv“ wird der Körper geformt und fit gehalten mit verschiedenen Angeboten aus dem Bereich Gymnastik und Aerobic. Der Kurs startet am Dienstag, den 11.09.2018 von 18.15 – 19.15 Uhr im Gymnastikraum in der Fritz-Reuter-Straße 21. Die Kursgebühr beträgt 5 € für Mitglieder und 30 € für Nicht-Mitglieder.

Weiter geht es am Mittwoch, den 17.10.2018 mit der „Gymnastik für einen starken Rücken“ mit Cornelia Magunia. Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen werden im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung Ihres Rückens kennen gelernt. Dehnungs-, Lockerungs- und Entspannungsübungen tragen zum Wohlbefinden bei und sorgen für ein besseres Körpergefühl. Das ganzheitliche Konzept setzt an den beiden Hauptursachen an: die verspannte Muskulatur zu lockern, zu dehnen und zu stärken sowie Körper und Geist zu entspannen. Der Kurs findet mittwochs um 08.30 – 09.30 Uhr in der Ferd.-Abegg-Halle in der Zingelstraße 12 statt. Die Kursgebühr beträgt 10 € für Mitglieder und 60 € für Nicht-Mitglieder.

Anmeldungen werden in der MTV-Geschäftsstelle unter Tel. 04941 10 22 1 oder per Mail info@mtvaurich.de angenommen.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

MTV Aurich gewinnt zweites Saisonspiel deutlich in Oldersum

Am vergangenen Sonntagvormittag stand das zweite Saisonspiel der Tomcats des MTV Aurich auf dem Plan. Die Auricher konnten nur mit acht Spielern anreisen, da Havlicek, Kittelberger, Schwunk, Sasse und Völker verhindert waren.
Über ihre Verteidigung kamen die Auricher gleich ins Spiel und konnten über Ballgewinne und Fastbreaks schnell einen Vorsprung herausspielen. Vor allem Dennis McCaffrey gelangen mehrere Ballgewinne und setzte seine Mitspieler immer wieder in Szene. Ohne Havlicek unter dem Korb, war Nemanja Mlinarevic allein auf sich gestellt, kam aber immer wieder zu guten Wurfaktionen und war am Ende der Topscorer der Tomcats mit 26 Punkten. Kapitän Marco Landi verfehlte nur knapp ein Double-Double, glänzte allerdings mit 10 Assists.
Alle Spielerinnen und Spieler konnten sich erfreulicherweise in die Punkteliste eintragen.
Am kommenden Sonntagmittag spielen die Tomcats zu Hause in der IGS Aurich-West gegen Pewsum. Für Kaffee und Kuchen ist gegen eine kleine Spende wieder gesorgt.

Für den MTV Aurich spielten:
Garlichs (2), Höncher (15/1 Dreier), Jerkic (6), Landi (8), McCaffrey (24/3), Mlinarevic (26), Pham (6), Reinecke (15/1).
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

U14mixed des MTV Aurich unterliegt in Wilhelmshaven 20:135

Die neuformierte U14mixed Mannschaft des MTV Aurich musste auch in ihrem zweiten Saisonspiel eine Niederlage einstecken. Gegen eine Wilhelmshavener Mannschaft, die schon technisch und spielerisch viel weiterentwickelt war, als die Auricher, kamen die MTV Spielerinnen und Spieler selten über die Mittelinie. Die Wilhelmshavener Jungen verteidigten über die gesamte Spielzeit sehr aggressiv und kam so zu vielen einfachen Punkten.
Trotzdem sehr positiv zu erwähnen: die Mannschaft erzielte acht Punkte mehr als noch im letzten Spiel gegen Delmenhorst.

Für den MTV Aurich spielten:
Alghawi, Böttger (2), Carstens (4), Flockerzie, Gashi, Goes (6), Huthmann (8), Othmann, Tiedt.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

 

auf Facebook kommentieren

Welche Sportart denn? Oder habe ich das überlesen?

