MTV aktiv club

Einfach. Sicher. Effektiv.
Unser Gesundheitstraining im MTV
aktiv club, fit in 35 Minuten.

zum MTV aktiv club

Über 50 Sportarten

Eine Übersichtsseite über alle aktuell angebotenen Sportarten bietet unsere komfortable Übersichtsseite.

alle Sportarten

Frosch Sportreisen

Zu den Sportreisen

Fit werden und bleiben im MTV Aurich

Durch unser vielfältiges Angebot in 50 Sportarten bieten wir von Aktiv Gym über verschiedene Ballsportarten und Rehabilitationssport bis Yogalates eine große Bandbreite an Sportarten.

News

Ein unvergessliches Event erlebten einige Handballerinnen des MTV Aurich und des OHV Aurich am vergangenen Samstag. Die deutsche Damennationalmannschaft bestritt in Oldenburg ein Länderspiel gegen die Niederlande. Mit 160 Aurichern ging es mit Privat-PKW und einem Doppeldeckerbus zum Spiel nach Oldenburg. Für 34 Auricher Handballerinnen wird dieses Spiel wohl ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Neben 2 Auricher Fahnenträgerinnen aus der B-Jugend des MTV Aurich durften auch 32 Mädchen der F- bis D-Jugend vom MTV und OHV mit den beiden National-Teams einlaufen. 
Zunächst wurden die Mädchen im Backstage Bereich mit einheitlichen Trikots ausgestattet, die sie im Anschluss auch mit nach Hause nehmen durften. Dann ging es zum Seiteneingang der großen EWE-Arena. Von dort aus konnten sie auch mal ein Blick in die Halle werfen, in der 4.133 Zuschauer bereits für tolle Stimmung sorgten. Immer größer wurde nun auch die Aufregung. Von ehrfürchtiger Stille, über unruhiges tuscheln und nervösen Tränen war alles dabei! 
Endlich ging es nun los! Die Halle wurde dunkel, die Nebelmaschinen angeschmissen und die Musik lauter! Die beiden Fahnenträgerinnen vorweg, dann die niederländische und anschließend die deutsche Nationalmannschaft, jeweils mit einer der Auricher Handballerinnen an der Hand ging es in die Halle! Bei der deutschen Nationalhymne waren die Auricherinnen textsicher, auch wenn sie im Scheinwerferlicht standen, wohl wissend, dass sie auch im Fernsehen zu sehen sein würden. Denn dieses Spiel wurde live auf Sport1 übertragen. 
Im Anschluss sahen alle gemeinsam ein tolles Frauen-Handballspiel, welches zum Ende der Partie auch nochmal richtig spannend wurde. Mit einem Tor gewann die deutsche Mannschaft das Spiel, was für die Einlauf-Kinder wohl doch eher zweitrangig war. Nach dem Spiel hatten alle die Gelegenheit sich Autogramm und Selfies der Spielerinnen zu holen. Über 1 Stunde nahm sich die deutsche Nationalmannschaft Zeit für ihre Fans. 
Glücklich und stolz traten sie die Heimreise an und werden wohl noch lange von diesem Event erzählen!Image attachment

