MTV aktiv club

Einfach. Sicher. Effektiv.
Unser Gesundheitstraining im MTV
aktiv club, fit in 35 Minuten.

zum MTV aktiv club

Über 50 Sportarten

Eine Übersichtsseite über alle aktuell angebotenen Sportarten bietet unsere komfortable Übersichtsseite.

alle Sportarten

Frosch Sportreisen

Zu den Sportreisen

Fit werden und bleiben im MTV Aurich

Durch unser vielfältiges Angebot in 50 Sportarten bieten wir von Aktiv Gym über verschiedene Ballsportarten und Rehabilitationssport bis Yogalates eine große Bandbreite an Sportarten.

News

Heute startet der Entspannungskurs *Entspannt durch die Weihnachtszeit*
Lasst euch verwöhnen und kommt stressfrei durch die Weihnachtszeit. Hier werden verschiedene Entspannungstechniken trainiert um körperlich und seelisch entspannt durch den Winter zu kommen. Unter anderem Atemtechniken, die Progressive Muskelentspannung und Traumreisen.

Beginn ist heute (20.11.19) an 4 Termine von 17.15-18.15 Uhr im Gymnastikraum, Fritz-Reuter-Straße 21.

Anmeldung per Mail (info@mtvaurich.de) oder telefonisch 04941 10 22 1 in der MTV Geschäftsstelle.
Kursgebühr ist kostenlos für MTV-Mitglieder und 15€ für Nicht-Mitglieder.
... mehr sehenweniger sehen

2 Stunden her

Udo Reinken übernimmt Führung in der Einzelwertung

MTV Aurich mit Sieg und Niederlage am dritten Spieltag

Die erste Mannschaft des MTV festigt dank eines verdienten Sieges im ersten Spiel des Tages den dritten Tabellenplatz. Im zweitem Spiel mussten die MTVer eine Niederlage gegen den Tabellenfüh-rer hinnehmen. Erneut war Udo Reinken auf Auricher Seite bester Spieler und springt auf den ersten Platz der 80 Kegler starken Einzelwertung der Verbandsliga.
Dank vorangegangenen drei Siegen bei nur einer Niederlage gingen die Keglerinnen und Kegler der ers-ten Mannschaft des MTV Aurich mit viel Selbstbewusstsein in den dritten Doppelspieltag der Verbands-ligasaison. Auf den Bahnen in Bremen stellte sich im ersten Spiel des Tages die Spielgemeinschaft aus Hameln. Auf Auricher Seite eröffneten Martin Memenga (873 Holz) und der gewohnt beste Auricher Udo Reinken (887 Holz). Sie legten auf den schwer zu spielenden Bahnen in Bremen dank einer Führung von 36 Holz den ersten Baustein für den späteren Sieg bereits zu Beginn der Partie. Weiter ausbauen konnte diese Führung dann auch der folgende Mittelblock der MTVer. Monika Buss (864 Holz) und Torsten Memenga (886 Holz) erhöhten den Vorsprung auf fast uneinholbar 63 Holz. Schlusskegler Volker Hahn (874 Holz) musste sich zwar knapp geschlagen geben, der Sieg war aber zu keiner Zeit mehr in Ge-fahr. Am Ende gewannen die Auricher mit 4384:4335 Holz völlig verdient und verbuchten den bereits vierten Sieg im fünften Spiel.

Deutlich verhaltener verlief die Begegnung des Nachmittages gegen den Tabellenführer aus Uelzen. Spielübergreifend hätten die Auricher diese Begegnung am Vormittag noch deutlich gewonnen. Am Nachmittag wendete sich das Blatt aber völlig. Bereits Anstarter Martin Memenga (845 Holz) konnte einen hohen Rückstand von 30 Holz nicht verhindern. Auch der Mittelblock Torsten Memenga (857 Holz) und Monika Buss (878 Holz) ließ Federn und der Rückstand wuchs auf über 40 Holz. Trotzdem keimte in der Kette der Schlusskegler noch etwas Hoffnung auf eine Wendung der Partie auf. Ein überragend spie-lender Udo Reinken (898 Holz) holte zusammen mit Volker Hahn (869 Holz) zu Beginn Holz für Holz auf. Zum Verdruss der Auricher drehten die gegnerischen Spieler in den letzten der jeweils zu spielenden 120 Würfen doch noch etwas auf und besiegelten die Niederlage für die MTVer. Mit 4347:4375 verloren die Kegler in den roten Trikots des MTV Aurich damit ihr zweites Saisonspiel. Trotz dieser Niederlage behalten die Auricher den dritten Tabellenplatz und bleiben mit nur drei Punkten Rückstand in Schlagdis-tanz zum neuen Tabellenführer aus Celle. Weiter nach vorne ging es dagegen für Udo Reinken in der Ein-zelwertung. Dank 19 von 20 möglichen Punkten an diesem Spieltag sprang er auf den ersten Platz der insgesamt aus 80 Keglern bestehenden Einzelwertung der Verbandsliga.
... mehr sehenweniger sehen

19 Stunden her

Im Rahmen der Aktion des DTB „Kinder stark machen/Tag des Kinderturnens“ konnten Kinder am Samstag, den 9. November in der Zeit von 10.30 – 17.00 Uhr im MTV Aurich in die Zingelhalle kommen und verschiedene Turnangebote ausprobieren. Dafür waren in der MTV-Halle unterschiedliche Stationen für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren aufgebaut. Die Freude an der Bewegung stand im Vordergrund. Wer Lust hatte konnte auch das Kinderturnsportabzeichen ablegen.