U14 mixed des MTV Aurich absolviert erstes Saisonspiel

Am vergangenen Sonntag gab die neuformierte U14 mixed des MTV Aurich ihr Debut auf dem Basketballfeld.
Die Mannschaft, die erst seit einer Saison zusammen trainiert, hatte bis zu diesem Spiel erst ein Testspiel absolviert und hatte demnach noch keine Erfahrung mit dem Ablauf eines Spiels.
Die Gäste aus Delmenhorst zeigten von Beginn an, dass sie bereits über mehr Spielpraxis verfügen als die Auricher und machten in der Offensive viel Druck und kamen oft ungehin-dert zum Korberfolg. Die Auricher hatten noch zu großen Respekt vor ihren Gegenspielern und trauten sich in der Offensive nicht, an ihren Gegenspielern vorbei. Auch das Freilaufen war noch nicht ganz abgestimmt und die Delmenhorster bestraften die Fehlpässe mit Fast-breaks.
Dennoch hatten die Spielerinnen und Spieler des MTV Aurichs Spaß an der Partie und neh-men viele neue Erkenntnisse daraus mit. Das Endergebnis lautete 12:83.

Für den MTV Aurich spielten:
Alghawi, Böttger, Carstens (2), Flockerzie, Gashi (2), Huthmann (8), Janssen, Othmann, Pau-lat, Tiedt.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Tomcats des MTV Aurich gewinnen erstes reguläres Saisonspiel gegen Fortuna Logabirum IV

Am vergangenen Sonntagmittag absolvierten die Tomcats des MTV Aurich ihr erstes Saison-spiel der regulären Saison. Nach zwei Siegen im Pokal und dem Einzug ins Halbfinale des Unterbezirkspokals gingen die Tomcats hochmotiviert in die Partie. Verzichten musste die Mannschaft auf Kapitän Marco Landi und Felix Reinecke.
Die Auricher starteten mit viel Druck in der Offensive in die Partie und konnten gleich zu Beginn über Havlicek und Mlinarevic zu einfachen Korberfolgen kommen.
Die Tomcats konnten bereits im ersten Spielabschnitt munter durchwechseln und so beka-men alle Spielerinnen und Spieler viel Einsatzzeit und alle konnten sich erfreulicherweise in die Punkteliste eintragen.
Am kommenden Sonntagvormittag steht die nächste Partie in Oldersum an.

Für Aurich spielten:
Garlichs (2), Havlicek (15), Höncher (12/1 Dreier), Jerkic (2), Kittelberger (4), McCaffrey (9/1 Dreier), Mlinarevic (27), Pham (2), Sasse (4), Schwunk (2), Völker (7).
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Unsere Kurse starten in den Herbst!

Das Kursprogramm startet im September mit dem Kurs „Herbst aktiv“ bei Vanessa Baumgartner. An 10 Terminen geht es mit Vanessa Baumgartner aktiv und fit durch den Spätsommer und Herbst. Mit „Herbst aktiv“ wird der Körper geformt und fit gehalten mit verschiedenen Angeboten aus dem Bereich Gymnastik und Aerobic. Der Kurs startet am Dienstag, den 11.09.2018 von 18.15 – 19.15 Uhr im Gymnastikraum in der Fritz-Reuter-Straße 21. Die Kursgebühr beträgt 5 € für Mitglieder und 30 € für Nicht-Mitglieder.

Weiter geht es am Mittwoch, den 26.09.2018 mit der „Gymnastik für einen starken Rücken“ mit Cornelia Magunia. Mit wohltuenden und kräftigenden Bewegungsübungen werden im Kurs verschiedene Möglichkeiten zur Stärkung Ihres Rückens kennen gelernt. Dehnungs-, Lockerungs- und Entspannungsübungen tragen zum Wohlbefinden bei und sorgen für ein besseres Körpergefühl. Das ganzheitliche Konzept setzt an den beiden Hauptursachen an: die verspannte Muskulatur zu lockern, zu dehnen und zu stärken sowie Körper und Geist zu entspannen. Der Kurs findet mittwochs um 08.30 – 09.30 Uhr in der Ferd.-Abegg-Halle in der Zingelstraße 12 statt. Die Kursgebühr beträgt 10 € für Mitglieder und 60 € für Nicht-Mitglieder.