Ein unvergessliches Event erlebten einige Handballerinnen des MTV Aurich und des OHV Aurich am vergangenen Samstag. Die deutsche Damennationalmannschaft bestritt in Oldenburg ein Länderspiel gegen die Niederlande. Mit 160 Aurichern ging es mit Privat-PKW und einem Doppeldeckerbus zum Spiel nach Oldenburg. Für 34 Auricher Handballerinnen wird dieses Spiel wohl ein Leben lang in Erinnerung bleiben. Neben 2 Auricher Fahnenträgerinnen aus der B-Jugend des MTV Aurich durften auch 32 Mädchen der F- bis D-Jugend vom MTV und OHV mit den beiden National-Teams einlaufen.
Zunächst wurden die Mädchen im Backstage Bereich mit einheitlichen Trikots ausgestattet, die sie im Anschluss auch mit nach Hause nehmen durften. Dann ging es zum Seiteneingang der großen EWE-Arena. Von dort aus konnten sie auch mal ein Blick in die Halle werfen, in der 4.133 Zuschauer bereits für tolle Stimmung sorgten. Immer größer wurde nun auch die Aufregung. Von ehrfürchtiger Stille, über unruhiges tuscheln und nervösen Tränen war alles dabei!
Endlich ging es nun los! Die Halle wurde dunkel, die Nebelmaschinen angeschmissen und die Musik lauter! Die beiden Fahnenträgerinnen vorweg, dann die niederländische und anschließend die deutsche Nationalmannschaft, jeweils mit einer der Auricher Handballerinnen an der Hand ging es in die Halle! Bei der deutschen Nationalhymne waren die Auricherinnen textsicher, auch wenn sie im Scheinwerferlicht standen, wohl wissend, dass sie auch im Fernsehen zu sehen sein würden. Denn dieses Spiel wurde live auf Sport1 übertragen.
Im Anschluss sahen alle gemeinsam ein tolles Frauen-Handballspiel, welches zum Ende der Partie auch nochmal richtig spannend wurde. Mit einem Tor gewann die deutsche Mannschaft das Spiel, was für die Einlauf-Kinder wohl doch eher zweitrangig war. Nach dem Spiel hatten alle die Gelegenheit sich Autogramm und Selfies der Spielerinnen zu holen. Über 1 Stunde nahm sich die deutsche Nationalmannschaft Zeit für ihre Fans.
Glücklich und stolz traten sie die Heimreise an und werden wohl noch lange von diesem Event erzählen!
... mehr sehenweniger sehen

11 Stunden her

Liebe Mitglieder,
die Ferdinand-Abegg-Halle ist vom 15. bis 18. April 2019
aufgrund von durchzuführenden Baumaßnahmen für den Sportbetrieb gesperrt. 

Vielen Dank für euer Verständnis.
Sportliche Grüße,
Euer MTV Aurich

Liebe Mitglieder,
die Ferdinand-Abegg-Halle ist vom 15. bis 18. April 2019
aufgrund von durchzuführenden Baumaßnahmen für den Sportbetrieb gesperrt.

Vielen Dank für euer Verständnis.
Sportliche Grüße,
Euer MTV Aurich
... mehr sehenweniger sehen

1 Tag her

Unter dem Motto: In den Farben getrennt im Triathlon vereint, fand das zweite Trainingslager der Triathleten auf der Insel Norderney statt. Die Triathleten des TUS Norderney hatten ein intensive Lauf Trainingseinheiten vorbereitet. Gestartet wurde mit einem Zirkeltraining am Strand, gefolgt vom Run und Bike auf dem Deich. Der Samstag endete mit drei Spinning Einheiten. 

Der Sonntag wurde gestartet mit einem Lauf zum Wrack. Jeder der 22 Teilnehmer hat einen Muskelkater mitgenommen und war sich sicher, das 3. Trainingslager wird in Aurich folgen.

Unter dem Motto: In den Farben getrennt im Triathlon vereint, fand das zweite Trainingslager der Triathleten auf der Insel Norderney statt. Die Triathleten des TUS Norderney hatten ein intensive Lauf Trainingseinheiten vorbereitet. Gestartet wurde mit einem Zirkeltraining am Strand, gefolgt vom Run und Bike auf dem Deich. Der Samstag endete mit drei Spinning Einheiten.

Der Sonntag wurde gestartet mit einem Lauf zum Wrack. Jeder der 22 Teilnehmer hat einen Muskelkater mitgenommen und war sich sicher, das 3. Trainingslager wird in Aurich folgen.
... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Liebe MTV Jugend! Heute Abend seid ihr gefragt! Kommt zur Jugendversammlung um 19 Uhr in den Jugendraum in der Zingelstraße 12!

Liebe MTV Jugend! Heute Abend seid ihr gefragt! Kommt zur Jugendversammlung um 19 Uhr in den Jugendraum in der Zingelstraße 12!Die MTV Jugend läd ein, zur Jugendversammlung am Mo., den 25.03.2019 im MTV Schulungsraum! ... mehr sehenweniger sehen

2 Tage her

Präventionskurse nach §20 Abs. 1 SGB V
Dies sind Kurse, die bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert sind und von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst (bis zu 80 %)werden. Versicherte der AOK Niedersachsen haben die Möglichkeit mit einem Präventionsgutschein an den Kursen teilzunehmen.
Nimmst Du an einen Kurs beim MTV Aurich teil, kannst Du anschließend acht Wochen im MTV aktiv club im milon-Zirkel trainieren.