Die jüngeren Kinder kamen meist in Begleitung eines Elternteils. Von den Kindern, die bereits Mitglied im Verein sind, kamen viele aber auch allein: Sie nutzten den Samstag als zusätzliche Bewegungszeit, einige von ihnen blieben sogar die gesamten sechseinhalb Stunden.
An diesem Tag kamen auch einige Großeltern mit ihren Enkelkindern in die Zingelhalle. Man wusste gar nicht, wer mehr strahlte: Die Kinder, die voller Stolz die Stationen bewältigten oder die Großeltern, die sich über Fortschritte der Kleinen freuten und diese ermunterten, sich weiter anzustrengen.
Insgesamt 42 Kinder nahmen das Angebot wahr, 33 von ihnen legten das Kinderturnabzeichen erfolgreich ab.
... mehr sehenweniger sehen

20 Stunden her

 

auf Facebook kommentieren

Wir waren mit drei Kindern da und es war ein schöner Vormittag ☺️ Vielen Dank für diese tolle Veranstaltung 👍😀

Der Judo Kampfgemeinschaft Norden e.V. hat am ersten November Wochenende zum 15. Norder Robben-Cup eingeladen. Die Judo-Abteilung des MTV Aurich folgte der Einladung mit sechs Judokas. Die Jungs starteten am Samstag in den Altersklassen U16, U18 und U21.
In der Altersklasse U16 holte Patrick Ly in der Gewichtsklasse bis 57 kg den Turniersieg. Sein Vereinskamerad Leif Wahls belegte den zweiten Platz.

In der Gewichtsklasse bis 66 kg wurde Simon Ly mit vier Siegen ebenfalls Turniersieger.

Linus Langen belegte mit seiner Gewichtsklasse bis 73 kg den dritten Platz in der Altersklasse U18. Je vierte Plätze belegten Daniel Enders (Altersklasse U18) und Luca Konschak (Altersklasse U21).

Abteilungsleiter Horst Schmidt war glücklich, dass die Judokas sich wieder erfolgreich durchgesetzt haben. Insgesamt waren bei diesem Turnier 250 Judokas aus 32 Vereinen am Start.

Foto (MTV): v.l. Simon Ly, Patrick Ly, Leif Wahls und Daniel Enders
Es fehlt: Linus Langen, Luca Konschak und Horst Schmidt (Abteilungsleiter)

Der Judo Kampfgemeinschaft Norden e.V. hat am ersten November Wochenende zum 15. Norder Robben-Cup eingeladen. Die Judo-Abteilung des MTV Aurich folgte der Einladung mit sechs Judokas. Die Jungs starteten am Samstag in den Altersklassen U16, U18 und U21.
In der Altersklasse U16 holte Patrick Ly in der Gewichtsklasse bis 57 kg den Turniersieg. Sein Vereinskamerad Leif Wahls belegte den zweiten Platz.

In der Gewichtsklasse bis 66 kg wurde Simon Ly mit vier Siegen ebenfalls Turniersieger.

Linus Langen belegte mit seiner Gewichtsklasse bis 73 kg den dritten Platz in der Altersklasse U18. Je vierte Plätze belegten Daniel Enders (Altersklasse U18) und Luca Konschak (Altersklasse U21).

Abteilungsleiter Horst Schmidt war glücklich, dass die Judokas sich wieder erfolgreich durchgesetzt haben. Insgesamt waren bei diesem Turnier 250 Judokas aus 32 Vereinen am Start.

Foto (MTV): v.l. Simon Ly, Patrick Ly, Leif Wahls und Daniel Enders
Es fehlt: Linus Langen, Luca Konschak und Horst Schmidt (Abteilungsleiter)
... mehr sehenweniger sehen

1 Tag her

Kurs: Entspannt durch die Weihnachtszeit!

Die Weihnachtszeit kann stressig werden, dunkles Wetter viele Termine, keine Zeit für dich? Dann melde dich zum Entspannungskurs an! Hier lernst du verschiedene Entspannungstechniken um körperlich und seelisch entspannt durch den Winter zu kommen. Unter anderem werden Atemtechniken, die Progressive Muskelentspannung und Traumreisen durchgenommen.

Beginn:          Mi., 20.11. (4 Termine)
Zeit:               17.15-18.15 Uhr
Ort:                Gymnastikraum, Fritz-Reuter-Straße 21
Leitung:         Cornelia Magunia
Kosten:          kostenlos für MTV-Mitglieder und 15€ für Nicht-Mitglieder
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anmeldung in der MTV Geschäftsstelle
info@mtvaurich.de
04941 10 22 1

Kurs: Entspannt durch die Weihnachtszeit!

Die Weihnachtszeit kann stressig werden, dunkles Wetter viele Termine, keine Zeit für dich? Dann melde dich zum Entspannungskurs an! Hier lernst du verschiedene Entspannungstechniken um körperlich und seelisch entspannt durch den Winter zu kommen. Unter anderem werden Atemtechniken, die Progressive Muskelentspannung und Traumreisen durchgenommen.

Beginn: Mi., 20.11. (4 Termine)
Zeit: 17.15-18.15 Uhr
Ort: Gymnastikraum, Fritz-Reuter-Straße 21
Leitung: Cornelia Magunia
Kosten: kostenlos für MTV-Mitglieder und 15€ für Nicht-Mitglieder
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Anmeldung in der MTV Geschäftsstelle
info@mtvaurich.de
04941 10 22 1
... mehr sehenweniger sehen

5 Tage her

Novemberstimmung in Wiesens! -Wanderung-

Am Sonntag, 17.11.2019 geht es von der Kirche in Wiesens zum Kanal und von dort ins Nordmoor - vielleicht ja bei Novembernebel! Stimmungsvoll und wanderbar geht es weiter durch den Wald. Nach ca. 16 km sind wie wieder an der Kirche. Leider gibt es wieder mal kein Lokal unterwegs, also bringt euch etwas Leckeres mit und wir machen es und draußen gemütlich.