Anmeldungen werden in der MTV-Geschäftsstelle unter Tel. 04941 10 22 1 oder per Mail info@mtvaurich.de angenommen.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Stürmisch durch den Herbst

Am Samstagvormittag, 22.09.18 findet unter dem Motto „Stürmisch durch den Herbst“ in der Zeit von 09.00-13.00 Uhr ein Workshop mit drei Übungsstunden in der Zingelhalle/Ferd.-Abegg-Halle in der Zingelstr. 12 unter der Leitung von Traute Behrens statt. Gestartet wird mit der Übungsstunde „Step/Aerobic“ von 09.00-10.00 Uhr, danach folgt „Jacaranda Pilates“ von 10.30-11.30 Uhr und zum Abschluss folgt „Faszien kompakt“ von 12.00-13.00 Uhr.
Die Anmeldung ist erforderlich und erfolgt, indem sich interessierte Mitglieder direkt in eine Anmeldeliste bis zum 20.09.2018 selber eintragen. Die Listen hängen in den MTV-Hallen aus, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Alle interessierten Mitglieder sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Mitzubringen sind Sportschuhe und Stoppersocken.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

 

auf Facebook kommentieren

Getränke gibt es folglich vor Ort?

Auricher Leichtathleten mit starken Leistungen bei Landesmeisterschaften

Nachwuchsathleten holen einen Titel, zwei Vizemeisterschaften und vier Bronzemedaillen bei U20- und U16-Meisterschaften in Oldenburg

Die Leichtathleten des MTV Aurich kehrten mit einer überzeugenden Bilanz von den zweitätigen Landesmeisterschaften der U20- und U16-Athleten zurück. Am vorletzten Augustwochenende zeigten sich Emely Fröhling (Jahrgang 2004), Emilie Geis und Neele Janssen (beide 2003) sowie Riko Büttner (1999) mit neuen Bestleistungen in einer super Form. Das galt auch für Torben Janssen (2003) und Marleen Biskup (2000), die allerdings von externen Übungsleitern betreut werden.

Torben machte es spannend. Bis zum letzten Wurf lag er auf Platz drei. Im 6. Versuch landete sein Diskus bei 43,47m. Das bedeutete den Landestitel für den 15-Jährigen. Neele holte über die 800m in 2:22min Platz drei und über die 300m Hürden in neuer Bestzeit von 46,33sec Platz zwei. Beides waren persönliche Bestzeiten. Damit bestätigte sie ihre starke Form von den Deutschen Meisterschaften in der Vorwoche. Im Hochsprung landete sie ebenfalls auf Platz zwei mit 1,66m – sechs Zentimeter über ihrer persönlichen Rekordmarke. Emilie Geis komplettierte in dieser Disziplin den Auricher Erfolg und sprang mit starken 1,57m auf Platz drei. Sie stellte trotz ihres krankheitsbedingten einwöchigen Trainingsausfalls ihre persönliche Bestleistung von 1,55m ein und verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Für Emely Fröhling, die erst seit dem Winter trainiert, waren es es die ersten Landesmeisterschaften. Mit 13,88sec über 100m und 4,50m im Weitsprung verpasste sie zwar die Finalteilnahme jeweils knapp, präsentierte sich aber mit guten Leistungen und konnte wichtige Erfahrungen in ihrem ersten größeren Wettkampf sammeln.