Wir stellen in der nächsten Zeit unsere ZPP-Kurse vor. Wie wäre es mit:

AOK-Rückenfit
Unser Rücken mit seinen Muskeln und Bändern wird im Alltag in der Regel viel zu wenig gefordert. Dabei ist eine kräftige sowie dehnfähige Muskulatur der beste Schutz gegen Rückenschmerzen. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Ihre Wirbelsäule mit ausgewählten Dehnungs- und Kräftigungsübungen mobilisieren, aber auch stabilisieren können. Diese Übungen können auch gut zu Hause weitergeführt werden.
Entweder ab Di., 30.04.19 von 16.30 - 17.30 Uhr
oder ab Do., 02.05.19 von 08.30 - 09.30 Uhr
je im Gymnastikraum, Fritz-Reuter-Straße 21.

Jetzt schnell anmelden unter 04941 10 22 1 oder info@mtvaurich.de
... mehr sehenweniger sehen

4 Tage her

Der MTV aktiv club ist nun jeden Tag für unsere Mitglieder da. Bist du bereits angemeldet? Ruf einfach mal an.
04941-9901281

Der MTV aktiv club ist nun jeden Tag für unsere Mitglieder da. Bist du bereits angemeldet? Ruf einfach mal an.
04941-9901281Du hast entschieden! Deine Trainer sind das ganze Jahr 7 Tage die Woche für deine Gesundheit im Einsatz. Du bist noch kein Mitglied? Ruf an, vereinbare einen Termin und wir werden gemeinsam besser.
... mehr sehenweniger sehen

6 Tage her

Die MTV Jugend läd ein, zur Jugendversammlung am Mo., den 25.03.2019 im MTV Schulungsraum!

Die MTV Jugend läd ein, zur Jugendversammlung am Mo., den 25.03.2019 im MTV Schulungsraum! ... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Die aktuellen Kurse sind in den letzten Übungsstunden, nach Ostern starten wir mit den nächsten Kursen. Seid Startklar für den Sommer!
Sichert euch noch einen der letzten Plätze beim Krafttraining und Multiworkout mit Ina!Image attachment

Die aktuellen Kurse sind in den letzten Übungsstunden, nach Ostern starten wir mit den nächsten Kursen. Seid Startklar für den Sommer!
Sichert euch noch einen der letzten Plätze beim "Krafttraining" und "Multiworkout" mit Ina!
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Sichert euch noch einen der letzten Plätze in den folgenden Kursen! Anmeldung unter 04941 10 22 1 oder info@mtvaurich.de

- Krafttraining -
In diesem Kurs wird ein Kraftausdauertraining mit Langhanteln und Gewichten absolviert. Hier bringst du deinen Körper in Form und verbesserst effektiv deine Fitness. Die Hauptmuskelgruppen werden gestärkt und die Fettverbrennung angekurbelt.
Eine Ganzkörperkräftigung - einfach, schnörkellos und super effektiv. Du hast es im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand.

Beginn: Mi., 27.03.2019 (12 Termine)
Zeit: 18.30 – 19.30 Uhr
Ort: Ferd.-Abegg-Halle, Zingelstraße 12
Leitung: Ina Stamm
Kosten: kostenlos für Mitglieder bzw. 40 € für Nicht-Mitglieder

- Multi-Workout -
Ein schwungvolles Intervalltraining zwischen Kraft- und Ausdauereinheiten auf dem Step bringen jeden gut ins Schwitzen. Durch den ständigen Wechsel wird die Fettverbrennung besonders angeregt und jeder Muskel beansprucht. Ein Ganzkörpertraining mit unterschiedlichen Schrittkombinationen, - jeder kann mitmachen. keine Stunde gleicht der anderen.