Streckenlänge ca. 16 km
Gehzeit ca. 4 Stunden
Treffpunkt 11 Uhr
Ev.-Luth. Kirche in Wiesens, Langfeldweg 94

Die Teilnahmegebühr beträgt 6 € für Nichtmitglieder.
Urlauber sind zu allen Wanderungen herzlich eingeladen!!!

Bitte mitbringen:
• Gute Laune bei jedem Wetter!
• Wetterfeste Kleidung / Schuhe
• Kleines Lunchpaket / Getränke

Wir freuen uns auf Euch
Katja und Moni

Kontaktmöglichkeit:
Katja Druivenga Tel.: 04941 68894
Moni Henseler Handy: 0173 4154978
oder unter:
www.kulturgesichter.de ; info@kulturgesichter.de
... mehr sehenweniger sehen

1 Woche her

 

auf Facebook kommentieren

Man kann so vorbeikommen :)

Muss man sich da extra für anmelden oder darf man so vorbei kommen

Auch die Leichtathletikabteilung ist auf der Suche nach neuen Trainern.
Wer interesse hat, bitte in der MTV Geschäftsstelle melden.

Auch die Leichtathletikabteilung ist auf der Suche nach neuen Trainern.
Wer interesse hat, bitte in der MTV Geschäftsstelle melden.Trainer/-innen für die Schwimmabteilung gesucht Für unsere Schwimmabteilung suchen wir Trainer/Trainerinnen im Kinder- und Jugendbereich für den Breiten- und Leistungssport. Wir möchten unser Trainerteam im Nachwuchsbereich stärken und die vielen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. Trainingstermine werden nach den Wünschen der Trainer/in aufgestellt. Ein Hintergrund aus dem Schwimmsport wäre von Vorteil ist aber, ebenso wie ein Trainer- oder Übungsleiterschein, keine Voraussetzung. Aus- und Fortbildungskosten werden vom Verein nach Absprache übernommen, ebenso wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Wir freuen uns auf jedes Gespräch.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Am morgigen Samstag findet der Kinderturntag statt. Kommt vorbei!

Am morgigen Samstag findet der Kinderturntag statt. Kommt vorbei!„Kinder stark machen“, eine Offensive vom Deutschen-Turner-Bundes (DTB) an dieser sich der MTV Aurich gern beteiligt! Der MTV Aurich öffnet am Samstag, den 09. November von 10.30 – 17.00 Uhr die Zingelhallen (Zingelstraße 12) und ladet alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren ein etwas zu erleben. Es werden verschiedene altersgerechte Turnstationen aufgebaut an denen die Kinder klettern, springen, rollen, kriechen und vor allem Spaß haben können. Der „Tag des Kinderturnens“ ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im MTV Aurich ist nicht notwendig. Bitte Sportbekleidung und Sportschuhe mit nicht färbenden Sohlen mitbringen. ... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Wieder einiges los in unserer Basketballabteilung! Seht selbst:Image attachmentImage attachment