Bei den älteren U20-Athleten der Jahrgänge 2000 und 1999 lief Riko Büttner ein beherztes Rennen über die 400m. In beeindruckenden 52,71sec lief er als auf den Bronzeplatz. Über 800m steigerte er seine Bestzeit zudem um zwei Sekunden auf 2:05,67min. Das bedeutete einen guten 9. Platz. Marleen Biskup kam in der Altersklasse weiblich U20 mit 32,21m im Speerwurf auf Platz vier und im Hammerwurf mit 29,99m auf Platz drei.

Bild: Das Leichtathletik-Team mit Emilie Geis und Emely Fröhling (oben von links) und Neele Janssen sowie Riko Büttner (unten).

Auricher Leichtathleten mit starken Leistungen bei Landesmeisterschaften

Nachwuchsathleten holen einen Titel, zwei Vizemeisterschaften und vier Bronzemedaillen bei U20- und U16-Meisterschaften in Oldenburg

Die Leichtathleten des MTV Aurich kehrten mit einer überzeugenden Bilanz von den zweitätigen Landesmeisterschaften der U20- und U16-Athleten zurück. Am vorletzten Augustwochenende zeigten sich Emely Fröhling (Jahrgang 2004), Emilie Geis und Neele Janssen (beide 2003) sowie Riko Büttner (1999) mit neuen Bestleistungen in einer super Form. Das galt auch für Torben Janssen (2003) und Marleen Biskup (2000), die allerdings von externen Übungsleitern betreut werden.

Torben machte es spannend. Bis zum letzten Wurf lag er auf Platz drei. Im 6. Versuch landete sein Diskus bei 43,47m. Das bedeutete den Landestitel für den 15-Jährigen. Neele holte über die 800m in 2:22min Platz drei und über die 300m Hürden in neuer Bestzeit von 46,33sec Platz zwei. Beides waren persönliche Bestzeiten. Damit bestätigte sie ihre starke Form von den Deutschen Meisterschaften in der Vorwoche. Im Hochsprung landete sie ebenfalls auf Platz zwei mit 1,66m – sechs Zentimeter über ihrer persönlichen Rekordmarke. Emilie Geis komplettierte in dieser Disziplin den Auricher Erfolg und sprang mit starken 1,57m auf Platz drei. Sie stellte trotz ihres krankheitsbedingten einwöchigen Trainingsausfalls ihre persönliche Bestleistung von 1,55m ein und verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Für Emely Fröhling, die erst seit dem Winter trainiert, waren es es die ersten Landesmeisterschaften. Mit 13,88sec über 100m und 4,50m im Weitsprung verpasste sie zwar die Finalteilnahme jeweils knapp, präsentierte sich aber mit guten Leistungen und konnte wichtige Erfahrungen in ihrem ersten größeren Wettkampf sammeln.

Bei den älteren U20-Athleten der Jahrgänge 2000 und 1999 lief Riko Büttner ein beherztes Rennen über die 400m. In beeindruckenden 52,71sec lief er als auf den Bronzeplatz. Über 800m steigerte er seine Bestzeit zudem um zwei Sekunden auf 2:05,67min. Das bedeutete einen guten 9. Platz. Marleen Biskup kam in der Altersklasse weiblich U20 mit 32,21m im Speerwurf auf Platz vier und im Hammerwurf mit 29,99m auf Platz drei.

Bild: Das Leichtathletik-Team mit Emilie Geis und Emely Fröhling (oben von links) und Neele Janssen sowie Riko Büttner (unten).
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Junge Leichtathleten bei Ostfriesland-Meisterschaft erfolgreich

10- und 11-Jährigen zeigten gute Leistungen in Warsingsfehn / Vier Titel und viele weitere Podestplätze und Platzierungen