Beginn: Mo., 30.04.2019 (10 Termine)
Zeit: 20.15 – 21.15 Uhr
Ort: Zingelhalle, Zingelstraße 12
Leitung: Ina Stamm
Kosten: kostenlos für Mitglieder bzw. 30 € für Nicht-Mitglieder
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Tomcats gewinnen gegen Blau-Weiß Ramsloh

Am vergangenen Sonntagmittag gewannen die Tomcats des MTV Aurich gegen Blau-Weiß Ramsloh mit 67:58.
Die Auricher starteten solide in die Partie. Beide Teams konnten sich nicht so recht absetzen, sodass der Spielstand während des ersten Viertels fast immer ausgeglichen war. Am Ende des ersten Abschnitts lagen die Auricher knapp mit 18:14 vorn.
Im zweiten Viertel ließ sich Ramsloh aber nicht abschütteln und hatte mit Eichhorst den überragenden Spieler, der sein Team mit drei erfolgreichen Dreipunktewürfen im Spiel hielt und die Partie zugunsten von Ramsloh drehte (15. Minute).
Die Auricher konterten mit einem erfolgreichen Dreipunktewurf von Reinecke und die Partie war wieder ausgeglichen. Zur Halbzeit hatte Ramsloh jedoch knapp die Nase vorn (30:32).
Zu Beginn des dritten Viertels baute Ramsloh zwar die Führung auf 30:37 aus, doch Aurich begann mit der Aufholjagd und ging in der 26. Spielminute nach einem erfolgreichen Drei-punktewurf von Mlinarevic erstmals wieder mit 43:42 in Führung. Das Viertel endete knapp mit 50:49 aus Auricher Sicht.
Im letzten Spielabschnitt ließen die Auricher nichts mehr anbrennen und starteten mit einem 10:0-Lauf, den Ramsloh nicht mehr aufholen konnte.
Am Ende freuten sich die Auricher über einen weiteren Sieg und blicken nun auf die kom-mende Partie am Freitag, 22.03.19, in Marienhafe.

Für den MTV Aurich spielten:
Garlichs (6), Höncher, Jerkic, Mlinarevic (27/1 Dreier), Pham (2), Reinecke (24/3), Alfsen Sapunar (3), Sasse (5/1), Völker.
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

Absage der Saisoneröffnung am 17. März

Die zurzeit vorherrschende Wetterlage mit Sturm und Regen hat dazu geführt, dass nur einzelne Radsportler ihre Anmeldung für die erste Rennradtour der Saison abgegeben hatten.
Da für kommenden Sonntag auch Sturmböen vorhergesagt werden, sollten die Gefahren einer Fahrt in der Gruppe nicht heraufbeschworen werden.
Die Radsportabteilung des MTV Aurich sagt somit die erste Saisonfahrt ab und hofft, die Tour im Laufe des Jahres bei besseren Wetterbedingungen durchführen zu können.

Absage der Saisoneröffnung am 17. März

Die zurzeit vorherrschende Wetterlage mit Sturm und Regen hat dazu geführt, dass nur einzelne Radsportler ihre Anmeldung für die erste Rennradtour der Saison abgegeben hatten.
Da für kommenden Sonntag auch Sturmböen vorhergesagt werden, sollten die Gefahren einer Fahrt in der Gruppe nicht heraufbeschworen werden.
Die Radsportabteilung des MTV Aurich sagt somit die erste Saisonfahrt ab und hofft, die Tour im Laufe des Jahres bei besseren Wetterbedingungen durchführen zu können.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

BBP und Zumba bei den Auricher Frauenwochen!

Am Samstag, den 23.03.2019 ist der MTV Aurich mit zwei sportlichen Aktionen im Bewegungsraum des Familienzentrums (Jahnstraße 2, 26603 Aurich) dabei. 

Von 11 – 12 Uhr wird Gesine Beitelmann die drei magischen Buchstaben BBP mit den Frauen trainieren. Mit knackigen Übungen Bauch Beine Po fit halten.

Am Nachmittag begleitet Sie von 14 – 15 Uhr Nicole Janßen mit Spaß und großartiger Partystimmung durch den heißen Musik-Mix aus Salsa, Merengue, Calypso und Flamenco. Mit Zumba wird der Körper gestraft und gleichzeitig die Kondition verbessert.

Es wird um Anmeldung in der MTV-Geschäftsstelle unter 04941 10221 oder info@mtvaurich.de gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.

BBP und Zumba bei den Auricher Frauenwochen!

Am Samstag, den 23.03.2019 ist der MTV Aurich mit zwei sportlichen Aktionen im Bewegungsraum des Familienzentrums (Jahnstraße 2, 26603 Aurich) dabei.