Wieder einiges los in unserer Basketballabteilung! Seht selbst:Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen bei den Young TomCats U12 Basketballer zahlen Lehrgeld Die neugegründete U12 für Jungs und Mädchen des MTV Aurichs musste in Westerstede hohes Lehrgeld zahlen. Mit 130:3 verloren die Auricher ihr erstes Saisonspiel. Westerstede wird diese Saison um die Niedersachsenmeisterschaft spielen, wohingegen die Auricher den Basketballsport erst kennenlernen. Die Mannschaft um Tomko Riedel zeigten zunächst große Nervosität gegen die körperlich stärkeren und erfahrenen Ammerländer. Doch je länger das Spiel dauerte, desto besser kamen die jungen Tomcats ins Spiel rein. Leider wollten die Bälle nicht reinfallen. Denn Aurich ist einer der wenigen Vereine, der die Vorgaben des Verbandes erfüllen können, die besagen, dass in so einem jungen Alter die Körbe nur auf 2,60 Meter hängen dürfen. Also deutlich niedriger, also die Originalhöhe. Im ersten Jahr dürfen aber die Vereine, die es derzeit noch nicht können, noch mit der Höhe von 3,05 Meter spielen, bis sie den teuren Austausch der Korbanlagen gewährleisten können. Nach dem Spiel waren aber alle Auricher Spieler sehr zufrieden, konnten viel lernen und hatten viel Spaß. So konnte man dieses erste Spiel auch als einen kleinen Erfolg für Aurich feiern. Am kommenden Samstag spielen die Auricher in der IGS Aurich-West um 14:00 Uhr gegen Ramsloh. Ramsloh hat bisher alle Spiele hoch verloren und hat auch eine komplett neuformierte Mannschaft. Es scheint also ein spannendes Spiel zu werden. U14 mixed des MTV Aurich kann körperlich nicht dagegen halten Die Auricher U14 besteht derzeit aus sechs Jungen und acht Mädchen, spielen werden sie aber nur gegen reine Jungsmannschaften. Körperlich sind sie damit leider nicht immer gleichwertig und so verlor man beim Oldenburger TB deutlich mit 89:29. Die Auricher zeigten zwar immer wieder, was sie können, doch fielen die Körbe nicht. Auch in der Verteidigung waren sie nur körperlich unterlegen, aber nicht spielerisch. „Wir haben heute viel Lehrgeld gezahlt. Die Mannschaft muss ich neu finden, da wir auch viele neue Spieler dabei haben. Da sind die Spieler aus Oldenburg auch kein Gradmesser für uns.“, sagte Trainer Finn Höncher nach dem Spiel. Außerdem kam die Spielzeit auch den Aurichern nicht entgegen, um 18:00 Uhr an einem Sonntag in Oldenburg. Viele Auricher waren sichtlich müde. Auch der wichtige Spieler Henrik Carstens fiel im Spiel aus. So musste Max Stadler in seinem zweiten Spiel und mit erst zwölf Jahren mehr Verantwortung gemeinsam mit den Brüdern Allan und Kaua Muhamed tragen. Allan spielt bereits seit einem Jahr, wohin gegen Kaua auch erst sein zweite Spiel absolvierten. Diese drei Spieler überzeugten den Trainer dennoch. Bei den Mädchen waren Spielerinnen dabei, die am Vorabend in Augustfehn gegen deutlich ältere Spielerinnen viel spielen mussten, so dass Chayenne Gashi und Matilda Tiedt auch geschont werden mussten. „Alles in Allem geht die Niederlage hier in Ordnung. Ich bin nur etwas verwundert darüber, dass ein so großer Verein ein Kinderspiel um 18:00 Uhr an einem Sonntag ansetzen darf, das war für alle Beteiligten sehr unschön. Leider ist die Punkteverteilung auch nicht online gesetzt worden, wie es hätte gemacht werden müssen“, resümiert Trainer Höncher das Spiel bei einem recht unorganisierten Gegner aus Oldenburg. Am kommenden Sonntag spielt die U14 in der Auricher IGS um 10:00 Uhr gegen die Mannschaft aus Ramsloh. Letzte Saison konnten die Auricher dieses Spiel noch gewinnen, für Spannung ist gesorgt. Für Aurich spielten: Carstens, Muhamed, A., Muhamed, K., Stadler, Arndt, Tiedt, Gashi, Algahwi, Othman, Gillich Männliche U16 Basketballer holen ersten Saisonsieg Die U16 Jungs des MTV Aurichs haben im Auswärtsspiel beim TV Oldersum überzeugt und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Tomcats gewannen mit 61:75. Doch die Oldersumer machten es den Tomcats nicht leicht. Die Auricher, die bei dem Spiel von Quentin Riethmüller gecoached wurden, taten sich zunächst recht schwer. So dass zunächst die Oldersumer leicht in Führung lagen. Aber angeführt vom starkaufspielenden Alan Gündüz kämpften sich die Auricher ins Spiel und gewannen letztendlich souverän. Am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Um 12:00 Uhr spielen die jungen Tomcats gegen Ramsloh in der IGS Aurich. Gespielt für Aurich haben: Gündüz (50 Punkte), Riedel (12), Meyer (8), Paramanov (4), Redenius (1), Schatz, Malla Auricher Basketball Mädchen überzeugen weiterhin Die zur Saison neugegründete Mannschaft der weiblichen U16 hat auch im dritten Spiel gewonnen. Gegen die weibliche U18 aus Augustfehn konnten die jüngeren Auricher mit 79:34 gewinnen. Augustfehn tritt ebenfalls zu ersten Mal im weiblichen Spielbetrieb an und so war dies deren erstes Spiel überhaupt. Aber auch die Auricherinnen traten geschwächt an – nur sechs Spielerinnen waren in Augustfehn dabei. Durch private Verbindlichkeiten und Krankheiten war das Team von Finn Höncher stark dezimiert. Das Spiel lief erst schleppend an. Das ein oder andere Mal verlegten die Auricherinnen vermeintlich leichte Korbleger. Doch mit der Zeit schüttelten diese die Nervosität ab und überzeugten in der Verteidigung und im Angriff. Eins um andere Mal wurden Punkte durch ein tolles Mannschaftspiel erzielt. Auch der Größenunterschied war nur zu Beginn ein Problem. „Die Mannschaft hat heute super gespielt und gekämpft. Von Spiel zu Spiel entwickelt sich diese Mannschaft mit großen Schritten!“, freut sich Trainer Höncher über das Spiel. Ebenso erfreulich ist, dass alle Spielerinnen sich auf die Trefferliste einschreiben konnten. Am kommenden Samstag trifft das Team erneut gegen eine ältere Mannschaft, dieses Mal vom Bürgerfelder TB aus Oldenburg. Dieser Gegner wird die Auricherinnen sicherlich mehr Probleme bereiten. Für Aurich spielten: Paulat (24 Punkte), Horst (18), Gashi (17), Rehbock (12), Tiedt (6), Siebels (2) ... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Unter dem Motto: In den Farben getrennt, im Triathlon vereint fand das dritte Trainingslager der Triathleten des TuS Norderney, TV Norden und des MTV Aurich statt. Der gastgebende Verein, der MTV Aurich hatte ein sportintensives Wochenend Programm zusammengestellt. Gestartet wurde es mit einem Laufprogramm, dann folgte ein Zirkeltraining. Umrahmt wurden die zwei Tage mit zwei Schwimmeinheiten in de Baalje und endete am Sonntag mit einer Yoga Stunde. 

Alle Triathleten waren sich einig, auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Trainingslager aller drei Vereine geben.

Unter dem Motto: "In den Farben getrennt, im Triathlon vereint" fand das dritte Trainingslager der Triathleten des TuS Norderney, TV Norden und des MTV Aurich statt. Der gastgebende Verein, der MTV Aurich hatte ein sportintensives Wochenend Programm zusammengestellt. Gestartet wurde es mit einem Laufprogramm, dann folgte ein Zirkeltraining. Umrahmt wurden die zwei Tage mit zwei Schwimmeinheiten in de Baalje und endete am Sonntag mit einer Yoga Stunde.