Bei den jüngsten Ostfriesland-Meisterschaften der Zehn- und Elfjährigen Mitte August kehrte der MTV Aurich mit vier Titeln und vielen weiteren guten Leistungen im Gepäck aus Warsingsfehn zurück. Lasse Struckmeyer über 50m in 8,07sec, Roman Helmerichs über 800m in 3:03 und sein Bruder Marvin Helmerichs über 800m in 3:16min liefen in ihren Altersklassen jeweils auf Platz 1. Zusammen mit Noah Bigalski gewannen die Jungs zudem die 4x50m-Staffel. Lea Krüßel lief in 3:22min über 800m auf Platz vier und über die 50m in 8,99sec ins B-Finale. Marvin zeigte zudem im Ballwurf mit 38,50m eine super Wurfserie und kam auf Platz 2. Lasse sprang 1,16m hoch und mit dieser neuen Bestleistung belegte er ebenfalls den Silberrang. Das galt auch für Noah über 800m, die er in 3:05 lief und damit knapp hinter Roman bei den zehnjährigen Jungen ins Ziel kam.

Lea und die vier Jungen haben einen tollen Wettkampf abgeliefert und traten alle im Sprint, Weitsprung und Ballwurf an. Lea und Lasse zeigten ihr Können zudem auch im Hochsprung. Ziel in dieser Altersklasse ist eine breite und mehrkampforientierte Ausbildung der körperlichen Fähigkeiten, die Spaß und Leistung verbindet.

Bilder: Marvin, Lea, Noah und Roman (Bild links, von links) mit ihren Urkunden. Vor dem Wettkampf zeigten Roman, Lasse, Noah, Marvin und Lea, welches ihre Ziele sind: Ein Platz auf dem Podest (Bild rechts, von links).Image attachment

Junge Leichtathleten bei Ostfriesland-Meisterschaft erfolgreich

10- und 11-Jährigen zeigten gute Leistungen in Warsingsfehn / Vier Titel und viele weitere Podestplätze und Platzierungen

Bei den jüngsten Ostfriesland-Meisterschaften der Zehn- und Elfjährigen Mitte August kehrte der MTV Aurich mit vier Titeln und vielen weiteren guten Leistungen im Gepäck aus Warsingsfehn zurück. Lasse Struckmeyer über 50m in 8,07sec, Roman Helmerichs über 800m in 3:03 und sein Bruder Marvin Helmerichs über 800m in 3:16min liefen in ihren Altersklassen jeweils auf Platz 1. Zusammen mit Noah Bigalski gewannen die Jungs zudem die 4x50m-Staffel. Lea Krüßel lief in 3:22min über 800m auf Platz vier und über die 50m in 8,99sec ins B-Finale. Marvin zeigte zudem im Ballwurf mit 38,50m eine super Wurfserie und kam auf Platz 2. Lasse sprang 1,16m hoch und mit dieser neuen Bestleistung belegte er ebenfalls den Silberrang. Das galt auch für Noah über 800m, die er in 3:05 lief und damit knapp hinter Roman bei den zehnjährigen Jungen ins Ziel kam.

Lea und die vier Jungen haben einen tollen Wettkampf abgeliefert und traten alle im Sprint, Weitsprung und Ballwurf an. Lea und Lasse zeigten ihr Können zudem auch im Hochsprung. Ziel in dieser Altersklasse ist eine breite und mehrkampforientierte Ausbildung der körperlichen Fähigkeiten, die Spaß und Leistung verbindet.

Bilder: Marvin, Lea, Noah und Roman (Bild links, von links) mit ihren Urkunden. Vor dem Wettkampf zeigten Roman, Lasse, Noah, Marvin und Lea, welches ihre Ziele sind: Ein Platz auf dem Podest (Bild rechts, von links).
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Am Donnerstag, den 6. September 2018 geht es wieder los! Bodyworkout mit Wolfgang Ostertag-Boes von 19.15-20.15 Uhr im Gymnastikraum in der Fritz-Reuter-Str. 21. Seid dabei! ... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Breakdance für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Torsten Brosius beim MTV Aurich
MTV Aurich erweitert Sportangebot 