Von 11 – 12 Uhr wird Gesine Beitelmann die drei magischen Buchstaben BBP mit den Frauen trainieren. Mit knackigen Übungen Bauch Beine Po fit halten.

Am Nachmittag begleitet Sie von 14 – 15 Uhr Nicole Janßen mit Spaß und großartiger Partystimmung durch den heißen Musik-Mix aus Salsa, Merengue, Calypso und Flamenco. Mit Zumba wird der Körper gestraft und gleichzeitig die Kondition verbessert.

Es wird um Anmeldung in der MTV-Geschäftsstelle unter 04941 10221 oder info@mtvaurich.de gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Am Samstag, den 02.03.2019 ging es für drei Kampfsportler aus der Abteilung Judo vom MTV Aurich zu den Kreis-Einzelmeisterschaften nach Dunum.
Simon Ly, Patrick Ly und Leif Wahls starteten erfolgreich in der Altersklasse U 15 und haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

In der Gewichtsklasse bis 55 kg besiegte Simon Ly alle seine Gegner, wurde souverän Kreismeister und konnte sich mit Gold belohnen. Auch sein Bruder Patrick zeigte hervorragend sein Können, belegte den dritten Platz und erhielt Bronze.

In der Gewichtsklasse bis 43 kg ging Leif Wahls an den Start. Auch Leif zeigte sein Können und erkämpfte sich Silber und somit den zweiten Platz. 

Foto (MTV): v.l. Patrick Ly, Leif Wahls und Simon Ly

Am Samstag, den 02.03.2019 ging es für drei Kampfsportler aus der Abteilung Judo vom MTV Aurich zu den Kreis-Einzelmeisterschaften nach Dunum.
Simon Ly, Patrick Ly und Leif Wahls starteten erfolgreich in der Altersklasse U 15 und haben sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert.

In der Gewichtsklasse bis 55 kg besiegte Simon Ly alle seine Gegner, wurde souverän Kreismeister und konnte sich mit Gold belohnen. Auch sein Bruder Patrick zeigte hervorragend sein Können, belegte den dritten Platz und erhielt Bronze.

In der Gewichtsklasse bis 43 kg ging Leif Wahls an den Start. Auch Leif zeigte sein Können und erkämpfte sich Silber und somit den zweiten Platz.

Foto (MTV): v.l. Patrick Ly, Leif Wahls und Simon Ly
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

 

auf Facebook kommentieren

Da gratuliere ich ganz herzlich.

Mega

Unsere gemischte U14 Basketball-Mannschaft hat gewonnen!

Unsere gemischte U14 Basketball-Mannschaft hat gewonnen!Die U14 Basketballer des MTV Aurichs schaffen die Sensation Die gemischte U14 Mannschaft des MTV Aurichs hat es nun im 15. Anlauf geschafft und den ersten Sieg überhaupt eingefahren. Mit 57:56 nach Verlängerung gewann man gegen den SV Blau-Weiß Ramsloh. „Was für ein tolles Spiel. Und was für eine wahnsinnige Mannschaftsleistung!!! Wir haben im letzten halben Jahr echt viel dazugelernt und es heute gezeigt. Ich bin echt stolz auf diese Mannschaft! Den Sieg haben sie verdient!“, gab ein erschöpfter, aber glücklicher Trainer Höncher nach dem Spiel zu Protokoll. Für den MTV Aurich spielten: Paulat (24 Punkte), Huthmann (14), Carstens (8), Gashi, Tiedt (je 4), Frerichs (3), van Hettinga, Gastmann, Böttger. ... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Jahrzehnte war sie für die Tischtennisabteilung des MTV Aurich aktiv. Mit Wilma Habicht verstarb im letzten Jahr eine für die Sparte wichtige Spielerin und Mitarbeiterin. Und ihr letzter Wille war, dass statt Blumen und Kränze, Spenden für ihre Sparte eingehen sollten. Aus dem dann erfolgten Erlös konnten die MTVer zwei neue Tische für den Trainings-und Spielbetrieb anschaffen, die jetzt eigens bei einem ersten Wilma-Habicht-Gedächtnis-Turnier  eingeweiht wurden. Dabei konnte MTV-Chef Wilfried Theessen gemeinsam mit Johanne Grabs das Ehepaar Thorsten und Gerda Habicht begrüßen, die über diese Aktion zur Erinnerung an ihre Mutter sehr erfreut waren. Theessen dankte den Spielerinnen und Spielern für die große Teilnahme am Turnier und konnte gleichzeitig dabei gleichzeitig  Johanne Grabs mit der Ehrenurkunde des Landessportbundes Niedersachsen (LSB) als Vereinsheldin 2018 auszeichnen.