Alle Triathleten waren sich einig, auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Trainingslager aller drei Vereine geben.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

 

auf Facebook kommentieren

Habe ich tatsächlich nicht mitbekommen... schade. Vielleicht dann nächstes Jahr.... 🏊🏻‍♂️🚴🏻‍♂️🏃🏻‍♂️💪🏻🤙🏻

Neele Janssen und Paula Reinhardt – MTV-Sportlerinnen des Jahres 2016 und 2017 – erfüllten in 2019 bereits zum 10. Mal die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche.

Die Urkunden wurden ihnen im Rahmen des Bahn-Freiluft-Saison-Abschlusses der Auricher Leichtathleten Ende September auf dem Ellernfeld überreicht. 
Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit pro Kalenderjahr maximal einmal verliehen. Es bündelt das sportliche Anforderungsprofil in den vier Disziplingruppen „Kraft“, „Schnelligkeit“, „Ausdauer“ und „Koordination“ und dem Nachweis der Schwimmfertigkeit.
Die 10. Sportabzeichen-Wiederholung zeigt, dass Neele und Paula - neben ihren Spitzenleistungen in der Leichtathletik und im Gerätturnen - seit vielen Jahren sportlich breit, ausdauernd und leistungsfähig aufgestellt sind. 
Der MTV Aurich überreicht den Kindern und Jugendlichen ihre Sportabzeichen-Urkunden und -Abzeichen möglichst zeitnah nach der erfolgreichen Abnahme.

Die Sportabzeichen-Verleihung an die Erwachsenen steht am Donnerstag, den 20.02.2020 um 17.00 Uhr im MTV-Vereinsraum in der Zingelstraße 12 an.

Alle, die ihre Sportabzeichen bis dahin nicht in der MTV-Geschäftsstelle abgeholt bzw. ausgehändigt bekommen haben, erhalten dazu eine schriftliche Einladung. Hierzu gehören auch weitere Jugendliche mit 10 und mehr erfolgreichen Abnahmen, deren Urkunden aktuell noch nicht ausgestellt sind.

Voraussetzung für die Beantragung eines Sportabzeichens für 2019 ist die Abgabe des vollständigen Laufzettels bis spätestens Dienstag, den 31.12.2019 in der MTV-Geschäftsstelle oder bei den MTV-Sportabzeichen-Obleuten Ina Reinhardt und Hinrich Lübben.

Neele Janssen und Paula Reinhardt – MTV-Sportlerinnen des Jahres 2016 und 2017 – erfüllten in 2019 bereits zum 10. Mal die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche.

Die Urkunden wurden ihnen im Rahmen des Bahn-Freiluft-Saison-Abschlusses der Auricher Leichtathleten Ende September auf dem Ellernfeld überreicht.
Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit pro Kalenderjahr maximal einmal verliehen. Es bündelt das sportliche Anforderungsprofil in den vier Disziplingruppen „Kraft“, „Schnelligkeit“, „Ausdauer“ und „Koordination“ und dem Nachweis der Schwimmfertigkeit.
Die 10. Sportabzeichen-Wiederholung zeigt, dass Neele und Paula - neben ihren Spitzenleistungen in der Leichtathletik und im Gerätturnen - seit vielen Jahren sportlich breit, ausdauernd und leistungsfähig aufgestellt sind.
Der MTV Aurich überreicht den Kindern und Jugendlichen ihre Sportabzeichen-Urkunden und -Abzeichen möglichst zeitnah nach der erfolgreichen Abnahme.

Die Sportabzeichen-Verleihung an die Erwachsenen steht am Donnerstag, den 20.02.2020 um 17.00 Uhr im MTV-Vereinsraum in der Zingelstraße 12 an.

Alle, die ihre Sportabzeichen bis dahin nicht in der MTV-Geschäftsstelle abgeholt bzw. ausgehändigt bekommen haben, erhalten dazu eine schriftliche Einladung. Hierzu gehören auch weitere Jugendliche mit 10 und mehr erfolgreichen Abnahmen, deren Urkunden aktuell noch nicht ausgestellt sind.

Voraussetzung für die Beantragung eines Sportabzeichens für 2019 ist die Abgabe des vollständigen Laufzettels bis spätestens Dienstag, den 31.12.2019 in der MTV-Geschäftsstelle oder bei den MTV-Sportabzeichen-Obleuten Ina Reinhardt und Hinrich Lübben.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Schon unsere Kurse ab November gesehen?

Gesundheitsförderung - Körper, Geist und Seele
Start am Di., den 19.11. (11 Termine) von 19.00-20.30 Uhr.
Ein Mix aus Seminar und Bewegung. Mit Psychologen Wilfreid Abheiden und Trainer Finn Höncher
60 € für MTV-Mitglieder und 90 € für Nicht-Mitglieder

Entspannungskurs "Entspannt durch die Weihnachtszeit"
Start am Mi., den 20.11. (4 Termine) von 17.15-18.15 Uhr. Mit Übungsleiterin Cornelia Magunia.
Kostenlos für MTV-Mitglieder und 15 € für Nicht-Mitglieder.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Anmeldung und Infos in der MTV-Geschäftsstelle unter info@ mtvaurich.de oder 04941 10 22 1
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