Torsten Brosius ist ausgebildeter Übungsleiter. 1997 hat er die Sportart „Breakdance“ für sich entdeckt. Es gefiel ihm so gut, dass er es in den Jahren von 2000-2011 professionell betrieben hat und an vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen teilgenommen hat. Der größte Erfolg war 2007, als er und seine damalige Gruppe unter den besten drei bei den UKBBOY Championchips in London gekommen ist. Jetzt nach einer 6-jährigen Pause möchte er sich seiner Leidenschaft wieder widmen um bei MTV Aurich als Übungsleiter aktiv werden.
Ab Donnerstag, 6.9.18 bietet der MTV Aurich in der Zeit von 19.15-20.45 Uhr in der Zingehalle (Zingelstr. in Aurich) für Jugendliche und Erwachsene und 
ab Montag, 10.09.18 in der Zeit von 15.00-16.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Finkenburg (Breslauerstr. in Aurich) für Kinder ab 10 Jahre 
Breakdance an.
Torsten Brosius wird neben Breakdance auch Elemente aus der Akrobatik, Tricking und Freerunning in den Übungsstunden mit einfließen lassen. Für die Teilnahme an den Angeboten ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich, 2-3mal kostenlos Schnuppern ist für Nicht-Mitglieder erlaubt.
Informationen erteilt die MTV –Geschäftsstelle unter info@mtvaurich.de.

Das Foto zeigt den neuen MTV-Übungsleiter Torsten Brosius

Breakdance für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Torsten Brosius beim MTV Aurich
MTV Aurich erweitert Sportangebot

Torsten Brosius ist ausgebildeter Übungsleiter. 1997 hat er die Sportart „Breakdance“ für sich entdeckt. Es gefiel ihm so gut, dass er es in den Jahren von 2000-2011 professionell betrieben hat und an vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen teilgenommen hat. Der größte Erfolg war 2007, als er und seine damalige Gruppe unter den besten drei bei den UKBBOY Championchips in London gekommen ist. Jetzt nach einer 6-jährigen Pause möchte er sich seiner Leidenschaft wieder widmen um bei MTV Aurich als Übungsleiter aktiv werden.
Ab Donnerstag, 6.9.18 bietet der MTV Aurich in der Zeit von 19.15-20.45 Uhr in der Zingehalle (Zingelstr. in Aurich) für Jugendliche und Erwachsene und
ab Montag, 10.09.18 in der Zeit von 15.00-16.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Finkenburg (Breslauerstr. in Aurich) für Kinder ab 10 Jahre
Breakdance an.
Torsten Brosius wird neben Breakdance auch Elemente aus der Akrobatik, Tricking und Freerunning in den Übungsstunden mit einfließen lassen. Für die Teilnahme an den Angeboten ist eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich, 2-3mal kostenlos Schnuppern ist für Nicht-Mitglieder erlaubt.
Informationen erteilt die MTV –Geschäftsstelle unter info@mtvaurich.de.

Das Foto zeigt den neuen MTV-Übungsleiter Torsten Brosius
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

Load more
alle News

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.

MTV Aurich von 1862 e.V.

Der MTV Aurich ist der älteste und mitgliederstärkste Verein in Aurich und gehört zu den größten Sportvereinen in Niedersachsen. Seit vielen Jahren hat er eine führende Rolle in Ostfriesland, als innovativer Sportverein, der sich dem Wettkampf-, Freizeit-, und Gesundheitssport widmet. Er prägt seit mehr als 150 Jahren das sportliche Leben in der Stadt entscheidend mit und gibt hierbei auch wichtige Implise für die Entwicklung des Sports in Ostfriesland. Der MTV Aurich wird allgemein als innovativer Verein anerkannt, der im Präventions-, Rehabilitations- (u.a. Koronarsport, Asthmasport) und Behindertensport Pionierarbeit in Ostfriesland geleistet hat und leistet. Im Wettkampfsport kann der MTV in vielen seiner 26 Sportsparten auf bedeutende regionale und nationale Titel verweisen, die den Namen Aurichs bundesweit bekannt machten.

mehr erfahren