Foto (MTV) zeigt das Ehepaar Thorsten und Gerda  Habicht mit dem MTV-Vorsitzenden Wilfried Theessen und TT-Spartenleiterin Johanne Grabs vor dem neuen TT-Tisch.

Jahrzehnte war sie für die Tischtennisabteilung des MTV Aurich aktiv. Mit Wilma Habicht verstarb im letzten Jahr eine für die Sparte wichtige Spielerin und Mitarbeiterin. Und ihr letzter Wille war, dass statt Blumen und Kränze, Spenden für ihre Sparte eingehen sollten. Aus dem dann erfolgten Erlös konnten die MTVer zwei neue Tische für den Trainings-und Spielbetrieb anschaffen, die jetzt eigens bei einem ersten Wilma-Habicht-Gedächtnis-Turnier eingeweiht wurden. Dabei konnte MTV-Chef Wilfried Theessen gemeinsam mit Johanne Grabs das Ehepaar Thorsten und Gerda Habicht begrüßen, die über diese Aktion zur Erinnerung an ihre Mutter sehr erfreut waren. Theessen dankte den Spielerinnen und Spielern für die große Teilnahme am Turnier und konnte gleichzeitig dabei gleichzeitig Johanne Grabs mit der Ehrenurkunde des Landessportbundes Niedersachsen (LSB) als Vereinsheldin 2018 auszeichnen.

Foto (MTV) zeigt das Ehepaar Thorsten und Gerda Habicht mit dem MTV-Vorsitzenden Wilfried Theessen und TT-Spartenleiterin Johanne Grabs vor dem neuen TT-Tisch.
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Leider fallen heute (28.02.19) folgende Übungsstunden aus:
15.00 Uhr Eltern-Kind-Turnen
16.30 Uhr QiGong
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

„Der MTV Aurich kann mit einem guten Haushaltsabschluss das Jahr 2019 beginnen und wird der Jahreshauptversammlung daher auch einen ausgeglichenen Haushaltsvoranschlag präsentieren.“, so der stellvertretende Vorsitzende (Finanzen) des MTV, Hinrich Ernst auf der Hauptausschusssitzung des Vereins, die der Vorbereitung der Jahresversammlung dient.
Rund 30 Ausschussmitglieder trafen sich im Schulungsraum des MTV, um unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Wilfried Theessen, in geheimer Wahl die erfolgreichen Athleten und Athletinnen des Vereins für die Meisterehrung zu nominieren und die Sportler des Jahres 2018 zu wählen.
Der Leichtathlet und Triathlon-Sportler Achim Groenhagen (Deutscher Meister und Europavizemeister in der AK 50) wurde zum MTV- Sportler und die erfolgreichste ostfriesische Läuferin Tanja Schwarz (Gewinnerin des Ossi-Loops und mehrerer regionaler Laufwettbewerbe) wurde zur MTV-Sportlerin des Jahres 2018 gewählt.
In der Mannschaftswertung stimmten die MTV-Mitglieder mehrheitlich für die erste Herrenmannschaft der Handballsparte als Sieger in der Landesklasse und Aufsteiger in die Landesliga, die sie bis jetzt als Tabellenführer anführen.
Bei den Jugendlichen wurde der erfolgreiche Schwimmer Jens Stein mit etlichen Siegen auf Weser-Ems-Ebene und erfolgreicher Teilnehmer bei Landesentscheiden zum MTV-Jugendsportler des Jahres 2018 gewählt. Und bei den Mädchen setzte sich die 16-Jahre alte Imke Wolters, als erfolgreiche Radsportlerin (in der Triathlon-Sparte) auch in einem von erwachsenen Frauen dominierten Teilnehmerfeld u. a. beim Giro Münsterland als MTV-Jugendsportlerin 2018 in geheimer Abstimmung durch.
Zur MTV-Familie des Jahres wählte der MTV-Hauptausschuss die Familie Dirks mit Erwin, Susanne und Töchtern Emma und Marlene aus der Hockeysparte. Sie zeichneten sich durch überaus großen Einsatz bei der Weiterentwicklung der Hockey-Sparte, sowohl in den Mannschaften, als auch im Organisations- und Trainingsbereich aus.
Die Ehrungsfeier für alle erfolgreichen MTV-Sportler/innen findet am Mittwoch, den 27. März um 17:30 Uhr im Auricher Schützenhaus statt. Im Anschluss beginnt um 19 Uhr die Jahreshauptversammlung des Vereins.
Für den Vorstand kündigte Vereinschef Wilfried Theessen an, dass er für weitere zwei Jahre als Vorsitzender kandidieren wird, ebenso wie seine Vorstandskolleginnen Dr. Andrea Jeschke (Liegenschaften/Bau), Brigitte Weber (Frauen) und Clemens Köster (Öffentlichkeitsarbeit).
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Nach über 30 Jahren in der Leitung des Sportabzeichenwesens auf dem Auricher Ellernfeld und „überall, wo er gebraucht wurde,“ so MTV-Chef Wilfried Theessen, nahm MTV-Urgestein Werner Ovie jetzt zum letzten Mal in dieser Eigenschaft an der Hauptausschusssitzung des Vereins teil. Theessen ehrte den langjährigen Obmann des Vereins mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent, bevor er dem Hauptausschuss bekannt gab, dass mit Ina Reinhardt und Hinrich Lübben auf Beschluss des Vereinsvorstands zwei bewährte Prüfer die Aufgaben als Sportabzeichen-Obleute ab dem 1. April übernehmen werden. Startschuss für die neue Sportabzeichen Saison ist der 27. Mai 2019. Dann werden wieder jeden Montag ab 18 Uhr die MTV-Prüfer auf zahlreiche Sportler und Sportlerinnen warten, um ihnen die erreichten Sportleistungen für das Sportabzeichen zu bescheinigen.