„Du hast Dich um die Integrationsarbeit in Aurich verdient gemacht!“, das betonte der Vorsitzende des MTV Aurich, Wilfried Theessen, als er jetzt Rukiye Duyar-Jansen im Kreise ihrer Tänzerinnen verabschiedete. Über 20 Jahre leite sie die in Aurich bekannte MTV-Tanzgruppe „Anadolu“, die mit ihren orientalischen Tänzen viele Veranstaltungen bereicherte und zum festen Bestandteil der Internationalen Feste auf dem Georgswall (früher „Großes Zett“) gehörte.
Duyar-Jansen, geboren in der Türkei, wohnt seit über 40 Jahren in Aurich und hat mit viel Engagement ihre Tanzgruppe aufgebaut, die sie nun aber vor allem wegen fehlenden Nachwuchses aufgeben wird. Eine Hintertür ließ sie aber offen. Wenn sich wieder mehr Frauen (jüngere oder ältere) melden, wäre sicher an ein Weiterarbeiten zu denken!
Für ihre Verdienste erhielt sie neben einem Präsent, die Silberne Ehrennadel des MTV.

„Du hast Dich um die Integrationsarbeit in Aurich verdient gemacht!“, das betonte der Vorsitzende des MTV Aurich, Wilfried Theessen, als er jetzt Rukiye Duyar-Jansen im Kreise ihrer Tänzerinnen verabschiedete. Über 20 Jahre leite sie die in Aurich bekannte MTV-Tanzgruppe „Anadolu“, die mit ihren orientalischen Tänzen viele Veranstaltungen bereicherte und zum festen Bestandteil der Internationalen Feste auf dem Georgswall (früher „Großes Zett“) gehörte.
Duyar-Jansen, geboren in der Türkei, wohnt seit über 40 Jahren in Aurich und hat mit viel Engagement ihre Tanzgruppe aufgebaut, die sie nun aber vor allem wegen fehlenden Nachwuchses aufgeben wird. Eine Hintertür ließ sie aber offen. Wenn sich wieder mehr Frauen (jüngere oder ältere) melden, wäre sicher an ein Weiterarbeiten zu denken!
Für ihre Verdienste erhielt sie neben einem Präsent, die Silberne Ehrennadel des MTV.
... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Die MTV Aurich Basketball haben einen weiteren Sponsort für ihre Abteilung gewinnen können.

Die MTV Aurich Basketball haben einen weiteren Sponsort für ihre Abteilung gewinnen können.Die Basketballer der MTV Aurich Tomcats haben einen weiteren Sponsor für ihre 7 Mannschaften gefunden. Der Bauunternehmer Hans Georg Albers aus Langefeld hat insgesamt 15 Bälle und 3 Balltaschen gespendet. Abteilungsleiter Daniel Wagenschütz nahm die neuen Bälle freudestrahlend entgegen. „Es ist schön zu sehen, was wir innerhalb von 2 Jahren beim MTV Aurich aufgebaut haben. Und wir sind noch lange nicht am Ende“. ... mehr sehenweniger sehen

2 Wochen her

Über 60 Sportbegeisterte kamen am Samstag den 26.10.2019 in die Ferd.-Abbeg-Halle, um an einem Wellnessworkshop teilzunehmen.

Die MTV-Übungsleiterin Traute Behrens hatte ein abwechslungsreiches und schweißtreibendes Programm zusammengestellt: YinYoga/ Aroha, Pilates und Stretching.  Besonders gespannt waren die Teilnehmerinnen auf Aroha, was für viele völlig unbekannt war. Dabei handelt es um ein ausdauerbetontes Training zu speziell im ¾ Takt komponierter Musik, wobei die Bewegungen vom HAKA (sogenannter Kriegstanz der Maori) inspiriert sind.

Es war für mich ein besonderes Erlebnis, wie schnell und voller Emotionen die gesamte Gruppe meine Chorografie verinnerlicht hat, so Traute.

Mit Kräftigung und Dehnung bei YinYoga und Pilates ging es in die gemeinsamen Pausen, wo sich alle an selbstgebackenes Brot und Kürbiskuchen stärken konnten.

Auch das besondere Motto „Freundinnentag“ kam gut an, denn jedes MTV-Mitglied durfte noch eine/n Freund/in mitbringen.

Im kommenden Jahr werden wahrscheinlich wieder Workshops stattfinden, wann und mit welchen Themen wollte Traute noch nicht verraten.Image attachmentImage attachment

Über 60 Sportbegeisterte kamen am Samstag den 26.10.2019 in die Ferd.-Abbeg-Halle, um an einem Wellnessworkshop teilzunehmen.

Die MTV-Übungsleiterin Traute Behrens hatte ein abwechslungsreiches und schweißtreibendes Programm zusammengestellt: YinYoga/ Aroha, Pilates und Stretching. Besonders gespannt waren die Teilnehmerinnen auf Aroha, was für viele völlig unbekannt war. Dabei handelt es um ein ausdauerbetontes Training zu speziell im ¾ Takt komponierter Musik, wobei die Bewegungen vom HAKA (sogenannter Kriegstanz der Maori) inspiriert sind.

"Es war für mich ein besonderes Erlebnis, wie schnell und voller Emotionen die gesamte Gruppe meine Chorografie verinnerlicht hat", so Traute.

Mit Kräftigung und Dehnung bei YinYoga und Pilates ging es in die gemeinsamen Pausen, wo sich alle an selbstgebackenes Brot und Kürbiskuchen stärken konnten.

Auch das besondere Motto „Freundinnentag“ kam gut an, denn jedes MTV-Mitglied durfte noch eine/n Freund/in mitbringen.

Im kommenden Jahr werden wahrscheinlich wieder Workshops stattfinden, wann und mit welchen Themen wollte Traute noch nicht verraten.
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

Wir möchten gern mit unserer Übungsleiterin Conny ein neues Sportangebot für Ältere im Programm aufnehmen „Sport 70+ mit und ohne Rollator“. 

Im Alter nimmt die Mobilisation und Beweglichkeit ab und doch möchte mit Freude und Spaß Sport getrieben werden. Oft sind die Übungsstunden zu schnell, Übungen finden auf dem Boden statt, die Musik ist viel zu laut oder die Verunsicherung ist zu groß.

Wir wollen dies ändern! Raus aus dem Sessel ran an den Rollator! Den Rollator als Trainingsgerät? Das geht! Mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit durch mehr Bewegung mit dem Rollator. Ziel ist es, die Konzentration und die Bewegungsgeschicklichkeit mit dem Rollator zu fördern, des Weiteren wird die motorischen Fähigkeiten sowie Kraft und Ausdauer gesteigert. Auch ohne Rollator kann teilgenommen werden. 

Conny ist Übungsleiterin in dem Bereich Rehabilitation Orthopädie, Neuro, Herzsport und Trainerin in Fitness- und Gesundheitsangeboten. 

Bei Interesse bitte in der MTV Geschäftsstelle melden unter 04941 10 22 1 oder info@mtvaurich.de. Interessierte werden anschließend informiert, wann die Übungsstunde starten wird.

Wir möchten gern mit unserer Übungsleiterin Conny ein neues Sportangebot für Ältere im Programm aufnehmen „Sport 70+ mit und ohne Rollator“.

Im Alter nimmt die Mobilisation und Beweglichkeit ab und doch möchte mit Freude und Spaß Sport getrieben werden. Oft sind die Übungsstunden zu schnell, Übungen finden auf dem Boden statt, die Musik ist viel zu laut oder die Verunsicherung ist zu groß.

Wir wollen dies ändern! "Raus aus dem Sessel" ran an den Rollator! Den Rollator als Trainingsgerät? Das geht! Mehr Lebensqualität und Selbstständigkeit durch mehr Bewegung mit dem Rollator. Ziel ist es, die Konzentration und die Bewegungsgeschicklichkeit mit dem Rollator zu fördern, des Weiteren wird die motorischen Fähigkeiten sowie Kraft und Ausdauer gesteigert. Auch ohne Rollator kann teilgenommen werden.

Conny ist Übungsleiterin in dem Bereich Rehabilitation Orthopädie, Neuro, Herzsport und Trainerin in Fitness- und Gesundheitsangeboten.

Bei Interesse bitte in der MTV Geschäftsstelle melden unter 04941 10 22 1 oder info@mtvaurich.de. Interessierte werden anschließend informiert, wann die Übungsstunde starten wird.
... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

 

auf Facebook kommentieren

Start ist am Fr. 15.11.2019 von 10.30-11.15 Uhr in der Ferd.-Abegg-Halle, Zingelstraße 12!

MTV-Chef Wilfried Theessen (l.) und KSB-Vorsitzende Anne Ignatzek (r.) zeichnen den „überraschten“ Lutz Decker aus „Ehrenamt überrascht“, eine Aktion des Landessportbund Niedersachsen (LSB), war eine gelungene Überraschung für den Abteilungseiter Handball des MTV Aurich, Lutz Decker. Vor dem Spiel der weiblichen Jugend C2 gegen Plaggenburg/Middels, das die Mädchen mit 18:8 gewannen, ehrte die Vorsitzende des Kreissportbund Aurich (KSB) Anne Ignatzek und MTV-Vorsitzender Wilfried Theessen den völlig überraschten Spartenleiter Lutz Decker. Der „Vereinsheld“ erhielt eine Urkunde, die ihm sein besonderes Engagement bescheinigt und ein Überraschungspaket des LSB. Zuvor musste Decker ein Spalier der Handballerinnen durchschreiten. KSB-Vorsitzende Ignatzek lobte das Engagement von Lutz Decker als Teamchef der MTV-Handballer und seine zielgerichtete Aufbauarbeit. Und Wilfried Theessen nutzte die Gelegenheit die zahlreichen anwesenden Zuschauer ihre Sportvereine durch tatkräftige Mithilfe zu unterstützen; denn nur so könne Sport für alle im Verein geleistet werden! Die Sportregion Ostfriesland der Sportbünde Aurich, Emden und Leer beteiligt sich an der landesweiten Aktion „Ehrenamt überrascht“, die Engagierte aus allen Bereichen der Vereinsarbeit einen unvergessenen Moment bereiten wollen. Ziel ist, die Wahrnehmung für ehrenamtliche und freiwillige Mitarbeit erhöhen, die auch außerhalb der ÜL-Tätigkeit und Vorstandsarbeit liegt. Es geht hier vordringlich um die „guten Seelen“ der Vereine, die zumeist im Verborgenen agieren und selten Öffentlichkeit genießen. ... mehr sehenweniger sehen

3 Wochen her

„Kinder stark machen“, eine Offensive vom Deutschen-Turner-Bundes (DTB) an dieser sich der MTV Aurich gern beteiligt! Der MTV Aurich öffnet am Samstag, den 09. November von 10.30 – 17.00 Uhr die Zingelhallen (Zingelstraße 12) und ladet alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren ein etwas zu erleben. Es werden verschiedene altersgerechte Turnstationen aufgebaut an denen die Kinder klettern, springen, rollen, kriechen und vor allem Spaß haben können.

Der „Tag des Kinderturnens“ ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im MTV Aurich ist nicht notwendig. Bitte Sportbekleidung und Sportschuhe mit nicht färbenden Sohlen mitbringen.