Nach über 30 Jahren in der Leitung des Sportabzeichenwesens auf dem Auricher Ellernfeld und „überall, wo er gebraucht wurde,“ so MTV-Chef Wilfried Theessen, nahm MTV-Urgestein Werner Ovie jetzt zum letzten Mal in dieser Eigenschaft an der Hauptausschusssitzung des Vereins teil. Theessen ehrte den langjährigen Obmann des Vereins mit einer Ehrenurkunde und einem Präsent, bevor er dem Hauptausschuss bekannt gab, dass mit Ina Reinhardt und Hinrich Lübben auf Beschluss des Vereinsvorstands zwei bewährte Prüfer die Aufgaben als Sportabzeichen-Obleute ab dem 1. April übernehmen werden. Startschuss für die neue Sportabzeichen Saison ist der 27. Mai 2019. Dann werden wieder jeden Montag ab 18 Uhr die MTV-Prüfer auf zahlreiche Sportler und Sportlerinnen warten, um ihnen die erreichten Sportleistungen für das Sportabzeichen zu bescheinigen. ... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Der MTV Aurich war mit 14 Nachwuchsathleten am Start / In einem mit mehr als 800 Teilnehmern aus 5 Ländern stark besetzten Feld konnten sich die Jungen und Mädchen gut behaupten / Roman Helmerichs lief über 800m auf den Silberplatz

Die Dortmunder Helmut-Körnig-Halle beheimatete am vergangenen Sonntag mehr als 800 Leichtathleten aus insgesamt 5 Ländern – darunter Leistungsteams aus Ungarn, Serbien, den Niederlanden und Schweden. „Das war ein extrem stark besetztes Feld mit einigen Top-Athleten“, betonten die Trainer des MTV Aurich Ina Reinhardt und Stephan Janssen. Deshalb seien die guten Platzierungen des Auricher Teams umso höher zu bewerten. Für einen Podestplatz reichte es dabei für Roman Helmerichs. Er lief in der Altersklasse der zehnjährigen Jungen (M10) über 800m in 2:57min auf den Silberplatz und verfehlte Gold nur um 0,5 Sekunden. Zudem schaffte er es im Weitsprung in den Endkampf und wurde mit neuer Bestleistung von 3,59m sehr guter 7. Ziel sei es aber vor allem bei den jüngeren Athleten gewesen, dass diese die tolle Atmosphäre einer Leichtathletikhalle erlebten und Erfahrungen sammeln sollten.