„Kinder stark machen“, eine Offensive vom Deutschen-Turner-Bundes (DTB) an dieser sich der MTV Aurich gern beteiligt! Der MTV Aurich öffnet am Samstag, den 09. November von 10.30 – 17.00 Uhr die Zingelhallen (Zingelstraße 12) und ladet alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren ein etwas zu erleben. Es werden verschiedene altersgerechte Turnstationen aufgebaut an denen die Kinder klettern, springen, rollen, kriechen und vor allem Spaß haben können.

Der „Tag des Kinderturnens“ ist kostenlos. Eine Mitgliedschaft im MTV Aurich ist nicht notwendig. Bitte Sportbekleidung und Sportschuhe mit nicht färbenden Sohlen mitbringen.
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Trainer/-innen für die Schwimmabteilung gesucht

Für unsere Schwimmabteilung suchen wir Trainer/Trainerinnen im Kinder- und Jugendbereich für den Breiten- und Leistungssport. 

Wir möchten unser Trainerteam im Nachwuchsbereich stärken und die vielen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. Trainingstermine werden nach den Wünschen der Trainer/in aufgestellt. Ein Hintergrund aus dem Schwimmsport wäre von Vorteil ist aber, ebenso wie ein Trainer- oder Übungsleiterschein, keine Voraussetzung. Aus- und Fortbildungskosten werden vom Verein nach Absprache übernommen, ebenso wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Wir freuen uns auf jedes Gespräch.

Trainer/-innen für die Schwimmabteilung gesucht

Für unsere Schwimmabteilung suchen wir Trainer/Trainerinnen im Kinder- und Jugendbereich für den Breiten- und Leistungssport.

Wir möchten unser Trainerteam im Nachwuchsbereich stärken und die vielen Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen. Trainingstermine werden nach den Wünschen der Trainer/in aufgestellt. Ein Hintergrund aus dem Schwimmsport wäre von Vorteil ist aber, ebenso wie ein Trainer- oder Übungsleiterschein, keine Voraussetzung. Aus- und Fortbildungskosten werden vom Verein nach Absprache übernommen, ebenso wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Wir freuen uns auf jedes Gespräch.
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Das Hafenschwimmen in Wilhelmshaven hat sich bei vielen Freiwasserschwimmern zu einem echten Geheimtipp entwickelt.
Mehr als 70 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet schwammen bei kabbeligen Wellen im großen Hafenbecken entlang des Bontekai, die 2,6 km lange Strecke zwischen Deichbrücke und Kaiser Wilhelm Brücke.
Darunter auch die Triathleten des MTV Aurich, die das Hafenschwimmen als krönenden Saisonabschluss nutzten.
Schnellste Frau war die MTV Triathletin Leigh Knaap.

8. WILHELMSHAVEN SAILING CUP HAFENSCHWIMMEN
Am 28. September 2019 in Wilhelmshaven.

Foto von links nach rechts: Gordon Krull-Michael de Wall-Gerd Wolken-Claudia Wittek-Ralf Defort-Imke Wolters-Leigh Knaap. Es fehlt Zinnia Berckhan

Das Hafenschwimmen in Wilhelmshaven hat sich bei vielen Freiwasserschwimmern zu einem echten Geheimtipp entwickelt.
Mehr als 70 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet schwammen bei kabbeligen Wellen im großen Hafenbecken entlang des Bontekai, die 2,6 km lange Strecke zwischen Deichbrücke und Kaiser Wilhelm Brücke.
Darunter auch die Triathleten des MTV Aurich, die das Hafenschwimmen als krönenden Saisonabschluss nutzten.
Schnellste Frau war die MTV Triathletin Leigh Knaap.

8. WILHELMSHAVEN SAILING CUP HAFENSCHWIMMEN
Am 28. September 2019 in Wilhelmshaven.

Foto von links nach rechts: Gordon Krull-Michael de Wall-Gerd Wolken-Claudia Wittek-Ralf Defort-Imke Wolters-Leigh Knaap. Es fehlt Zinnia Berckhan
... mehr sehenweniger sehen

4 Wochen her

Load more
alle News

Mitglied werden und aktiv sein

Der MTV ist mit über 3.200 Mitgliedern einer der mitgliederstärksten Sportvereine Niedersachsens und bietet mit rund 50 Sportarten eine umfangreiche Bandbreite. Bewegung und Spaß für jeden.

Mitglied werden

Unsere Sponsoren

Die langjährige Partnerschaft und Unterstützung durch unsere Sponsoren hat den MTV zu Ostfrieslands größten Sportverein heranreifen lassen.

MTV Aurich von 1862 e.V.

Der MTV Aurich ist der älteste und mitgliederstärkste Verein in Aurich und gehört zu den größten Sportvereinen in Niedersachsen. Seit vielen Jahren hat er eine führende Rolle in Ostfriesland, als innovativer Sportverein, der sich dem Wettkampf-, Freizeit-, und Gesundheitssport widmet. Er prägt seit mehr als 150 Jahren das sportliche Leben in der Stadt entscheidend mit und gibt hierbei auch wichtige Implise für die Entwicklung des Sports in Ostfriesland. Der MTV Aurich wird allgemein als innovativer Verein anerkannt, der im Präventions-, Rehabilitations- (u.a. Koronarsport, Asthmasport) und Behindertensport Pionierarbeit in Ostfriesland geleistet hat und leistet. Im Wettkampfsport kann der MTV in vielen seiner 26 Sportsparten auf bedeutende regionale und nationale Titel verweisen, die den Namen Aurichs bundesweit bekannt machten.

mehr erfahren