Die zahlreichen persönlichen Bestleistungen waren für die Trainer zudem ein Indiz, dass die Mädchen und Jungen im Wintertraining auf einem guten Weg sind. Das zeigte insbesondere Max Reinhardt, der über die 60m Hürden seine Bestzeit mit 11,52 sec um vier Zehntelsekunden verbessern konnte. Als bester deutscher Teilnehmer verfehlte er damit als viertplatzierter einen Podestplatz in der Altersklasse M13 nur hauchdünn. Der gleichaltrige Hauke Gerken überzeugte im 800-Meter-Lauf und kam in sehr guten 2:49 min als 9. ins Ziel. Eine überzeugende Leistung zeigte auch der ein Jahr jüngere Lasse Struckmeyer (M12). Über 60 m lief er in neuer persönlicher Bestzeit von 9,12 sec auf einen guten 5. Platz mit nur einer Zehntelsekunde Abstand auf Bronze. Der gleichaltrige Marvin Helmerichs landete mit 3:07 min über 800m im vorderen Mittelfeld. Für die ebenfalls elfjährige Marleen Wölfle (W12) stoppte die Uhr auf der 60-Meter-Sprintstrecke bei der neuen persönlichen Bestzeit von 9,91 sec. Dies bedeutete eine Platzierung im Mittelfeld.

Über die 800 m lief bei den 14 jährigen Jungen (M14) Gilbert Altmikus mit 2:36 min ein beherztes Rennen, war sechs Sekunden schneller als zuvor und wurde guter 8. Im Sprint über die 60 m verbesserte er sich um zwei Zehntelsekunden auf 8,76 sec. Das reichte für einen Platz im vorderen Mittelfeld. Sein gleichaltriger Teamkollege Renke Dirksen konnte im Kugelstoßen aufgrund technischer Probleme mit dem vier Kilogramm schweren Gerät sein Potenzial dagegen nicht ganz abrufen.

Bei den Zehn- und Elfjährigen waren neben Roman Helmerichs auch Janis-Noah Schurmann (M10), Inga Rewerts (W11), Luisa Oost, Emy Grote und Emily Hettmann (W10) am Start. Für sie war es der erste Wettkampf in einer derartig beeindruckenden Atmosphäre. Alle konnten sich auf den Sprintstrecken und beim Weitsprung sowie über die 800 m verbessern und behaupteten sich in den großen Teilnehmerfeldern in ihren Altersklassen im Mittelfeld.

Für einen Wehrmutstropfen sorgte allerdings Neele Janssen. Die 16-jährige Top-Athletin war über 200m und über 400m als eine der Favoritinnen gemeldet, konnte allerdings aufgrund muskulärer Probleme nach dem Aufwärmen nicht starten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bilder:

Max Reinhardt war beim Kugelstoßen mit seiner Weite von 7,56m nicht ganz zufirieden, zeigte jedoch auch hier einen stabilen Wettkampf.

Roman Helmerichs (Startnummer 256) und Janis-Noah Schurmann (251) beim Start zum 800-Meter-Lauf.

Hauke Gerken (253) lief eine couragiertes Rennen und wurde in 2,49min in einem starken Feld guter 9.
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Load more
alle News

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.

MTV Aurich von 1862 e.V.

Der MTV Aurich ist der älteste und mitgliederstärkste Verein in Aurich und gehört zu den größten Sportvereinen in Niedersachsen. Seit vielen Jahren hat er eine führende Rolle in Ostfriesland, als innovativer Sportverein, der sich dem Wettkampf-, Freizeit-, und Gesundheitssport widmet. Er prägt seit mehr als 150 Jahren das sportliche Leben in der Stadt entscheidend mit und gibt hierbei auch wichtige Implise für die Entwicklung des Sports in Ostfriesland. Der MTV Aurich wird allgemein als innovativer Verein anerkannt, der im Präventions-, Rehabilitations- (u.a. Koronarsport, Asthmasport) und Behindertensport Pionierarbeit in Ostfriesland geleistet hat und leistet. Im Wettkampfsport kann der MTV in vielen seiner 26 Sportsparten auf bedeutende regionale und nationale Titel verweisen, die den Namen Aurichs bundesweit bekannt machten.

mehr erfahren